1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pluto am Aszendenten - ich habs erlebt!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Raphael, 5. Mai 2010.

  1. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hallo

    Ich bin erst Anfang 20, habe aber vor einigen Tagen zum ersten Mal meinen Pluto am Aszendenten, welchen ich in meinem Geburtshoroskop habe, miterlebt. Ich hatte einen Termin bei meiner Berufsmaturitätsschule mit dem Schulleiter und meine Mutter kam auch mit, da es um ihre Finanzen ging. Wir wollten den Schulleiter überzeugen, mit dem Preis runterzugehen. Der Schulleiter stellte sich anfangs ziemlich auf stur und meine Mutter wurde mit der Zeit immer stiller. Dann begann ich auf den Schulleiter ruhig und sachlich einzureden und plötzlich kam die grosse Wende und er entschied sich ganz überraschend, eine Ausnahme zu machen und mit dem Preis mehrere 100 Franken runterzugehen, wie wir es wollten. Ich hab es ja vor allem in den letzten Jahren öfters erlebt, wie sehr ich Menschen beeinflussen kann, aber sowas ist für mich auch neu, was ich da vor ein paar Tagen vollbracht habe! Der Pluto steht sowieso sehr stark in meinem Horoskop, trotzdem wird wahrscheinlich mein Pluto am Aszendent verantwortlich sein für das Ereignis mit dem Schulleiter.
     
  2. Kornblume9

    Kornblume9 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    731
    Ich dachte gerade, du meintest einen Plutotransit und habe völlig verwirrt an meinem Radix herumprobiert, wie ich den Pluto (wieder) auf meinen Aszendenten bekomme - mit gerade mal 20 Jahren...aber jetzt ist es angekommen. :rolleyes:
    Wie hast du dich denn dabei gefühlt? Es kann auch unheimlich sein, sich seines Einflusses auf andere bewusst zu werden. Ob sich das im Laufe der Zeit ändert?
     
  3. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Nö, ich meine natürlich keinen Pluto-Transit über meinen Aszendenten, obwohl ich momentan genug Pluto-Transite habe, jedoch nicht über meinen Aszendenten. ;)

    Danach habe ich mich natürlich grossartig gefühlt, das ganz alleine geschafft zu haben, ich hätte mir das nämlich nie zugetraut. Ich dachte eigentlich, meine Mutter würde ihn überzeugen können, aber der war sowas von stur und wir hatten zuvor ja auch noch viel per E-Mail über den Preis "gestritten".
     
  4. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Auf einer Internet-Seite über Astrologie habe ich vor kurzem gelesen, dass Pluto Konjunktion Aszendent im Radix sogar bedrohlich auf andere wirken kann, da man mit dieser Konstellation anscheinend extrem viel Energie hat. Könnt ihr mir mehr dazu sagen? Finde ich ziemlich krass, ob es bei mir stimmt, kann ich gar nicht richtig sagen. Ich frage mich halt nur, ob ich auch für Arbeitgeber eine Bedrohung darstelle, denn mit denen gab es bei meinen bisherigen Jobs leider immer Krach und ich wurde schon 2 Mal rausgeschmissen. :rolleyes:
     
  5. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Glückwunsch erst mal :banane:

    Da musst du aber auch'nen entsprechenden Merkur (oder von Transit und oder Progression tangierten) dazu haben, sonst hättest du wohl nicht verbal überzeugen können :D Pluto allein kann auch einfach totschlagen, glaub nicht, dass er das gestattet hätte, hättest du einfach nur bedrohlich gewirkt :confused:

    Pluto steigert ja die Suggestivkraft, wenn du einen Steinbock-Ac (?) hast, stärkt er indirekt auch den Saturn, wenn du die Zeichenherrscher miteinbeziehst...

    Hab einen Skorpion-Ac mit dem Pluto 6° davor. Da isser in Transit und Progression schon recht flink im Leben drübergelaufen. Ich hab mich regelmäßig auf den Boden geschmissen und wie am Spieß gebrüllt, wenn ich nicht bekommen hab, was ich wollte & bei einer Zugfahrt wollte ich mal alle Mitfahrer aus dem Abteil schmeißen mit 3 oder so.....aber das wurde mir nur erzählt :zauberer1 Im Skorpion hat's den Willen gestärkt, im Steinbock vielleicht das Durchhaltevermögen.

    lg, Mila
     
  6. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe einen Waage-Aszendent.

    Ich habe erstaunlich viele Merkur-Konstellationen im Geburtshoroskop, die auffälligsten sind wohl Merkur in Löwe, Merkur Konjunktion MC und Merkur Quadrat Pluto.
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo Raphael,

    dann wurde dein Pluto auch bemerkt und ein Quadrat ist ja etwas, was man erstmal umsetzen können sollte, doch wenn man das schafft, hat man Stärke zur Verfügung und mit dem Merkur auch im Denken und in der Kommunikation,
    wahrscheinlich wird es dir jetzt bewußt,

    LG
    flimm
     
  8. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Was du da erlebt hast, war nicht Pluto in 1, sondern der Transit-Jupiter im Trigon zu Mond im 2. Haus, Raphael. Der Pluto im 1. Haus, das ist der Choleriker in dir- der Teil deines Charakters, der ständig auf 180 ist und ausrastet. Den erleben andere Menschen als Bedrohung- weil er eine Bedrohung IST. Du merkst das wahrscheinlich gar nicht, dass du der Aggressor bist- du glaubst dich zu verteidigen. Was soll ein Chef denn mit sojemandem machen? Er schmeißt ihn raus! Mach' dir klar, dass die Ursache dafür bei dir liegt! Beruflich bist du nämlich eigentlich sehr kompetent und verantwortungsvoll mit Sonne in 10. Aber dieses ständige Ausrasten geht gar nicht.
     
  9. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Das Seltsame ist aber, dass ich bei den beiden Jobs, bei denen ich rausgeschmissen wurde, meiner Ansicht nach zu verweichlicht reagiert habe...Ich bin absolut GAR NICHT ausgerastet! Ich habe nicht die Stimme gegen den Arbeitgeber erhoben und mich auch nicht verteidigt. Ich denke jetzt eher im Nachhinein, dass ich diesen Arbeitgebern so richtig hätte die Meinung sagen müssen, denn ein Sklave bin ich nicht, mit dem man alles machen kann! Sorry, aber manche Arbeitgeber haben das Gefühl, sie können alles mit dir machen. Da würde ich dann lieber freiwillig kündigen, als mir so einen Scheiss gefallen zu lassen, schliesslich sind wir alle nur Menschen.

    Das macht meiner Ansicht nach nicht soviel Sinn, Simi...Ich hab das ja schon oft in meinem Leben gemerkt, dass ich Menschen extrem beeinflussen kann, nicht erst seit diesem Ereignis mit dem Schulleiter. Zwar ist das sicher das extremste Ereignis, aber ich vorher war ich auch noch zu jung, um mir darüber richtig bewusst zu werden. Pluto Konjunktion Asc steht ja nicht umsonst für grosse Suggestivkraft, oder? Zum Beispiel habe ich gegen Ende letztes Jahr sogar eine Mitschülerin dazu gebracht, ihren Job zu kündigen aus bestimmten Gründen...Zwar hat sie sich zuerst heftig gegen meine Meinung gewehrt, aber nach ein paar Monaten hat sie dann trotzdem das gemacht, was ich ihr geraten hatte. Wahrscheinlich habe ich sie dann doch mehr beeinflusst, als ich gedacht hatte anfangs.
     
  10. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Werbung:
    Hi Raphael,

    Mit Pluto in Konjunktion zum AC kann sowohl mein Stiefsohn als auch meine Mutter dienen.
    Ich würde bei beiden sagen, dass sie nicht per se bedrohlich sind.
    Sie haben beide einen total stechenden Blick, dem man schwer standhalten kann und sie sind beide schon sehr auf ihre Durchsetzung fixiert.
    Mein Stiefsohn hat noch dazu Mars im Quadrat zum Pluto stehen und ist an sich ein sehr ernster Typ, ein Gerechtigkeitsfanatiker durch und durch.
    Aber wenn er das Gefühl hat, dass irgendwas nicht so läuft, dass es fair ist ihm gegenüber - und in der Pubertät hat man das ja öfter - ist Dauergebrüll angesagt. :confused: Mühsam, weil man ihn kaum runterbringt.
    Sein AC ist btw Skorpion.
    Mit meiner Mama ist es ähnlich, sie hat den Pluto im Löwen stehen wie ihren AC und im Quadrat zur Sonne. Naja, sagen wir so, sie ist ein harter Brocken von wegen eigene Interessen gegen ihre durchsetzen. Haut nicht so gut hin!;)
    Was beide haben, Stiefsohn und Mutter, ist eine totale Geldfixierung.
    Bei beiden gehts immer darum, was bringt das und das ein?!
    Spielt das bei Dir auch eine Rolle?

    Von wegen oft rausgeschmissen werden: wie sieht denn Dein 6tes Haus aus?

    LG
    Anna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen