1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Plüschis. Balsam für die Psyche :D

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von KodokunaOkami, 6. April 2013.

  1. KodokunaOkami

    KodokunaOkami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Werbung:
    Empfindet sonst noch wer so das plüschtiere was angenehmes sind
    Oder bin ich mit der Ansicht alleine ^^
     
  2. Elfenkind62

    Elfenkind62 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.909
    Ort:
    Zwischenstation Berlin
    Da stimme ich Dir zu. Ich hab mir gerade ein Kuschelpüppchen gestrickt für Momente, in denen ich schnell Trost für mein inneres Kind finden möchte. In den Arm genommen und ans Herz gelegt, hilft es mir in besonders intensiven Situationen. Ich mag die weiche Wolle und das Gefühl von Geborgenheit.

    Alles Liebe
    Elfenkind62
     
  3. KodokunaOkami

    KodokunaOkami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Total :-D ich finde es hat mehr Vorteile den ich bin ganz erfroren u. Schlafe mit 2 decken aber ist meist nie genug da hab ich per Zufall mal ein plüschi gekauft u. Hab gemerkt das dieses stofftier das erste in meinem Leben ist das wie eine thermosflasche/kischkernkissen wärmt! Seitdem schlafe ich nicht mehr ohne^^ ausserdem ist es angenehm zum kuscheln wenn man einen miesen Tag hatte. es beruhigt so ausserordentlich <3
     
  4. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.783
    Ne danke. Echte Tiere sind toll, Plüschtiere sind einfach nur sentimental-vermenschlichter Müll.
     
  5. KodokunaOkami

    KodokunaOkami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    27
    Ort:
    @Garfield
    Glaubst du ich hätte keinen Begleiter öfters auf meiner schulter hocken/liegen ;-)
     
  6. sonnenkroenchen

    sonnenkroenchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    15.838
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    in form von meiner lebenden katze auf jeden fall. wenn die sich an mich kuschelt mit ihren weichen fell, sehr angenehm.
     
  7. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    mit plüschtieren kann ich nichts anfangen , aber diese plüsch ,-fellimitatdecken sind sehr angenehm weich und kuschelig und mein hund natürlich auch .
     
  8. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.276
    Ort:
    Achtern Diek
    Wenn ich etwas für "die Seele" brauche, lese ich meine Lieblings-Bücher -die mit viel Humor - oder schaue meine Lieblings-DVD´s an.
    Oder ich geh raus in die Natur und fotografiere. Oder ich rufe eine der besten Freundinnen an und wir gehen in so ein richtig altmodisches Cafe und machen Kuchenschlacht. Mit viiiielll Sahne!!!:D

    Danach geht es mir wieder bestens!:)


    LG
     
  9. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Plüschtiere finde ich auch schrecklich,ich würde allenfalls die Steifftiere durchgehen lassen..;)

    Die meisten Plüschtiere sind aus Plastik und das alleine finde ich schon ätzend genug...


    Meine Tante besaß bis in ihr hohes Alter eine Puppe,die sie nach ihrem verstorbenen Kind " Peterle " nannte...diese Puppe war wie ihr eigenes Kind für sie, sie nähte Kleidung dafür,ect..." Peterle " diente mehr als 60 Jahre der Traumaverarbeitung...eine schöne Aufgabe für eine Puppe..;)
     
  10. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    Werbung:
    find ich süss sowas , obwohl das bei deiner tante ja einen ernsthaften , traurigen hintergrund hatte.

    eine bekannte von mir sammelt puppen . sind mittlerweile über 300 ,von klein , ein paar cm bis 1, 30 m groß.
    die ganze wohnung ist voll damit . ich würd da 'nen knall kriegen.
     

Diese Seite empfehlen