1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Plötzliches, komisches Ende

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Paatlo, 23. April 2016.

  1. Paatlo

    Paatlo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo!
    Ich hatte vor ein paar Tagen einen Traum der mir nicht aus den Kopf geht und ich würde gerne wissen was er zu bedeuten hat?
    Bevor ich mit meinem Traum beginne möchte ich noch kurz zu der Person, die im Traum vorkommt etwas erwähnen. Mit dieser Person wollte ich mir etwas aufbauen und war/ bin verliebt. Wir hatten uns öfter getroffen. Nur leider hat diese eine Freundin. Jedesmal wenn ich diese Person sehe spüre ich eine Anziehung, wenn ich es so nennen kann.
    Nun zum Traum: Ich war mit dieser Person auf einem Theaterstück, danach gingen wir in einer Fußgängerzone entlang spazieren. Wir kamen an einer Auslage vorbei die wir uns ansehen wollten (ich weiß nicht mehr was in der Auslage war) während wir stehen geblieben sind berührten sich unsere Hände und schließlich nahm ich sie fest in die Hand. Danach hat er eine Drehung gemacht sodass wir kurz "getanzt" haben. Wir haben uns tief in die Augen gesehen, angegrinst und waren bereit weiterzugehen. Wir wollten uns an den Händen nehmen, doch es fiel uns schwer, irgendetwas ließ es nicht zu. Doch dann hatten wir es geschafft, unsere Hände hielten sich. Im selben Moment war mein Bild schwarz und ich konnte nichts mehr sehen. Danach bin ich aufgewacht...
    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen, ich denke wirklich oft daran was es bedeuten könnte.
    Vielen Dank schonmal! :)
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Paatlo

    Dein Traum weist dich auf die realistische Bedeutung dieser Beziehung hin.
    In dem Zusammenhang steht der Hinweis, dass du dich in dieser Beziehung anders gibst als du wirklich bist.
    Vielleicht geschieht es mehr oder weniger unbewusst, so wie du glaubst, dass du ihm besser gefallen könntest, als wenn du dich so gibst, wie es deiner eigentlichen Natur entsprechen würde?

    Darüber solltest du nachdenken.
    Ebenso machst du dir von diesem Freund ein falsches Bild. Es ist nur deine eigene subjektive Wahrnehmung, in diesem Fall eine Fehleinschätzung von deiner Seite aus, dass aus euch beiden mehr wird, als es jetzt ist.
    Deswegen auch das schwarze Ende des Traumes.
    Bedeutet in deinem Fall die Trauer dass du nicht um die Realität herum kommst, dass in eurer Beziehung nie mehr als nur Freundschaft sein wird. Diese aber zur beiderseitigen Befriedigung verläuft, mehr wird daraus nicht werden, auch wenn du es dir wünschst.


    Liebe Grüße catwoman
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen