1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Plötzlicher Tod meines geliebten Opas :( - Ich bin am Boden zerstört!!!

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von AngelofLove, 6. Juli 2009.

  1. AngelofLove

    AngelofLove Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.438
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Am Freitag den 3.7.2009 ist mein geliebter Opa im Alter von 78 Jahren plötzlich verstorben. Vormittags hatte er einen nicht vorhersehbaren Herzinfarkt und gegen 14h ist er nach 1 Stunde reanimieren schlussendlich von uns gegangen. Kurz bevor er einen Bypass bekommen hätte hatte er einen Herzkreislaufstillstand. Ich hatte nie ein soooooo perfektes Verhältnis zu ihm,wir hatten oftmals einen Generationskonflikt (die Jugend von heute...) aber ich hab immer auf ihn gehalten und ihn lieb gehabt - auch wenn wir es beide nicht so zeigen konnten. Jetzt wo er weg ist bin ich fassungslos wie am Boden zerstört ich wirklich bin. Dass es mich nicht kalt lässt war mir klar,dass es mich jedoch so hart trifft schockiert mich.Jahrelang hatte ich panische Angst vor diesem Tag,nun ist er gekommen und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Schmerzlich musste ich feststellen dass man sich darauf nicht vorbereiten kann. Ich konnte es in Gedanken nicht und noch weniger in der Realität. Ich fühle mich schuldig, verletzt,traurig,wütend, hilflos und wehrlos.......*seufz* Ich finde keine Worte für das was ich fühle, schon gar nicht die richtigen ! :(


    In tiefster Trauer eure ~Angel~
     
  2. Lichtgestalt89

    Lichtgestalt89 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Auf einer anderen Ebene^^
    Mein herzlichstes Beileid. Sowas ist immer schlimm und vorbereiten kannst du dich nicht darauf. Aber er wird immer da sein :rolleyes:
    Und warum fühlst du dich schuldig?
    LG
     
  3. AngelofLove

    AngelofLove Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.438
    Ort:
    Wien
    Danke Licht !!!!

    Ich fühle mich schuldig weil ich oft so garstig zu ihm war. Er hat 100mal dasselbe gefragt und dadurch fühlte ich mich genervt,gab ihm aufgrund dessen oftmals schnippische bzw. genervte Antworten weil er echt nie zugehört hat oder erst mitten im Gespräch wo alles erzählt war nachfragte. Das hat mich wahnsinnig gemacht. Und jetzt denk ich mir, was bin ich doch für ein A***** dass ich mich so benommen habe. Warum konnte ich es nicht akzeptieren dass er einfach so ist und nicht lieb antworten :confused: :( Das treibt mich noch in den Wahnsinn !!!! Ich hoffe nur,dass er gewusst hat dass ich immer auf ihn gehalten hab und ihn lieb hatte bzw. habe :(


    ~Angel~
     
  4. Lichtgestalt89

    Lichtgestalt89 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Auf einer anderen Ebene^^
    Das war bei mir dasselbe als mein URgroßvater starb. Aber ich sag dir eins , er weiß das du es nicht so gemeint hast und das du ihn lieb hast:). Er würde dir auch sicher keine Vorwürfe machen :)
    Ich hab mir immer vorwürfe gemacht wei ich ihn so selten im AH besucht habe. Aber er nimmts mir nicht übel (Jugend heutzutage lol).
    Also mach dir deswegen keinen Kopf.
     
  5. AngelofLove

    AngelofLove Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.438
    Ort:
    Wien
    Omi hat auch gemeint dass er es mir nie krumm genommen hat frei nach dem Motto "Du weißt ja wie sie nunmal ist...." Aber Schei**e fühl ich mich trotzdem deswegen. Habe auch Schuldgefühle wenn ich was esse (was zurzeit Rarität ist) oder lache wenn jemand was lustiges sagt. Schrecklich :(


    Alles Liebe ~Angel~


    PS: Danke für deine lieben Worte,das tut gut - insofern das halt geht !!!!
     
  6. Lichtgestalt89

    Lichtgestalt89 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Auf einer anderen Ebene^^
    Werbung:
    Du sollst trotzdem Spaß haben. Das würde dein Opa so wollen :)
    Sicher bist du traurig aber es wird besser. Allerdings wirds nie weg sein das ist auch gut..da weiß er das du ihn nicht vergisst :)
    Ich denk jeden Tag an meinen Uropa:)

    Du kannst ja eine Kerze oda so anzünden für ihn:rolleyes:
    lg
     
  7. AngelofLove

    AngelofLove Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.438
    Ort:
    Wien
    Danke für deine lieben Worte. Die Idee mit der Kerze gefällt mir,
    das hatte ich auch vor - leider ist mir keine Kerze gut genug, so blöd das auch klingen mag :(

    Alles Liebe ~Angel~
     
  8. Huna

    Huna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Göttingen
    hallo meine liebe,

    erstmal mein herzliches beileid und das meine ich aus tiefsten herzen. wenn du deinem opa noch etwas sagen möchtes könnte ich dir helfen. melde dich einfach bei mir unter 0170-8750769 oder 0461-8403021.

    wünsche dir ganz viel kraft und liebe

    huna
     
  9. AngelofLove

    AngelofLove Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.438
    Ort:
    Wien
    Danke Huna für deine Anteilnahme,das ist wirklich lieb von dir.
    Ich will ihm nichts mehr sagen außer dass ich ihn sehr viel lieb gehabt habe (bzw. die ganze Familie) wir ihn vermissen,traurig sind, ich es nie bös gemeint habe wenn ich mit ihm gezankt habe und hoffe dass es ihm gut geht. seufz :(


    Alles Liebe ~Angel~
     
  10. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Mein herzliches Beileid, Angel... :( Es tut immer weh wenn man einen geliebten Menschen verliert.

    Vor 3 Jahren als mein Vati plötzlich gestorben ist, nach dem 55. Hochzeitstag meiner Eltern... Nach der Feier verabschiedete ich mich von meinen Eltern und fuhr fröhlich nach Hause... Um kurz nach 3 Uhr Früh wurde ich angerufen... Da fuhr ich sofort nach Hause zu meinen Eltern...

    Ich setzte mich an sein Bett, zündete eine Kerze an und redete mit meinem Vater...

    Vielleicht hilft dir das auch? Rede mit deinem Opa, helfe deinem Großvater... Weil nicht nur für euch kam der Tod überraschend, sondern auch für den Verstorbenen...


    Alles Liebe und viel Kraft
    Laras
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen