1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

plötzlicher Jobverlust

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Athene, 4. September 2016.

  1. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Werbung:
    Liebe Forengemeinde,

    mein Partner hat vor einigen Tagen ganz überraschend seinen Job verloren. Der Verlust kam für ihn sehr überraschend und noch ist er teilweise geschockt darüber. Zu unserem Unglück bin ich derzeit auch nicht arbeitstätig, da mit Kind zu Hause. Habe aber beschlossen, meine ersehnte Ausbildung nächstes Jahr zu starten.

    Ich habe versucht, ihn zu überreden, auch eine Lehre/Ausbildung zu starten. Dass es sich auf Dauer auszahlen würde und es gäbe Sicherheit, nach der wir uns beide sehnen. Jetzt sind wir sogar schon so weit, dass ihn ein Bereich interessieren könnte. Die Frage, die er sich stellt, wäre, ob dies das Amt fördert oder nicht. Und ob wir beide mit der Kindererziehung klar kämen, wenn beide eine Ausbildung machen wollen.

    Weitere Infos: er war bisher im Nachtdienst tätig, hat länger hin gependelt. Wir leben im gemeinsamen Haushalt und haben eine kleine Tochter. Gelegt habe ich mit der blauen Eule.







    Wäre über jeden Anhaltspunkt und Hilfe dankbar.
     
  2. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Und noch ergänzend zum Kartenblatt noch die Frage: Wie entwickelt sich die Arbeitssituation bzw. die mögliche Ausbildung meines Partners?

    Danke und liebe Grüße,
    Athene
     
  3. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    4.764
    Ort:
    in den weiten des Universums
    man verliert nicht von heute auf morgen seinen Job. Dadurch ist man gesztzlich geschützt.Die Kündigungsfrist muss eingehalten werden, ansonsten kann ich vor dem Arbeitsgericht klagen.
    [Das nsteht alles im Arbeitsvertrag. Es gibt doch einen?
     
    Soliocco und gemmini gefällt das.
  4. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Liebe Hatari,

    genauso ist es! Er hat sich erst beim Arbeitsmarktservice angemeldet. Alles weitere muss noch überprüft werden. Er vermutet eher, dass irgendein Grund gesucht wurde, um ihn rauszuhauen, da er "überbezahlt" war. Selbst wenn, es sich herausstellt, dass die Kündigung nicht gerechtfertigt war, wird er nicht mehr zurück kehren wollen.

    LG,
    Athene
     
    flimm und gemmini gefällt das.
  5. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    4.764
    Ort:
    in den weiten des Universums
    das kann ich verstehen, jedoch denke ich gibt es noch etwas Geld.
     
    gemmini gefällt das.
  6. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Werbung:
    was meinst du damit genau?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2016
    gemmini gefällt das.
  7. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Athene,

    ich hoffe, ich kann dir etwas zurückgeben mit meiner Deutung.

    Eine Veränderung der Lebenssituation ist klar zu sehen. Ich sehe gute Chancen, dass Unterstützung zur Ausbildung kommt. Die Finanzen liegen stabil. Die Struktur der Familie liegt in der Veränderung, was daran liegen könnte, dass ihr euch nun beide um das Kind kümmern könnt. Das bedeutet, dass ihr euch die Aufgabe teilen könnt, so ihr denn bereit dazu seid.

    Du machst dir viele Sorge, das blockiert deinen Kopf, dir fehlt dadurch Klarheit. Mach dir nicht so viele Sorgen, Veränderungen bedeuten oft erst mal Unruhe und Durcheinander. Es ist ungewohnt, aber nicht schlecht. So bekommt ihr andere Blickwinkel und in einigen Wochen sieht alles schon ganz anders aus.

    Ich drück dich

    Liebe Grüße

    Ivonne
     
    Athene und flimm gefällt das.
  8. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    783
    **** Edit: Beitragszitat entfernt ****

    @Athene: Gibt's in Österreich so etwas wie Umschulung? Hier in D. hätte dein Mann gute Chancen darauf, wenn er keinen Berufsabschluss hat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. September 2016
    Walter, athanasis und Soliocco gefällt das.
  9. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    4.764
    Ort:
    in den weiten des Universums
    wenn du klagst oder Unterstützung hast (Gewerkschaft) kann man auch noch eintreten, dann bekommst du eine Abfindung, Urlaubsgeld.
    Was ist das Abeitsmarktservice?
     
    Athene und gemmini gefällt das.
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    ich denke er ist eigentlich jetzt noch nicht gewillt eine Ausbildung zu machen.
    Es sieht aus als wenn er für dich bereit ist einiges zu hinterfragen und zu überlegen, aber er selbst wäre gern mal ein paar Wochen daheim.
     
    Athene und Ivonne gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Lania
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.264

Diese Seite empfehlen