1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Planetenstärke - kann man plutonisch, uranisch, neptunisch etc. gleichzeitig sein?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von hu_w_rly_a, 9. November 2018 um 08:54 Uhr.

  1. hu_w_rly_a

    hu_w_rly_a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hey ihr Lieben!

    Ich habe vor kurzem einen Test gemacht, der die "stärksten" Planeten im eigenen Radix anhand eines Punktesystems herausstellt (https://skywriter.wordpress.com/planetary-tests/). Berücksichtig wurden vorrangig Aspekte und Zeichen- und Häuserstellung(en).
    Bei mir kam nun allerdings raus, dass alle Planeten extrem hohe Punktzahlen erzielten (abgesehen von Jupiter). Das liegt u.a. an dem Trigon meiner AC Konjunktion Neptun/Uranus zu Mond und Sonne, und natürlich an weiteren Aspekten. Außerdem wurden die Aspekte nicht aufgeteilt in Trigon/Sextil vs. Opposition/Quadrat etc., wodurch zwischen Spannungen und harmonischen Aspekten nicht wirklich differenziert wurde.

    Ich hatte mir nun erhofft, dass ich am Ende etwas mehr Klarheit darüber habe, welche "Einfärbung" mein Radix hat, aber im Endeffekt sind es laut Testergebnisse (fast) alle Einfärbungen... plutonisch, neptunisch, uranisch, lunar, solar usw. ...

    Ist es denn möglich, dass man alles gleichzeitig ist? Gibt es nicht doch etwas, was bei mir dominant vorherrscht?

    astro_2at_anonymous.28309.90702.png
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    12.496
    Hi,

    ich habe mal bei Astroplus geschaut. Deutlich zu sehen, dass Pluto so ziemlich in jeder Konstellation bei dir mit drin ist.
    Klassisch ist Mars der einflussreichste Planet(91%).Im eigenen Zeichen, also in seinem Domizil.
    Da allerdings Uranus und Neptun auf dem AC stehen und mit mit den Lichtern Sonne und Mond verbunden sind und auch Saturn einen Aspekt zur Sonne hat, denke ich, du bist ein Mensch mit vielen Facetten, und dein Horoskop spiegelt die Komplexität deiner Persönlichkeit. Das kann sowohl Bereicherung als auch Last sein,je nachdem wie man es schafft die überpersönlichen Energien von Neptun, Uranus, Saturn und Pluto in sein persönliches Leben zu integrieren.
    Knackpunkt könnte bei dir der Saturn in 1 im Quadrat zu deiner Sonne sein. Menschen mit Saturn (ich kenne einige) leiden häufig an sich selbst, sind oft so sorgenvoll und haben nur wenig Selbstvertrauen, was dazu führt, dass sie Pläne abbrechen oder aufgeben, sich zurückziehen und dem Leben oft mißtrauisch und pessimistisch gegenüberstehen. Saturn in 1 erwartet eher nichts Gutes.
    Und diese Haltung ist gleichzeitig auch die Lernaufgabe für einen Saturn in 1: Konsequent,verantwortungsbewußt, klar und zuverlässig sein Leben anzugehen, ohne Flausen, sondern ganz vernünftig und nüchtern zwischen Wunsch und Machbarkeit die Wirklichkeit wahrzunehmen.
    Aufgrund deiner derzeitigen Transite nehme ich an, du steckst grad in einer schwierigen Phase?

    [​IMG]

    lg
    Gabi
     
  3. vered16

    vered16 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    1.794
    Ort:
    Herbstwald
    Du siehst doch, dass es möglich ist. Ist übrigens nichts besonderes, kommt öfters vor,
    wie alles andere auch.

    :)

    Auf den ersten Blick eine stark plutonische.

    Dicht gefolgt von Saturn.
    Wobei über die Sonne Venus und Merkur herrschen.
    Uranus wird von Neptun abgeschwächt, tut also nicht weh
    und färbt sowohl Sonne als auch Mond ein...
    Hmmm... Wirken tust du aber recht klar.
    Also, ein gutes Zusammenspiel, würde ich sagen.

    (y)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2018 um 11:49 Uhr
    hu_w_rly_a gefällt das.
  4. hu_w_rly_a

    hu_w_rly_a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    102
    Hey, lieb dass du fragst, ja das stimmt.. tatsächlich auch schon länger und deswegen ist für mich das Ende nicht in Sicht bzw. ich erinnere mich gar nicht mehr richtig an die Zeit davor :cry:

    Ich fühle mich ganz komisch, irgendwie abgeschnitten von der Welt und als wenn ich gar nicht richtig lebe.. und dazu kommen dann Sachen wie dass ich sehr wenig Kontakt mit meiner Familie habe, irgendwie aber auch nicht will, aktuell wenig Menschen habe, mit denen ich mich wohl fühle und dazu noch finanzielle Schwierigkeiten mit schlechter Zukunftsprognose - sieht man ganz aktuell zufaöllig etwas zur finanziellen Lage (in Verbindung mit Instutionen) ? Es geht um Studenten-Bafög und das Thema ist seit einigen Wochen aktuell ..

    Danke fürs Nachschauen! Ja, Saturn ist sehr schwierig in H1 und in Quadrat zur Sonne. Ich bin durch diese ganzen Konstellationen irgendwie einerseits selbstbewusst (oberflächlich) und gleichzeitig gar nicht, aber das merken die meisten nicht.
    Interessant, dass Mars der einflussreichste Planet ist, dabei aber gleichzeitig eingeschlossen in H2 steht (und damit schwierig für mich als Energie anzuzapfen, oder?). Mars-Energie bei mir selbst merke ich nicht wirklich und komme ich auch nicht so ran (als Kind eher, aber dann ca. ab 10Jahren nicht mehr).
    Ja, die ganzen Planeteneinflüsse sind facettenreich und dabei sehr verwirrend, v.a. mit Neptun am AC :whistle:
     
    Red Eireen und Gabi0405 gefällt das.
  5. Kornblume9

    Kornblume9 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    756
    Ja, doch, Saturn und Pluto. (Ich würde diesem "ich gehe mein eigenes Tempo"-Saturn im 1. Haus sogar den Vorzug geben.)
    Ich finde es witzig, dass du überhaupt nach der "Einfärbung" fragst und nicht etwa nach der Substanz. So eine starke Erdbetonung... Die Herausforderung sehe ich darin, deine "Erde" nicht verkrusten zu lassen, beweglich zu halten - hierfür hast du drei Planeten in Haus 3 und diesen Pluto gegenüber, der es lieber gewaltsam aufbrechen würde. Aber welche Schritte aus der Spannung deines T-Quadrats heraus gemacht werden, entscheidet, glaube ich, dein Saturn.
     
    hu_w_rly_a und vered16 gefällt das.
  6. hu_w_rly_a

    hu_w_rly_a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Lieben Dank für deine Deutung!

    Ich glaube ich merke Neptun hauptsächlich durch extrem schlechte Selbsteinschätzung und -wahrnehmung. Mein Selbstbild ändert sich von Moment zu Moment, von Situation zu Situation und von Umfeld zu Umfeld. Ehrlich gesagt hätte ich gerne ein festeres (und konstant positives) Selbstbild, ohne dass ich mich von Außeneinflüssen und Stimmungen so stark verunsichern lasse.
    Früher hatte ich auch besonders Schwierigkeiten damit, dass mich Stimmungen von anderen Menschen so stark beeinflusst haben, dass ich nicht mehr wusste, ob es meine sind oder nicht.

    Klar bin ich vielleicht auch wegen dem Steinbock AC, Stier Sonne, Jungfrau Mond und gut gestelltem Merkur?
    Sonst macht für mich Steinbock AC auch keinen wirklichen Sinn.. habe hier im Forum schon öfter gefragt, wie sich der bemerkbar macht, weil ich den gar nicht "sehe"..
     
  7. Naschkatze

    Naschkatze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    178
    Hallo Gabi,

    Tut mir Leid, wenn ich das jetzt hier so dreist frage :oops:
    Aber könntest du auch bei mir mal wegen den Planetenstärken schauen? Ich blicke da auch nicht so ganz durch, welcher Planet bei mir am stärksten ist, weil ich so viele Aspekte habe.
    Meine Daten stehen im Profil - nur wenn du Zeit und Lust hast.
     
  8. vered16

    vered16 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    1.794
    Ort:
    Herbstwald
    Kann ich nachvollziehen. Bei sonst starken Aspekten, die einen durchaus
    selbstbewusst auftreten ließen, ist man mit Uranus mit Neptun
    so nah am AC doch ausgehebelt. Einen Grund und Sinn
    hat es mit Sicherheit.

    Spannend find ich, dass die Zahl 12 (dein Geburtstag) in der Tarot-Numerologie
    den Gehängten darstellt. Was sich mit der Konstellation am AC gut deckt.
    Pluto schiebt zwar mächtig an, jedoch lassen ihn die zwei an der östlichen Achse
    nicht... radikal werden. - Dein Ego wird sich stark wandeln müssen, so schaut's
    aus.
     
    hu_w_rly_a gefällt das.
  9. vered16

    vered16 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    1.794
    Ort:
    Herbstwald
    Normal ist AC-Steinbock langsam und mag nicht unbedingt Veränderung, beugt sich der natürlich,
    wenn existentielle Umstände es erfordern, behält aber seine Maßstäbe. Er ist eher Traditionalist.
    Aber eben dies (das Klassische und Etablierte) hat sich bei dir zu wandeln,
    so verstehe ich es.
     
  10. vered16

    vered16 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    1.794
    Ort:
    Herbstwald
    Werbung:
    Doch schon. In der Konstellation mit MK ist er ein wichtiger Faktor im Horoskop,
    der bei positiven Auslösungen dir (ein materielles) Glück bringt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2018 um 17:11 Uhr
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Planetenstärke plutonisch uranisch
  1. Ewigkeit8
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.209
  2. Engel1985
    Antworten:
    48
    Aufrufe:
    6.107
  3. AliceNRW
    Antworten:
    316
    Aufrufe:
    21.556
  4. Shambalah
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    835
  5. Urajup
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.436

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden