1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

planetenenergien

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von indigo michael, 18. August 2006.

  1. indigo michael

    indigo michael Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    104
    Werbung:
    sagt mal beschäftigt sich hier jemand mit den energien der einzelnen planeten? oder arbeit mit ihnen magisch?

    würde mich gern wenig darüber austauschen...

    ...über die kräfte die in den energien der einzelnen planeten enthalten sind und mehr...
     
  2. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Arbeitest Du denn damit? Was haste denn vor? Die Eigenschaften der Planeten aus astrologischer/-sophischer Sicht kannst Du ja nachlesen.

    Ich habe eine Reihe von Ritualen (Invokationen) geschrieben, die den homöopathischen Aspekt der Planeten ansprachen, um Arzneiwesen zu erforschen. Da kommt man mit der Energie ganz gut in Berührung, allerdings in einer sehr hohen Oktave.
     
  3. Lordlocke

    Lordlocke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    3
    Würd mich interessieren wie du das machst, ein Freund befasst sich mit den auswirkungen der Schwingungen auf Organismen die von den Planeten ausgehen. Ich befasse mich auch mit Planetensignaturen in Pflanzen ( Kräuter und Bäume).
    Geht dein Ansatz auf Hermes' Tabula Smaragdina zurück, da hab ich mal was davon gelesen. Müßte mal nachschuen, auf jeden Fall interessater Ansatz den du da hast.
    Lass uns etwas mehr davon wissen.
     
  4. indigo michael

    indigo michael Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    104
    "Arbeitest Du denn damit?"

    ich arbeite schon mit den energien, nur halt nicht auf das äussere gerichtet, sondern hauptsächlich um meinen energiekörper stärker mit den planetenenergien zu verbinden, um...


    "Was haste denn vor?"

    ...neue erfahrungen sammeln... bewusstsein ausdehenen... energien verschmelzen... stärker werden... jede menge schöne sachen machen : ))


    "Die Eigenschaften der Planeten aus astrologischer/-sophischer Sicht kannst Du ja nachlesen"

    ja schon das kann ich, jedoch ist es für mich interessanter mich mit anderen darüber auszutauschen um mir neue inputs zu holen. neue gedankengänge auszuprobieren/umzusetzen, und so viel mehr...
    ...die astrologische sicht ist echt interessant, aber rein theoretisch gesehen, und ich bin mehr der praktiker...


    "Ich habe eine Reihe von Ritualen (Invokationen) geschrieben, die den homöopathischen Aspekt der Planeten ansprachen, um Arzneiwesen zu erforschen. Da kommt man mit der Energie ganz gut in Berührung, allerdings in einer sehr hohen Oktave."

    sage mal besteht die möglichkeit das ich an diese reihe heran komme, um dies mir mal durchzulesen?
     
  5. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Der Ansatz geht auf 2 Einflüsse zurück, zum einen auf sogenannte "Arzneiwesenbegegnungen" die wir an unserer HP-Schule durchgeführt haben und zum anderen auf meine Erfahrungen mit zeremonieller Magie und Kabbalah.

    Die Rituale, sollen einen intensiveren Zugang zum Heilmittel ermöglichen, zum Geist des Heilmittels, mithilfe von ritueller Magie. An meiner Schule wurde/wird es mittels geführten Trancen gemacht, die bei mir nur selten was gebracht haben.

    Die ersten Rituale, die ich gemacht habe, waren zu den Mitteln: Aurum, Argentum, Plumbum, Mercurius, Ferrum und Cuprum - hier liegt natürlich dann auch der Planetenbezug.
    Ich wollte damit erforschen, inwieweit sich die Signatur des homöopathisches Mittels in den Planeten wiederfindet, ob das Mittel höher oder tiefer schwingt etc.

    Ich denke, Du machst Ähnliches, wenn vielleicht auch auf andere Weise mit den Pflanzen.

    Die nächsten Rituale, die ich machen wollte, wären zu den Nachtschattengewächsen, evtl Lachesis (Gift der Buschmeisterschlange) und Thuja. Aber derzeit bin ich zeitlich zu eingespannt, um effektiv daran zu arbeiten.

    LG,

    Fr. 543
     
  6. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:

    Ich weiß ja nicht, wie Du magisch arbeitest, aber ich finde es immer am besten wenn man sich vorher möglichst wenig Input holt und einfach mal Saturn anruft und dann einen ordentlichen Arschtritt zu bekommen. :weihna1
    Nein, Spaß beiseite, aber ich denke je mehr Info man bekommt, desto voreingenommener bist Du.
    Schreib doch einfach ein klassisches Planetenritual, nach dem Motto: Sonne, Anrufung mittags, Farben orange, Zahl 6 etc
    Einfach was zusammenbasteln und mal nett an die Planetentür klopfen, oder astral bereisen. Da gibts genügend Input und manchmal sehr überraschenden, gerade bei unserer lieben Sonne...:liebe1:

    Derzeit besteht nicht die Möglichkeit an die Rituale heranzukommen. Das ganze besteht in Buchform, soll u.U. noch verlegt werden, wenn ich es überarbeitet habe. Bis zur eventuellen Veröffentlichung sind die Rituale aber Ordensinterna.
     
  7. Melina

    Melina Guest

    hallo michael,

    ich lasse mich von den planeten-urtönen (von hans- joachim behrendt) unterstützen.
    ich kann dir aber nicht garantieren, ob man die cd`s noch bekommt,
    meine cd`s sind uralt (stammen aus den 80zigern).
    die magische arbeit mit planetenergien kann ich nur empfehlen.
    sei kreativ,lass dich leiten und entwickel eigene rituale.

    wünsche dir das beste,
    melina :zauberer1
     
  8. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Hi Melina!

    Meinst Du Joachim Ernst Berendt? Von dem habe ich was gefunden, aber bei amazon gibts das nüscht mehr. Man kann aber da mal reinhören...
     
  9. Melina

    Melina Guest

    Werbung:
    hi,

    ja richtig : joachim ernst berendt.
    sorry, werde wohl langsam alt.:weihna1

    lg.
    melina
     

Diese Seite empfehlen