1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Planeten im Domizil mit "schlechter" Hausstellung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Marielle888, 1. Februar 2019.

  1. Marielle888

    Marielle888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Guten Morgen,

    kann mir jemand vielleicht erklären was geschieht, wenn sich ein Planet zwar in seinem eigenen Zeichen befindet, die Stellung im Haus jedoch nicht besonders günstig ist?
    Mal angenommen Mars befindet sich im Widder oder Skorpion, steht jedoch wiederum im 4. oder 2. Haus und die Herrscher über entsprechende Häuser würden sich ebenfalls im Exil oder Fall befinden, wie würde sich das dann äußern? Normalerweise kann ja ein Planet seine Qualitäten gut entfalten, wenn er sich im Domizil befindet, wodurch schlechte Aspekt zu diesem weniger Bedeutung erfahren (falls ich das so richtig verstanden habe). Inwieweit ist die Stellung im Haus und die Zeichenstellung des entsprechenden Planeten, der über das Haus herrscht hier wichtig? Das müsste sich doch irgendwie kontraproduktiv äußern, oder liege ich da falsch? Das verwirrt mich gerade etwas :confused4

    Grüße :flower2:
     
    Gabi0405 gefällt das.
  2. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    17.578
    Hallo Marielle,

    für mich macht es ein Planet da der Hummel nach, die nicht weiss, dass sie nach physikalischen Gesetzen eigentlich gar nicht fliegen könnte - und einfach doch fliegt.

    Es gibt für mich keine schlechten Hausstellungen- das klingt wie eine Minderbemittlung die man als Horoskopeigner dann hätte. Ein Planet "tut seine Arbeit" dort wo er steht- und in dem Haus- das er sozusagen als "Mieter dort bezieht" dann eben auch unter Berücksichtung der "Hausordnung und Spielregeln" die der Hausbesitzer/Hausherrscher-Planet vorgibt.

    Wenn Krebs beispielsweise Haus 4 anschneidet, dann wird auch ein Mars dort dem Mond gehorchen müssen- und nicht so spontan aggressiv-durchgreifend wirken können - sondern Mond-abhängig auf die Stimmungslage wirken. Wobei dann aber auch wiederum die Aspekte des Mondes - als dem Hausbesitzer -mit eine Rolle spielen und dann eben die Hausordnungs-Spielregeln mit einfärben.

    Ist allerdings Widder das Zeichen, was Haus 4 anschneidet wo Mars drin steht- dann ist die Gefühlslage feurig bis angriffslustig - man/Frau ist spontan, direkt und ehrlich- aber bei unterdrückter oder zurückgenommener Mars Energie dann auch schnell gefährdet die Energie nach innen und gegen sich zu richten- autoaggressiv zu reagieren.

    Die Entsprechung der Häuser angelehnt an den natürlichen Tierkreis bleiben unter einem individuell anders aussehenden Geburtshoroskop was die Zeichen und Herrscher der Häuser angeht ja weiterhin bestehen und gültig. Haus 4 bleibt das Haus der Gefühle - und das individuell im Horoskop dort befindliche Zeichen- zeigt dann an. auf welche Art wie gefühlt wird - und Planeten dort auch das Aktions- oder - wie Haus - die Art zu empfangen und aufzunehmen - klassisch Krebs/Haus 4- Herrscher Mond.

    Ist alles etwas komplexer und immer im Zusammenhang und Zusammenspiel des ganzen Horoskops zu sehen - würde ich pers. sagen.

    LG
    .
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.322
    Hallo Marielle,

    das sehe ich genauso wie du, obwohl das mehr den Bereich der klassischen als der psychologischen Astrologie berührt.
    In der psychologieschen A. ist weniger von Belang in welchem Zeichen ein Planet steht (das ist grad bei den Langsamläufern viel zu wenig individuell), sondern wie er ins Horoskop eingebunden ist.
    Aber auch bei psychologischen Deutern fließt immer ein wenig die klassische Sichtweise mit ein. So gilt auch hier ein Planet als stark, wenn er im eigenen Zeichen steht oder in dem Haus über das er klassisch herrscht.
    Ja, ein Mars steht klassisch im Widder oder Skorpion in seinem Domizil, d.h. "der Chef ist anwesend". Er kann sich in diesem Zeichen optimal entfalten und agieren. Befindet er sich nun gleichzeitig nicht im Haus "seiner Freude" ist die Entfaltungsfähigkeit und Kraft nicht zu 100% gegeben. Es gibt Abstriche,was aber nicht heißt, dass ein Widder-Mars in 12 gänzlich kraftlos wäre.
    Aber wie gesagt, das ist eher die etwas rigorose Sicht der klassischen Astrologie. Die moderne Variante der Stundenastrologie berücksichtigt weder die Triplizitätsherrscher noch die Einteilung in gute oder schlechte Häuser.
    Ich finde es allerdings nicht verkehrt, wenn man um die klassischen Deutungsmethoden weiß und sie bei der psychologischen Deutung im Hinterkopf hat, sozusagen als Deutungsunterstützung bei kniffeligen Beurteilungsproblemen.

    lg
    Gabi
     
    flimm gefällt das.
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.322
    Hast du einen Knall oder nur schlecht geschlafen?
    Das ist Verallgemeinerung pur.
    Glaubst du das wirklich? Ich habe grad ein Déjà-vu, das hätte Simi schreiben können.....
     
    flimm und Leonide gefällt das.
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.322
    Werbung:
    Okay gebongt:D
    Aus einer übergordneten astrologischen Sicht mag das so sein, aber individuell könnte auch eine Stier-Venus guten Sex und eine Waage-Venus schlechten Sex haben, wenn man jetzt unbedingt die Venus auf Sex reduzieren will.
    Neptun, Saturn und Pluto waren zur Zeit der Klassiker halt noch nicht entdeckt, die alten Herrscher (Saturn/Wassermann, Jupiter/Fische und Mars/Skorpion) werden in der modernen Astrologie nicht mehr primär gedeutet, obwohl man sich bestimmt stimmige Erklärungsmodelle hinbiegen könnte.
    Mars und Venus hat ja nicht nur mit Sex zu tun und Skorption und Waage auch nicht.
     
    flimm und MangoPapaya gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden