1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pilzerkrankungen der Haut

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von sthomag, 14. August 2008.

  1. sthomag

    sthomag Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo,
    habe eine Pilzerkrankung der Haut. Auf dem Rücken, Schultern und Brustbereich entstehen so kleine Flecken die Anfangen zu jucken und dann die obere Haut abgeht. Wird besonders schlimm wenn ich geschwitzt habe. Die Haut sieht dann so hell fleckig aus. Der Hautarzt hat mir SD-Hermal Minuten-Creme verschrieben.
    Bei täglicher Anwendung werden die behandelten Stellen auch besser. Aber auf den Rücken kommt man sehr schlecht alleine ran und da ist es dann besonders schlimm.
    Gibt es Möglichkeiten diesen Pilz zu vernichten?

    Vielen Dank im voraus.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas
     
  2. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo

    Geh ins Solarium,das wird dir ganz sicher helfen!!
     
  3. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Lebermoosextrakt. Aber den musst Du genauso auf den Rücken schmieren wie die Salbe.

    Hatte auch erst neulich einen Hautpilz (am Arm). Bin dem zur Sicherheit mit Pilzsalbe und Lebermoosextrakt zu Leibe gerückt, ich habe ca 4 Wochen zwei mal Täglich geschmiert bis der Pilz besiegt war. Bin ausserdem auch gelenkig genug um mich nötigenfalls überall selbst einzuschmieren, incl Rücken... :D
     
  4. SabiMa

    SabiMa Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    308
    Also ich würde es auch weiterhin mit der Salbe versuchen. Falls es nicht hilft, dann könnte dir der Arzt vielleicht auch ein paar Tabletten verschreiben.
     
  5. ohlin

    ohlin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe eine Cloderm-Lösung verwendet. Damit wäscht man sich beim Duschen die Haare und lässt den Schuam dann über den Rücken laufen. Das Ganze wird an drei aufeinanderfolgenden Tagen und dann noch ein Mal nach 3-4 Wochen wiederholt und der ilz ist weg. Allerdings weiß ich nicht, ob damit jeden Art von Hautpilz zu bekämpfen ist. Aber das Problem sich eincremen zu müssen, entfällt bei dieser Therapie ;o)

    Gute Besserung,
    ohlin
     
  6. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    Werbung:
    Am besten zum Heilpraktiker, der bestimmt die Pilzart und gibt dementsprechende Mittel. Meine Pilze an den Augen haben sich durch nicht bzw. Falschbehandlung von Schulmedizin am halben Gesicht ausgebreitet nach 4 Wochen. Nach 4 Tagen mit dem Mittel vom HPraktiker fast gut.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen