1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pilzausschlag am Hintern

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von DerEineDa, 24. April 2007.

  1. DerEineDa

    DerEineDa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo Zusammen.

    Vor drei Jahren bin ich mal betrunken auf einer Bank eingepennt und hab seit dem son ausschlag am hintern. Die Hautärztin hat mir eine salbe verschrieben die sich batrafen nennt. aber kurz nach dem der ausschlag langsam weg war, war die tube leer. und ich hab echt kein bock jedes mal da 10€ zu blechen + die kosten für die scheiss salbe. Also wollt ich mich mal informieren ob jemand ein rezept dagegen hat zB irgendeine flüssigkeit drauf schmiren oder sowas....

    bitte um antwort.

    ps: jetzt wo es wärmer wird fängt die scheisse auch noch tierisch an zu jucken....also schnell :)
     
  2. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    Also, schnell hilft bestimmt die Salbe der Ärztin, aber ob sie dauerhauft hilft?
    Bei Pilzbefall am Anus ist meistens auch der Darm mitbefallen. Tipp: Stuhluntersuchung auf Pilze machen lassen und eine Darmsanierung, kostet noch einiges mehr als 10€, aber sicherlich länger wirksam und auf Dauer efektiver.
    Dein Event auf der Parkbank kann Grund für die Infektion sein, muss aber nicht. Das Immunsystem funktioniert bei solchen Belastungen allerdings nicht immer optimal.
    Nimm die Herausforderung die die Infektion an deinen Körper und dich stellt an, Versuchs mal mit einem freundlicheren Umgang mit dir, schließlich bist du dir ja auch was wert.
    Gruß Aniere
     
  3. DerEineDa

    DerEineDa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    10
    hi.
    die infektion ist NICHT am anus sondern an der linken backe :). irgendwie isser auch weiter gewandert und hab im am rechten unterschenkel.
    Kann da der darm auch mit infiziert sein? was könnte passieren wenn ja? und bemerkt man das?
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hautarzt wechseln :stickout2
     
  5. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo,

    ich empfehle dir, zu einem Homöopathen zu gehen. Die Kügelchen sind winzig kleine haben aber eine durchgreifende Wirkung.

    Es gibt auch juckreizlindernde Salben, welche nur begrenzt helfen. Außerdem wird dann der Ausschlag am Hintern unterdrückt und äußert sich dann an anderer Stelle, z.B. an den Füßen.

    Liebe Grüße pluto
     
  6. DerEineDa

    DerEineDa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    ich mein die salbe war ja ok aber die geht jedes mal alle kurz bevor es weg ist und dann ist schon wieder nen neues quartal da.
    und was genau ist ein "Homöopathen"??
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.867
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Es kommt also von innen. Kann es sein, dass du dich geekelt hast auf der Bank?

    ich würde Sitzbäder mit Teebaumöl machen. Aber nur ein paar Tropfen davon reinmachen.
    Teebaumöl desinfiziert.
     
  9. DerEineDa

    DerEineDa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    10
    nein geekelt hab ich mich glaub ich nicht. denk mal das kam von der feuchtigkeit der bank. sie ist aus einem weichen holz gewesen und es war sehr nebelig. und da ich die hose auf halb 8 trage saß ich quasi auf der boxershort. fast aufm blanken hintern :stickout2
    ich werds aber trotzdem mal mit diesem öl versuchen. danke :)
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo DerEineDa,

    ich werd das Gefühl einer Fehldiagnose nicht los. Magst du nicht doch mal den Arzt wechseln?
     

Diese Seite empfehlen