1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Physische und Psychische Freiheit

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 7. Juni 2005.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namasté
    Wir Menschen streben nach Freiheit. Wir möchte frei sein wie ein Vogel, hingehen wo wir wollen und tun was wir wollen. Wir wollen frei sein und das sagen was wir denken und fühlen, unsere eigene Meinung äußern.

    Die Physische Freiheit haben wir von Gott erhalten. Denn Gott erschuf uns nach seinem Ebenbild, und Gott ist auch frei, frei von Nationalität und Religion. Viele verschiedene Institutionen bemühen sich die Physische Freiheit herzustellen und jedem die Freiheit zu geben die der Körper braucht. Wir haben die Freiheit dort zu wohnen wo wir wollen, hinzugehen wo wir wollen, ob es richtig ist wo wir uns hinbewegen sei dahin gestellt. Gott der uns so sehr liebt, gibt uns so viel. Kein Elternteil würde uns erlauben dort hinzugehen wo wir wollen, Gott schon, denn er Vertraut uns. Aber was passiert wenn ein Krieg ausbricht? Was nützt einem dann die Physische Freiheit? Nicht viel! Nun hierzu kommt ein viel größeres Geschenk Gottes, die Psychische Freiheit, die Freiheit sich äußern zu können, oder wieso denkt ihr haben wir die Sprache? Die Freiheit der Herr über uns zu sein. Gott lässt uns so viel freiheit auch zu sagen ,,Gott, ich will dich nicht" welcher Vater oder welche Mutter, auf dieser Welt würde es ertragen wenn der Sohn oder die Tochter sagen würde ,,Ich will euch nicht, verschwindet aus meinem Leben"
    Viele sagen wenn was schlimmes in ihrem Leben passiert ,,Warum Herr, oh warum?" Das Problem ist dieses, dass wir nicht wissen das wir selber Herr über unser Schicksal gibt. In Indien nennt man es Karma, dh. alles was du säßt wirst du ernten, kein Gott wird zu dir kommen und sagen ,,Ej du! Hör auf ja!" Sie haben uns die Heiligenschriften hinterlassen und deren Lehren, es ist wie mit einem Schüler in der Schüler, der das wissen erhält aber selber entscheidet was er anwendet. Mutter Teresa eine moderne Heilige aus Albanien die den Orden Missionarinen der Liebe in Indien gründete, gab den Leuten die Psychische Freiheit, sie tröstete sie und gab ihnen mut. Raja Yoga ist auch ein system für Psychische Freiheit denn wenn wir eins mit der Seele werden sind wir frei.
    Freiheit ist das Kostbarste Gut der Menschen, niemand darf uns diese Freiheit nehmen. Wir sollten aber inteligent handeln. Es ist unhöflich und verletzend zu sagen ,,Du bist einn Arsch, tja sorry aber ich habe nun die Freiheit alles sagen zu dürfen." Ich denke wir können diese Freiheit mit der Liebe kombinieren. Einfach die Wahrheit liebevoll weitergeben, denn wir sollten immer bedenken was aus unserem Mund kommt das verschmutzt die Seele, eine sehr verschmutze Seele ruft Depressionen hervor. Die von keinem Psychiater so einfach behandelt werden können, außer durch Vergebung.
    Danke fürs Lesen
     
  2. Desideria

    Desideria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    82
    Ort:
    München
    Haben wir wirklich diese Freiheit? Oder trügt der Schein es sei so?
    Ich bin mir da nicht so sicher.

    Mach die Augen auf und sieh. Sehe und verstehe.
     
  3. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Wo ist da physische Freiheit? Überwind mal die Gravitation.
     
  4. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namasté

    Namasté Desideria,
    nun ich denke wir haben diese Freiheit. Wieso? Wir sagen alle das was wir wollen oder wurdest du gezwungen diese Frage zu stellen? Mir ist sehr Klar das es auch andere Leute gibt die es nicht dürfen, aber sie denken dann das was sie wollen, vorallem bei der Wahl ihrer Gedanken sind sie doch frei. Gott hat uns dieses Geschenk gegeben, viele können es nicht sehen, weil sie nur mit den Augen sehen.

    --------------------------------------------------------------------

    Namasté fckw
    Du fragst wo die physische Freiheit ist? Hast du sie etwa nicht? Bist du in einem Land gefangen gehalten? Darfst du nicht zur Bank wann du willst? Darfst du nicht dort hin wann du willst? Du darfst! Und wegen der Gravitation, nun ,,Los Setze dich hin, schliese die Augen und sage ,,Om Nama Brahma danke für Levitation" und schwebe, lasse los" Und geht´s??? Ich denke NEIN! Nun wieso nicht, ersten war es die falsche Technik :)
    Zweitens hast du gezweifelt, wir können ruhig hinterfragen, dass sollen und dürfen wir aber nie zweifeln, denn zweifeln wir so zweifeln wir an uns selbst und das führt zur Verzweiflung
     
  5. Libor

    Libor Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Prag
    :danke: :angel2: Es ist schoen Freiheit zu haben. Wir haben Freiheit. Trozdem weleln wir jeden Tag ein Stress zu haben. Etwas fest wollen oder der Angst. Wir haben Freiheit trozdem wehlen wir nicht die Liben von der Universum. Trozdem wehlen wir Angst und Stres im unseren Kopf. Und traurig ist,dass wir es sehr oft nicht sehn. Du hast sehr schoen uber Freiheit geschrieben. Es ist sehr schon, alt und sehr viel inspiriert. Danke und namaste









     
  6. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namasté Libor
    Danke, ich wollte allen zeigen das wir in unserer Essenz frei sind.

    ,,Deine Seele ist frei, was dich festhält ist dein zweifel"
    Eduard Gashi
     
  7. Libor

    Libor Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Prag
    Werbung:
    Genau... ist es so :)
     

Diese Seite empfehlen