1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Physik und New Age

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von tetragamma, 26. Februar 2006.

  1. tetragamma

    tetragamma Guest

    Werbung:
    habe dieses gefunden und halte das fuer sehr interessant:

    http://www.religio.de/dialog/196/196s20.html

    Was sagt Ihr dazu?
     
  2. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    is wirklich interessant und ich finde auch den ansatz bei der "unsterblichkeit" sehr gut und denke in der hinsicht ähnlich
    aber wirklich ahnung hat der autor nicht ...

    was er meint ist die verschränktheit subatomarer teilchen (elementarteilchen eben)
    allerdings ist die schlussfolgerung blödsinn.
    es gibt dazu ein experiment, an dem klar erkennbar ist, dass im makrophysikalischen bereich niemals quanteneffekte vorkommen bzw irrelevant sind

    bin zu faul das jetzt wiederzugeben aber wens interessiert:
    Marcus Chown - "Warum Gott doch würfelt"
    ansonsten gibts noch sehr gute bücher von Richard P. Feynman und Anton Zeilinger
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen