1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

pharma-lobbyist auf sendung

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von panta rhei, 22. Mai 2010.

  1. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    Werbung:
    ohne worte....

     
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Jep... hab ich auch gesehen. Ist genial.. :D

    Aber... der ist noch wirklich sympathisch für die Branche. Das ist in Wirklichkeit Mafia. Sage ich nicht nur so dahin.
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Immer das gleiche.
    Und niemand reagiert konsequent.



    Viel Spaß beim nächsten Arztbesuch und in der Apotheke deines Vertrauens.
     
  4. suenja

    suenja Guest

    Auweia,da hat er ganz verdächtig am eigenen Ast gesägt...möchte nicht wissen welche Probleme er jetzt hat...
     
  5. Gonzo

    Gonzo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    420
    Ort:
    NRW Krefeld
    ...und wer bekommt zuerst den Ärger, natürlich Sonneborn.

    Anstatt sich über das unmögliche Auftreten des Pharmalobbyisten zu eschauffieren, regt sich das ZDF erstmal nur über dem Komedy-Reporter auf.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/05/martin-sonneborn-bei-einem-pharma.html

    Zitat:
    ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut hat Sonneborn für dieses Interview gerügt, weil er den Pharmalobbyisten vor die Kamera gelockt und vor allem die Teile des Gesprächs gesendet hat, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren.

    Bellut untersagte den Autoren der "heute-show" daraufhin, auf irgendeine Weise mit den Marken "heute" und "heute-journal" zu operieren. Sonneborn sagte dazu: "Wir werden uns daran halten, obwohl es ja stimmt: Wir hätten unseren Beitrag tatsächlich am liebsten im ,heute-journal' gesehen."


    Verlogene Medienlandschaft sag ich da nur. Die sind nicht zum aufklären da, sondern nur zum steuern und lenken der Schlafschafe.
     
  6. Saskiaa

    Saskiaa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Krefeld NRW
    Werbung:
    Wie Geil ist das denn ? :banane::banane:

    Klar werden wir Verarscht,aber hätte gedacht das die die uns Verarschen wenigstens noch bisschen Grips haben ... nee nicht mal das haben die ...
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Wie sähe Deiner Meinung nach "konsequent" aus?
     
  8. Ascaha

    Ascaha Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    546
    So spontane "Making-Ofs" wären bestimmt öfter interessant :D
     
  9. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Stopp
     
  10. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Werbung:
    Aber wer und wie "stopp"?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen