1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Phantomschmerzen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von diana123, 22. Oktober 2008.

  1. diana123

    diana123 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    :wut1:Hallo ihr Lieben,
    ich hatte vor einigen Jahren einen schweren Motorradunfall(unverschuldet)und bin seitdem hüftamputiert.
    Leider leider leide auch ich-wie viele andere Amputierte auch an Phantomschmerzen.Habe schon so viel durch.Von Schmerzmittel bis Akupunktur-geholfen hat nichts richtig.
    Wißt Ihr noch was???
    LG,diana123
     
  2. Supertramp

    Supertramp Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Erde
    http://www.onmeda.de/krankheiten/phantomschmerzen.html?p=7
    Vielleicht hilft dir das etwas weiter.
    Wenn du es schon mit akupunktur versucht hast ..
    Hmm ich kann dir leider auch nicht viel weiter helfen , aber probier mal aus alufolie über die Stelle zu legen und das möglichst dick dort wo das ende ist deiner Gliedmassen.

    ich habe mal gehört das das helfen soll wieso weiss ich leider auch nicht.

    Ich wünsche dir alles gute .
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ein Akupunktmasseur hat mir versichert, dass man damit Phantomschmerzen weg bekommt. Diese sind im Ätherkörper und die Meridiane werden einfach im Ätherkörper ausgestrichen. Dass Akupunktur nicht geholfen hat würde sich dadurch erklären, dass Nadeln im Ätherkörper alleine nicht befestigt werden können.

    Noch was im Netz gefunden: Hypericum perforatum C 200 - das Johanneskraut

    :trost:
     
  4. Ottokar

    Ottokar Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Liebe Diana,

    Neuraltherapie nach Huneke müßte helfen. Man infiltriert die Narbe und die Knochennarbe mit Procain oder Lidocain. Dadurch wird das Schmerzgedächtnis gelöscht.

    Neuraltherapeuten in DEutschland findest du bei:
    www.neuraltherapie-online.de

    Alles Gute!
    Ottokar
     

Diese Seite empfehlen