1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Phantasialand-Erweiterung

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von HerbertWehner, 17. Juli 2008.

?

Soll die umstrittene Phantasialand-Erweiterung verhindert werden?

  1. JA, der Wald soll gerettet werden.

    16 Stimme(n)
    80,0%
  2. NEIN, der Wald kann gerodet werden.

    4 Stimme(n)
    20,0%
  3. ENTHALTUNG, da ich mich nicht entscheiden kann.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. HerbertWehner

    HerbertWehner Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    INFOS zur umstrittenen Phantasialand-Erweiterung:

    Das Phantasialand-Management plant 30 Hektar Wald mit einem intakten Ökosystem und 50 Tausend Bäumen in einem Landschaftsschutzgebiet für eine umstrittene Phantasialand-Erweiterung zu vernichten.

    Wir von attac zweifeln die geplante Erweiterung des Freizeitparks Phantasialand im Naturpark Rheinland wegen folgender Bedenken an:

    1. ÖKOLOGISCHE BEDENKEN wegen Vernichtung tausender Bäume ohne örtlichen Ersatz; Beeinträchtigung des Landschaftsbildes, der Frischluftzufuhr, der Artenvielfalt, des Ökosystems; Zunahme an Klimagasen,
    Luftschadstoffen, Lärm, Abwasser, Müllaufkommen, Energiebedarf,
    Frischwasserbedarf, Wasserabflussmengen durch Flächenversiegelung

    2. SOZIALE BEDENKEN wegen fragwürdiger Güte der geplanten Arbeitsplätze
    mit angezweifelter Einhaltung von Arbeitnehmerrechten

    3. ÖKONOMISCHE BEDENKEN wegen unvorhersagbarer betriebswirtschaftlicher
    und kommunalfiskaler Folgen durch die geplante übermäßige Vergrößerung
    des Wirtschaftsbetriebes

    4. KULTURELLE BEDENKEN wegen pädagogischer Minderwertigkeit des
    Freizeitparks und Konkurrenz zu innerstädtischen Freizeitgestaltungsangeboten für die Allgemeinbevölkerung

    Anzweifelnde Fragen und Gedanken:
    Lassen sich bei der geplanten Erweiterung des Phantasialands deren
    Befürworter in ihrer Meinung von der Hoffnung auf neue Arbeitsplätze und
    ökonomisches Wachstum leiten, wobei die ökologischen, sozialen,
    ökonomischen und kulturellen Bedenken bewusst oder unwissentlich
    unberücksichtigt bleiben?
    Sollen hier beispielhaft - gemäß der von den Befürwortern propagierten
    neoliberalen Ideologie - das freie ungezügelte Profitstreben die
    einhergehenden Probleme von selbst lösen und die Voraussetzungen dafür
    geschaffen werden, indem ökologische Standards und soziale Rechte
    abgebaut werden?
    Wir vom globalisierungskritischen Netzwerk attac widersetzen uns dieser
    politischen Meinung und fordern, dem Schutz von Mensch und Natur
    absolute Priorität einzuräumen.
    Wir fordern die Geschäftsführung des Phantasialands, die
    verantwortlichen Politiker, den Brühler Bürgermeister und die anderen
    Befürworter der Erweiterung auf, die ökologischen, sozialen,
    ökonomischen und kulturellen Bedenken ernst zu nehmen und die
    Erweiterung nicht umzusetzen!

    Nutzen Sie Ihre Rechte als mündige Bürgerin und mündiger Bürger:

    -Informieren Sie Ihre Verwandten, Bekannten, Nachbarn, Arbeitskollegen
    und andere Mitmenschen durch Erzählen, Telefonate, Briefe, Emails usw.
    über die geplante Erweiterung!

    -Vertreten Sie Ihre Meinung gegen die geplante Erweiterung öffentlich
    und deutlich an die Befürworter gerichtet, indem Sie beispielsweise das
    Phantasialand deswegen vorerst nicht mehr besuchen, eigene Bürgeranträge
    an die Stadt Brühl richten, die Befürworter der Erweiterung mit
    Petitionen in Form von Briefen und Emails überhäufen, Leserbriefe an die
    Zeitungen schreiben und selber Unterschriften mit unserer
    Unterschriftenliste sammeln!

    -Unterstützen Sie attac und die anderen Gegner der geplanten
    Erweiterung durch aufmunternde Bekundungen und aktive Mithilfe!



    DEMONSTRATION gegen die umstrittene Phantasialand-Erweiterung:

    Schützt die Bäume
    vor der geplanten Westerweiterung des Phantasialandes

    Aufruf zur KUNDGEBUNG

    vor der Stadtratssitzung

    am Montag, dem 08.09.2008, ab 17.30 Uhr

    vor dem neuen Rathaus in Brühl

    mit Spruchbändern, Plakaten, Graffitikunst

    Übergabe der Unterschriftenlisten an den Bürgermeister der Stadt Brühl

    Wir bitten alle umweltbewussten Bürgerinnen und Bürger: Macht mit!

    Mehr Infos unter:
    http://www.attac-koeln.de/index.php?option=com_content&task=view&id=424&Itemid=137



    UNTERSCHRIFTENSAMMLUNG gegen die umstrittene Phantasialand-Erweiterung:

    Unterschriftenliste unter:
    http://www.bi-50tausendbaeume.de/PDF/Unterschriftenliste.pdf

    Bitte bis 01.09.2008 an angegebene Postadresse zurücksenden.



    INTERNETADRESSEN mit weiteren Informationen zur umstrittenen Phantasialand-Erweiterung:

    Bürgerinitiative „50TausendBäume“:
    http://www.bi-50tausendbaeume.de/

    Naturschutzbund (Nabu):
    http://www.nabu-rhein-erft.de/texte/wechselseiten/50000baeume.html

    attac:
    http://www.attac-koeln.de/index.php?option=com_content&task=view&id=393&Itemid=137

    Bündnis 90/Die Grünen:
    http://www.gruene-bundestag.de/cms/biodiversitaet/dok/234/234904.html
    http://www.gruene.landtag.nrw.de/cm....erweiterung_des_phantasialands_in_bruehl.pdf
    http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD14-6841.pdf
    http://gruene-erftkreis.de/26+M58baadd287d.html
    http://gruene-erftkreis.de/26+M53666e33887.html
    http://gruene-erftkreis.de/26+M528fcacdd33.html
    http://gruene-erftkreis.de/26+M59de2460987.html
    http://gruene-erftkreis.de/26+M57a3c4492be.html
    http://gruene-erftkreis.de/aktuelles0+M59c6c641b2a.html
    http://www.gruene-erftkreis.de/26+M51f06bf8b30.html

    Netzwerk „Bürger für Bäume“:
    http://buerger-fuer-baeume.com/NaturparkRheinland.aspx

    Natur, Bildung und Soziales, Bürger informieren Bürger (Nabis):
    http://www.nabis.de/

    Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND):
    http://www.bund-nrw.de/documents/NRWinfo022008.pdf

    Bürgervereinigung Brühl (BVB):
    http://www.bvb-bruehl.de/modules/news/article.php?storyid=44&location_id=49&topicid=1

    Unterlagen zur Regionalplanänderung bei der Bezirksregierung Köln:
    http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_...koeln/aenderungen/planaenderung_08/index.html

    Zeitungsarchiv der Kreistagsfraktion der SPD
    http://www.spd-fraktion-rhein-erft-kreis.de/.net/QZPZZPDZQPDTDCZVGVGYVZ/html/15142/welcome.html

    Filme der regionalen Nachrichtensendung „Lokalzeit aus Bonn“:
    http://www.youtube.com/watch?v=ITF_iYnvIMI
    http://www.youtube.com/watch?v=LL8xr0k6Dg4

    Diskussionsforum der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:
    http://mail.gruene-mail.de/phorum/read.php?14,138222

    Diskussionsforum von Naturschützern:
    http://www2.board-server.de/cgi-bin/foren/F_6275/forum.pl?forum=6&thread=170
    http://forum.klima-aktiv.com/showthread.php?t=29

    Diskussionsforum der Fachschaft Geographie der Universität Köln:
    http://www.fsgeo.net/joomla/index.p...ard&Itemid=90&func=view&catid=34&id=2566#2566

    Diskussionsforum von „sagwas.com“:
    http://www.sagwas.com/?p=68



    Bitte weiter verbreiten!
    _____________________________________________________________
    Lasst Bäume sprechen! - Stoppt die Phantasialand-Erweiterung!
    attac Brühl - Kontakt & Infos: attac-bruehl(ät)web.de
     

    Anhänge:

  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Ein bisschen mehr Fantasie dürfte uns allen nicht schaden. Da ist ein ziemlich großer "Wald" - ich kann mir nicht vorstellen das die Betreiber sich den halben Ortsteil aufgekauft haben!

    Von mir aus sollen sie bauen... :)
     
  3. sage

    sage Guest

    Ich bin dagegen.
    Es sterben nicht nur Bäume, sonder auch 1000-e von Kleintieren, die wiederum den Tieren als nahrung fehlen werden.
    Zumal fraglich ist, ob sich das bei der derzeitigen wirtschaftslage überhaupt rentiert. Die Eintrittspreise sind ja nicht gerade niedrig und wer kann und will sich das heute noch leisten?
    Das Geld kann man sicher sinnvoller einsetzen.


    Sage
     
  4. tashina

    tashina Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    tja, alle beschweren sich, dass sie kein Geld mehr haben, aber für solche Dinge ist immer Geld da. Die Parks sind weiterhin voll von Besuchern.

    Phantasia möchte noch mehr Besucher -- für mich sehen diese Park sich ziemlich ähnlich. Allerdings, wenn der Besucher nur Geld für einen Parkbesuch hat, vielleicht geht der Besucher nur zum größten Parkangebot mit den vielseitigsten Angebot. Deswegen der verzweifelte Versuch, das Angebot zu vergrößern.

    Ich denke nicht, dass es nötig ist, den Park zu vergrößern. Es gibt genug davon. Meine Phantasie wird von Phantasialand NICHT angeregt. Bezweifle das bei anderen auch.
     
  5. sage

    sage Guest

    Wie soll auch die Phantasie vom Kirmesattraktionen wie einer Achterbahn angeregt werden?
    Mein Ding sind solche Massenvergnügungsstätten eh nicht.



    Sage
     
  6. tashina

    tashina Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    Das mit der Phantasie habe ich nur gesagt, weil jemand anderes hier meinte "...uns allen würde etwas mehr Phantasie gut tun.......sollen sie bauen"

    Die meisten Parks sind eh alle gleich. Siehste einen, haste alle gesehen. Keinerlei Phantasie, höchstens im Namen.
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Mag ja sein, aber für viele stellt es einen kurzen Ausweg aus einem sonst tristen Leben dar. Insofern finde ich es nicht schlecht... :)
     
  8. tashina

    tashina Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    Da hast Du recht, ein Besuch in solchen Parks ist für viele eine Erholung, aber ich denke, dass es in Deutschl. schon genügend solche Parks gibt, kleinere, größere, und solche, die man in 1 Tag gar nicht anschauen kann. Dafür müssen nicht noch mehr Wälder abgeholzt werden.

    Wir sind doch genügend ausgestattet mit (kommerziellen) Urlaubs- und Erholungsgebieten.
     
  9. sage

    sage Guest

    Und dafür soll die Natur büßen, weil diese Leute zu bequem sind?
    Für ein paar gelangweilte Zivi.krüppel sollen viele Tiere ihre Heimat verlieren?


    Sage
     
  10. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Das kleine rot eingegrenzte Viertel ist's Phantasialand, das große der umliegende Wald. Ob die den ganzen Wald abholzen wollen??

    Ich bezweifle es irgendwie...
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen