1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pflanzen und Tiere mit Reiki heilen

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Gusti, 19. Mai 2006.

  1. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi
    ich interessier mich ja sehr für reiki.
    und wollte mich darüber informieren wie und ob ihr eure pflanzen und Tiere heilt?
    wie macht ihr das?
    was sollte man beachten?
    können bestimmte pflanzen oder Tiere Reiki besser empfangen als andere?
    erzählt doch mal von euren Erfahrungen bitte.
    :)
     
  2. Shomani

    Shomani Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Bayern
    hallo gusti,

    ich lade giesswasser für meine pflanzen mit reiki auf. scheint ihnen gut zu bekommen.

    ich hab 5 katzen und kann dir sagen sie lieben reiki. ok katzen schmusen alle gern, aber auf reiki fahren sie ab :) ich hab einen kater mit chron. bronchitis, das heisst er bekommt sie schubweise. seitdem ich ihm regelmässig reiki gebe, dauert es jedesmal länger bis ein neuer schub kommt.

    katzen sind da sehr sensitiv. wenn sie genug haben, springen sie mit einem satz davon. sie merken es also sehr genau wenn es reicht.

    hunde sind von naturaus nicht so geduldig, da wende ich dann fern reiki an. funktioniert auch prima bei allen anderen arten von tieren. es kommt da auch nicht so genau auf die exacten positionen der hände an. denn reiki ist eine intelligente kraft, die sich ihren weg sucht, und genau dort hinfliesst wo sie gebraucht wird.

    also einfach mal ausprobieren

    shomani
     
  3. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    danke für deine schnelle antwort.ups,hab vergessen zu fragen ab welchem grad man pflanzen und tiere heilen kann.?
    legst du die hände auf die "schmerzstell" also auf die stelle wo energie blockiert wird?
    in dem fall deiner katze eher auf die brust oder?
    und wie machst du das?
    hoff ich frag net zu viel und bin für jede antwort dankbar.:)
     
  4. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    hallo gusti!
    die chakren leigen bei tiren etwas anders, als bei menschen, aufgrund des anderen körperbaus..
    abre grundsätzlic gilta uch hier, wohin du die hände legst, fließt reiki undfindet auhc seinen weg..
    du mußt nur auf die signale der tiere achten.. wenn sie genug haben wenden sie sich schnell ab udn dann mußt du aufhören..
    kleinere tiere oder gefährliche tieren mußt du mit fernreiki behandeln.. kleinere deshalb, weil sie oft angst ahben, wenn man sie in die hand nimmt..(z.b vögel..)
    bist du schon eingeweiht?
    alles liebe
    thomas
     
  5. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    nein ich bin noch nicht eingeweiht.aber reiki interessiert mich immer mehr:)
    danke für deine antwort.
     
  6. sunlizard

    sunlizard Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    Hallo Gusti!

    Pflanzen, Tiere und auch Steine kann man gleich mit dem ersten Grad Reiki geben.
    Bei Pflanzen hält man seine Hände drüber oder hält den Blumentopf in den Händen. Bei Tieren ist es so ähnlich wie bei den Menschen. Kleine Tiere hält man in den Händen oder hält die Hände drüber usw.

    Liebe Grüße! sunlizard
     
  7. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    rein theoretisch könnte man auch der Blumenerde reiki geben,bevor man die samen reinsetzt.
    oder dem trinkwasser des hundes reiki geben oder dem futter reiki geben bevor man es in die schüssel tut.
    ich lege auch karten,könnte man auch den karten reiki geben,sozusagen zum vorbereiten für eine legung?
    könnte man auch "dingen" reiki geben?
    ich weiß net zum beispiel büchern damit man das buch besser versteht oder sich die sachen darin merkt und dass man leichter daraus lernt.
    is sowas möglich?:)
     
  8. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    hallo gusti, nicht nur theoretisch ,du kannst allem reiki geben.lg .
     
  9. Naturefreak

    Naturefreak Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Wien
    Hi

    also ich hab die Erfahrung:

    Gibt man Pflanze bei den Blättern Reiki, ist das nicht immer gut!

    Also bei mir ist die pflanze eingegangen--> hab also anscheinend Parasiten etc. gestärkt*g*

    Also am besten Pflanzen bei den Wurzeln Reiki geben :weihna1

    Naja und bei den Tieren...mein Kater such mich bzw. meine Hände nach Reiki wie verrückt auf!

    Weil er nieeeeeee genug davon bekommen kann =)
     
  10. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    wow
    klingt ja spannend.
    also wenn man bei kranken pflanzen parasiten stärken kann,dann kann man eigentlich auch die viren im körper eines menschen oder eines tieres verstärken oder?
    hab ich hier bei reiki einen negativen aspekt gefunden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen