1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pfeiffersches Drüsenfieber

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von amiga, 3. April 2009.

  1. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo!
    Nachdem ich mich nun monatelang sehr schlecht fühle, hat mein Doc nun endlich den Grund dafür (durch eine Blutuntersuchung) herrausgefunden.
    Ich habe das Pfeiffersche Drüsenfieber :(
    Dagegen hilft wohl nur ausruhen, ausruhen, ausruhen.....
    Damit möchte ich mich aber nicht mehr zufrieden geben, ich habe immerhin Kinder zu versorgen und möchte endlich mal wieder aus dem Haus herraus kommen.
    Hat einer von euch sowas schon durchgemacht und kann mir vielleicht einen Tipp geben, was ich mir in der Apotheke besorgen kann?

    Liebe Grüße
    amiga
     
  2. Hallo amiga,

    meine Tochter hatte die Kusskrankheit (so nennt man sie weil sie häufig bei Jugendlichen vorkommt und durch Küssen übertragen werden kann) vor 2 Jahren.
    Man muss in der Zeit schon sehr sorgsam mit sich selbst umgehen da sich diese Krankheit auch auf Leber und Milz auswirken kann.
    Wenn du den Heilungsprozess also beschleunigen möchtest dann würde ich an deiner Stelle auf Medikamente verzichten. Es ist eh ein Virusinfekt den dein Körper allein bewältigen muss, aber dafür hast du dann lebenslange Immunität dagegen, denn das pfeiffsche Drüsenfieber bekommt man tatsächlich nur ein einziges Mal.
    Du kannst deinem Immunsystem helfen und ihm das geben was es braucht um vernüftig zu arbeiten, das sind Enzyme (frische Annanas und Äpfel), Vitamine (vor allem frischen Salat mit Karotten) und Mineralstoffe ( Bananen und Nüsse)
    Auf fettes Essen, Fleisch und Süßkram würde ich eine Weile verzichten, dann wirst du sehen wie schnell es dir besser geht.


    Gute Besserung,

    Gruß Elvira
     
  3. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Elvira :)
    Ich danke dir für deine Antwort.
    Ja, die Bezeichnung Kusskrankheit kenne ich, bin mir aber keiner Schuld bewußt;)
    Auf eine gesunde Ernährung achte ich schon, kann aber leider kein Obst und keine Nüsse essen, da ich eine Allergie dagegen habe. Bananen sind das einzigste was ich vertrage. Aber ich nehme schon täglich Vitamin C und Kräuterblut ein (weil auch mein Feritinwert ziemlich im Keller ist).
    Ich möchte mich auch gar nicht mit Medikamenten hochpuschen aber dieser Virus kostet mich echt viel Kraftund das schon seit Monaten.
    Ich habe mal gegoogelt und gelesen, dass es in der Homöopathie einige Mittelchen gibt um den Körper zu stärken und den Virus quasi zu schwächen.
    Einen Besuch bei einem Homöopathen kann ich mir aber leideraus finanziellen Gründen gar nicht erlauben.
    Vielleicht hat noch jemand einen Tipp für mich?

    Liebe Grüße
    amiga
     
  4. enzo

    enzo Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München
    Hallo amiga,

    es gibt schon homöopathische Mittel gegen einen Virus; speziell aber bei Grippe-Viren. Und außerdem hast Du ja schon seit Monaten Probleme!
    Der Virus des Pfeifferschen-Drüsenfiebers ist schon ziemlich übel und hartnäckig.
    Ich selbst habe super Erfahrungen mit Ätherischen Ölen gemacht, die man innerlich einnimmt.

    Bei Dir wären die Öle SALBEI und ZIMT (Zimtrinde,Cylon) angezeigt!

    1 oder 2 Eßlöffel eines Speiseöls (je nach Geschmack) + 3 Tropfen Salbei + 3 Tropfen Zimtrinde darin auflösen und trinken. (muss in öl aufgelöst werden, da sonst Nebenwirkungen!!!)

    2 mal am Tag, 1 Woche lang.

    Danach müßte das Übel wegsein.

    Die ätherischen Öle gibts in der Apotheke. Ceylon-Zimt ist normalerwiese ziemlich teuer, außer von dem Hersteller "Apotheker Bauer" der sie selbst herstellt.

    Artikelnummern für die apotheke (als Vorschlag):

    SALBEI - 7204964
    ZIMT - 7205165


    Gruß enzo
     
  5. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    da hilft (nur) zappen und entgiften......
     
  6. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hört sich interessant an, enzo :)
    Danke für deine Antwort.
    Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich das einnehmen kann, da mein Magen z.Zt. ziemlich rebelliert....
    Hast du es gut vertragen?

    Liebe Grüße
    amiga
     
  7. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo und auch dir ein Dankeschön :)
    Entgiften...ja, aber wie?
    Und was ist zappen :confused:

    Liebe Grüße
    amiga
     
  8. enzo

    enzo Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München
    Hi amiga,

    die Öle habe ich und auch andere Personen, Freunde sehr gut vertragen!
    (musst die ätherischen öle aber in Speiseöl reingeben und umrühren/auflösen!)

    Die Öle kannst Du sehr wohl gut einnehmen, da das ätherische Öl Salbei auch sehr gut auf alle Schleimhäute wirkt, somit auch sehr gut für Deinen Magen wäre.
    Ätherisches Öl SALBEI ist ganz allgemein gesagt das Beste Mittel für einen Virus! Nebenbei ist das Öl auch angezeigt bei allen Beschwerden der Schleimhäute.

    Ätherisches Öl ZIMT und Zitrone sind meines Erachtens eines der besten Mittel um den Körper zu entgiften!

    Wenn Du willst dann kannst Du gleich alle 3 kaufen.
    Denn solltest Du mal krank sein (husten, schupfen,fieber, usw) nimmt man einfach Salbei + Zitrone für 3 Tage in der oben beschriebenen Einnahmeempfehlung und die Symptome sind schlagartig weg.

    Gruß
    enzo
     
  9. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Danke dir enzo :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen