1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Persönlichkeitszweifel-Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von HolyDuck, 9. November 2004.

  1. HolyDuck

    HolyDuck Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    Hallo Freunde,

    ich bin David, und ich werde am 16.November 20 Jahre alt.
    Nun es ist bei mir so, dass ich seit ich lebe Elvis Presleyfan bin.
    Ich habe auch eine Band und singe, spiele Klavier usw.
    Jedoch hat meine Stimme einen Elvis-Charakter, den man nicht wegleugnen kann. Das fand ich immer gut und es war mein Wille, denn er ist und war mein Vorbild. Nun gab es immer Leute, die das gut fanden, was ich machte und ich hatte fast nur positive Energie in mir. Ich war authetisch und auf gar keinen Fall ein Elvis-Imitator. Das wollte ich eigentlich nie sein, denn ich bin ja ich und will das auch sein. Aber merkt ihr schon, in welcher Falle bin?
    Eine Elvis' ähnliche Stimme zu haben ist zwar eigentlich gut, aber es hindert mich, mich jemals selbst finden zu können. Oder nicht? Oder mache ich mir falsche Gedanken? Meine Schwester selbst löste bei mir eine Welle von Depressionen aus.
    Sie sagte: "Du merkst gar nicht, das Du David bist und nicht Elvis. Du singst wie er, Du siehst auch so aus, wegen deinen Haaren!"
    Ich habe an Kraft verloren und fühle mich unwohl. Was ist los?
    Ist es nicht so, dass JEDER Mensch ein Vorbild hat und ein wenig dahin geht, so zu sein oder zu wirken und ich eben leider so eine bekannte und auch MARkante Persönlichkeit als Vorbild habe? Ist es das Problem?

    So sehe ich übrigens aus:

    FOTO
     
  2. souleat

    souleat Guest

    Hallo David!

    Bitte nutze weiter dein Talent (viel wünschen sich ein guter Musiker zu sein, ein Instrument spielen zu können, gut singen zu können).
    Mach einfach das was du GERNE tust. Lass dich auf keinen Fall von irgendjemanden davon abbringen -du bist jung und solltest das auch nützen -
    Du kannst dich auf jeden Fall weiterentwickeln indem du eigene Texte und musik schreibst (ich weiss jetzt nicht ob du auch elvis musik coverst) aber ganz gleich : jeder mensch hat so seine höhen und tiefen das war auch bei deinem Vorbild so - das suchen hört ja im Leben nie auf
    DAs ist gut so - Leben bedeutet nunmal Fluss und Veränderung
    und noch eines: allen Menschen kann man es niemals rechtmachen :)
    deshalb versuchs erst gar nicht - es werden trotzdem immmer ein paar menschen zu dir halten, das was du tust gut finden!

    Viel glück auf deinem weiteren Lebensweg!
     
  3. Mara

    Mara Guest

    hi dave ...

    ich finde nicht, dass du aussiehst wie er.

    ich finde du siehst aus wie du. und du hast ausstrahlung.


    :winken5: mara
     
  4. Marie_A

    Marie_A Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    237
    hi dave

    schön siehst du aus, so wie mara sagt ...

    ich denk mal, jeder mensch verändert sich und entwickelt sich, sonst würde er doch ein baby bleiben ... :rolleyes:

    als mensch der mit musik in verbindung steht, sollte man eh immer im fluss sein, musik ist schwingung und bewegt! vielleicht ist es so, dass dir die elvisschuhe zu klein werden und du eigene schuhe suchen solltest? ist gut in den mokassins unserer brüder und schwestern zu laufen, aber nur ne weile, nicht für immer, irgendwann findet man sein eigenes, passendes paar. und wenn das an der zeit ist, dann fühlt sich jeder erstmal unwohl, denn die welt ist dann ungewohnt.

    ein idol zu haben ist sicherlich eine weile gut, danach finden sich andere vorbilder ... und es wäre ja auch sehr schade, wenn es nicht neue musik gäbe, alles immer gleich bleiben würde, das leben ist entwicklung.

    ich wünsch dir ganz viel kraft und auch spass am entdecken, wer DU denn bist und was für eine neue, eigene musik in dir schwingt!

    liebe grüsse
    marie
     
  5. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hallo Dave!

    Ich denke, Dein Problem liegt darin, dass Du die Komponenten vertauscht hast. Nicht Deine Stimme klingt wie die von Elvis, nicht Dein Aussehen ist wie das von Elvis.

    Dreh den Spieß doch um! Deine Stimme ist DEINE, Elvis´Stimme klang wie Deine. Dein Aussehen ist DEINES, Elvis sah DIR ähnlich.

    Elvis ist Vergangenheit, er hatte SEIN Leben. DEIN Leben ist jetzt. DEIN Leben gehört nur DIR! Nichts auf dieser Welt verpflichtet Dich dazu, auch nur in Ansätzen das Leben eines anderen "nachzuleben".

    Du bist auf diese Welt gekommen, mit einer Aufgabe, mit Talenten ausgestattet. Nutze diese Talente, finde DEINEN eigenen Stil, auch in der Musik. Wenn es jemals jemanden gegeben hat, der eine ähnliche Stimme, ein ähnliches Aussehen gehabt hat wie Du, ist das auch ok.

    Edith Piaf, eine bekannte französische Sängerin, die bereits gestorben ist, hatte eine ähnliche Stimme wie die heute lebende Maria Bill. Diese hat wohl auch Karriere gemacht mit einem Schlager von Edith Piaf, aber sie ist ihren EIGENEN Weg gegangen, und der war sicher sehr interessant...

    Was ich damit sagen will: Versuche, Dich selbst zu leben, Deinen Stil zu finden (Du spürst ihn sicher bereits), nimm keine Rücksicht darauf, ob jemand früher eine ähnliche Stimme gehabt hat wie DU.

    Ich denke, dass genau das der Zwiespalt ist, den Du in Wirklichkeit spürst. Im Innersten WEISST Du, dass Du ein anderer bist als Elvis und DAS möchtest Du leben.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  6. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    Hallo, David,

    ich muss schon sagen, Du hast eine verdammte Ähnlichkeit mit Elvis!
    Wenn Du auch noch so gut singen kannst, dann solltest Du alle Deine naturellen Talente fördern und nutzen, aber dabei immer wieder darauf achten, dass DU DU SELBST bleibst und Dich nicht mit einem Menschen identifizierst, der DU nicht bist.....

    Elvis ist ein Idol und wird es bleiben, er hatte dieses Privileg mit dem Tode bezahlt, er ist mit dem Ruhm eigentlich nie so richtig klar gekommen.

    Du willst sein wie er?
    Warum?
    Nein, Du sollst singen, wenn Du das willst und Glück haben, dass Du vielleicht ein Star wirst, und wenn nicht, erfreue andere Menschen und so tust Du Dir und den anderen etwas Gutes.

    Sie hat die Depression nicht ausgelöst, sondern Du selber, David, weil Du zwar Du bleiben wolltest, aber es gar nicht mehr konntest...

    Jeder hat ein Vorbild, ein Ziel vor Augen. Du willst so sein wie Elvis??
    Du fängst doch auch gerade erst an, David, bleib auf dem Boden und forme Dein Talent. Hast Du schon CD's gemacht oder Aufnahmen in einem Studio?

    Ich wohne in Belgien, habe Helmut Lotti life erlebt in Konzert. Er ist ein Meister der Imitation der Stimme von Elvis, er singt fantastisch!!!! Aber er ist sich selber treu geblieben, er ist er und schau ihn Dir an, er bleibt es auch. Nur, wenn er sich verkleidet wie Elvis, dann sieht er fast so aus, aber niemand wir so sein können wie Elvis war, auch Du nicht.

    Bleib Dir selber treu und weiche nicht ab von Deinem Ziel, mach was aus Deiner Stimme, nicht jeder hat die Begabung.

    Du must keine Depressionen haben, nur, weil Du Dich so fixierst auf Elvis? Studiere ihn, aber wie gesagt, bleib Dir selbst treu. Dann kiommst Du damit sehr gut zurecht.

    Färbe nicht Deine Haare schwarz, David, Du siehst auch so sehr gut aus, hallo, Mädels, habt Ihr David sein Foto nicht gesehen??? Na, was sagt ihr dazu???

    LG
    Maike
     
  7. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Der Beitrag von Elvis (DavidM) schreit ja regelrecht nach einer Antwort.

    Ich sehe den Elvis völlig anders, für mich steckt er in keine Krise, er ist ein von Eitelkeit zerfressener Bubi, den mal gehörig der Arschversohlt gehört.

    Und an den Antworten die er bekommen hat, dass haut genau in die Kerbe seines Hochmutes.
     
  8. alibaba

    alibaba Guest

    zum glück ganz und gar anders als dein großes vorbild.
    wenn du talent hast, dann mach was draus - muss ja nicht gezwungenermaßen was auf der elvis-schiene sein.
     
  9. Mara

    Mara Guest


    du bist ja bloss neidisch, weil er mehr haare hat als du :D
     
  10. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Werbung:
    Mara, jetzt hast du mich erwischt :tongue2: :love2:
     

Diese Seite empfehlen