1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Persönlichkeit - Seele - Heiliger Geist

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Blau, 24. April 2007.

  1. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Also ich habe mal versucht den Zusammenhang dieser Dreiheit schematisch darzustellen.

    Hier das Ergebnis:

    [​IMG]

    in lak'ech
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    oooh, ein blau macht grün. Schön gebildet. :liebe1:

    Körper+Geist+Seele=Mensch
    Körper+Geist+Seelenanteil=Tier
    Körper+Geist=Mineral


    ooooooddeeerrrrrrrr *hmmm, urmelurmelurmel~
    Tod+Leben-1=79 :eek:

    oooooodddeeeeerrr

    Wahrheit+Quantität=Masse
    Masse+Wahrheit=Qualität
    -->Wahrheit=Masse=Qualität=Heiliger Geist=Quantität. tja, wer hätte das gedacht.


    und natürlich:
    haiku=hay, Q=high Kuh.

    :liebe1:
     
  3. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Blau,

    für mich sind Seele und Gott nur zwei Begriffe, die das Gleiche meinen, da es im Grunde nur eine Seele gibt. Ich würde also den dritten Kreis weglassen.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  4. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hallo zusammen! :)

    Und das ist eine Frage des Standpunkts! ;)

    @Blau: Ich finde das Schema sehr anschaulich! :)

    Liebe Grüße :kiss4:
    Toffifee
     
  5. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    tja und wo bleibt dann Dein Heiliger Geist?

    Erwischt. :clown:
     
  6. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Werbung:
    Danke :)

    Oder gar
    Heiliger Geist + Bewußtsein
    <=> Geteilter Geist
    <=> Traum
    <=> Mensch + Tier + Materie

    Wenn Heiliger Geist gleich Qualität wäre, dann wäre er nichtmehr heilig. Wohl aber impliziert Qualität einen (scheinbar) getrennten Teil des Heiligen Geistes und ist wahr. Ebenso wie Quantität und Masse. Teile sind nicht gleich Einheit, auch wenn sie in ihr liegen.

    Hm, interessanter Gedanke. Kannst Du Deine Seele mal fragen, ob es noch andere Seelen gibt? Wenn sie heilig ist, dann wäre sie Gott. Andereseits, wenn Seelen ein Ziel haben (Stichwort: Seelenplan), wie können sie dann heilig sein? Ich weiß nicht, wie ich mit meinem Seelen-Selbst in Gedanken sprechen kann. Ich denke, einen inneren Dialog könnte ich dann wohl auch mit einem Gespräch des Wachbewußtseins mit dem Unterbewußtsein verwechseln.

    liebe Grüße
     
  7. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Religion verschoben***

    LG Ninja
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    hi blau, schnupper doch mal beim Herrn Keyserling herein, ich hatte den Gedanken, der käme Dir gerade zu Paß.

    http://www.schuledesrades.org/palme/books/weisheit/?Q=1/1/11
     
  9. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    hi trixi maus

    Danke für den Link

    Für Dich: Dialog der Liebe
     
  10. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    Sehr schön, Du versuchst es mit einem Bildnis zu machen ?
    Wird diese Technik wieder 1te und 2te Gebot Jesu = Mose glücken ?

    Ich sage hier, so lassen sich nur Wahrheiten, und schwerlich eine Wirklichkeit
    reprodzuieren... und Wahrheiten sind gleich einer Lüge, bzw. auch eben ein
    bissel Funken an Wirklichkeit in Form von Teilwahrheiten via im Vergleich zu
    einem 10000 Teiligen Puzzle .. welches auch erst wenn 10000 ganz viele verstreut
    in EINS gefügt wird auch erst EINS = Wirklichkeit ergeben. So sich auch Wahrheiten
    in Form von Lüge und Wahrheiten ineiander vermischen und neue Dogmen
    zu erzeugen vermögen, die wiederum nur 1 Puzzle-Teilchen vom ganzen
    Kuchen in Form Bildnissen darstellen. Oder besteht ein ganze Film via 3
    Stund Länge aus nur einem einzigem Bild ? Ein Bild hat in der Regel auch
    nur eine Fläche und ist somit gar nur 3 dimensional anstatt unsere Welt
    welche eben 4 dimensional sich darstellt. Und ein komplexs ganzes ist
    zwingend 8 dimensional, was heißt .. 7 Diemensionen sind in der 8 in einer
    Synthese = erst EINS gemacht. Jene wiederum aus noch höherem jedoch
    auch nur ein Puzzel-Teilchen .. der 13-14 obersten Dimensionen.
    8 + 5 = 13 ergibt erst wirkliche höchstze komplexe Synthese ...
    und in der 14 > ist Gott etwas ganz unvorstellbares geöffnet ...
    .. in ein Sein ausserhalb jeglicher Möglichkeiten der Existenz imSein der 13 überhaupt.

    < Das ward nur mal kurz zuvor über Wahrheit & Wirklichkeit.

    Weiters nun zum Picture ...

    Persönliches Wachbewusstsein betrifft wie dort richtig ausgedrückt die
    raumzeitliche Wahrnehmung ... und das ist die des Sohnes Gottes symbolisch
    die Eva .. das weibliche = schöpferische Prinzip Gottes welches sogern vom
    symbolisierten Baum der Erkenntnis futtert > jedoch in falscher Folm eines
    stetigen dualen Denkens > welches auch gerne schwarz-weiss Denken genannt wird.
    Eben dieses selbstherrlicheen Gottesohnes auf Erden welcher in den Schriften
    als Satan ausgewiesen wird.

    Da von persönlichem usw. geschaubildert wird zur Person .. schön ersichtlich:
    P-er-son > Sprache erwacht im Sohn < und die Sprache selbst ist nicht das Wort.
    Aus der Quers. von 337 = 13 ergibt sich dennoch das Alles was geschieht
    dennoch aus Gottes Liebe geschieht ... in einem geistigem Licht der Vielheit
    = Materie = 337 .. es gibt also nichts schlechtes an sich in der Welt ...
    .. ausser in Form von gut und schlecht zu Denken. Und nur jene Form
    des Denkens die Einheit spaltend ist ihm NICHT geboten.

    < so dies ward der eine Teil der Trinität .. der Sohn Gottes in Form Satan
    sein wirken aif Erden treibend.

    Nun zum Unterbewusstsein > vergessenes, verdrängtes > oder automatisiertes.
    So einfach ist das nicht wie Mensch es sich normal vorstellt, wenn auch nicht
    gerade verkehrt. Via Oktave " u " wird jene erwähnte Aufzählung karmisch an
    das persönliche Himmelreich so durch die Karmik auch an die Kollektiv dessen
    angebunden, und wirkt somit schon mal karmisch.

    Doch was ist das Unterbewusstsein wirklich ?
    Der Sitz des passiven Nichtwissen, wäret das aktive Nichtwissen sich in
    einem glaubenden Wachbewusstsein des Sohnes = Eva der in Wirklichkeit
    als Gott seine Welt austräumt. So eben für ein kollektive GottSeins eines
    Gesamten = Universum und alles davon ineiunanderverwoben EINS sind
    für dieses Ding welches sich in seinem Sein = Völlig unbewusst ist und sich
    erst über ausgesandte Gottessöhne ein Bewusstsein und somit Erfahrungen
    und Leben zu verschaffen vermag. Denn so gesehen ist der Gott selbst eigentlich
    etwas reichliche unbewusste giantische Universum Masse < so etwa annähernd
    damit eine Chance besteht etwas zu verstehen von mir dargestellt.
    Eine Bildersprache schon ... jedoch kein Bildnis daraus zu machen, sprich
    Bildersprache aus Dem Wort zu dogmatisieren, in Form es ist nur so und
    basta .. sondern es ist nur eine von unendlichen vielen Möglichkeiten es
    sich zur Verständigung auszudrücken.

    Ob dieses Unterbewusstsein wirklich etwas völlig unbewusstes istellt sich
    die Frage. Mitnichten ist es sich völlig unbewusst .. im Gegenteil dies
    Unterbewusstsein weiß wenigsten was es tut ... in ihm wohnt auch reiner
    Geist so auch der Kolletive Geist des reinen aus Alleinem fließt bei völlig
    unbewusst räumenden Menschen welche nur glauben wach zu sein hier
    drüber .. irgendwo muss ja auch Gottvater Adam = Geistseele wäret Eva
    die Tierseele des Menschen darstellt seine Wirkung entfalten können .. oder ?

    Nun folgt es zum angegebenen Überbewusstsein der Seele ... ob hier nun
    wirklich die Seele verstanden werden kann ? Tja das Überwusstsein ist
    nämlich nichts weiter wie reiner Geist / Heiliger Geist etwas wirklich selbst
    denkendes ... z. B. ein Mensch welcher wirklich selbst denkt und jegliches
    völlig ihm gar unbewusstes Dogma von der Welt in sich aufgelöst sprich:
    Jesu sagt: " Die Welt überwunden hat, " - ist sich seines Seins tuns und
    Denken wirklich bewusst in/als Gott in seinem Sein. Es lässt sich auch als
    eine Kolletive davon von allem wirklich aus sich selbst NEU heraus erdachten
    als eine wirkliche Erschaffung von Gedanken welche noch nie waren zu verstehen.
    < Welches quasi mit weiterem angebebenen Wort Superbewusstsein
    in etwa gleich käme. Dies wäre freichlich eine All-Einigkeit .. und zwar
    aller göttlichen Geiste i/aus jedweder nicht mal für möglich gehaltener
    Kreatur ... welche jedoch irgendwie in Existenz nur nicht wahrnehmbar gibt.
    Ein GottesAllEinsSein in Form von Universum und Meer.

    Nun zum wesentlichen !

    Zitat on:
    Zusammenhang dieser Dreiheit
    Zitat off:

    Das was das Bild droben liefer hat mit der Trinität nicht soviel gemein,
    obdem sie dennoch darinne enthalten ist ... denn das Bildnis geht da noch
    viel weiter .. übersteigt gar die Quadrinität des Menschen und allen Seins.
    3 + 4 = 7 Dimensionen .. sonder versucht bereits 7 Dimensionales Bildnis
    anstatt nur die der 3 zu geben, die 3 welcher in weiter 4 = Tür = geöffenet ist.
    Und was wurde geöffnet ? 3+4+4 ( erste 4 = Öffnung gleich Spaltung der
    Seele in drei ... zweite 4 = das wirkliche Kreuz Jesu = eher des Menschen
    in 4 dimensionalem Sein und bezeichet in ihm selber auch alle 4 Himmelsrichtungen
    auf seiner Primzahlenskala. ) > = 11 = eine ursprüngliche polare Divinität
    = EinsSein wird geöffnet und gespalten .. ein vollbewusster göttlicher Schöpfer
    spaltet sich auf in einem Dasein in eine Dualität auf Erden ...

    3+4+4 = 344 = Heiliger Geist in zeitlicher Öffnung < daraus ist unsere
    gesamt Welt gefomt ... was passiert wenn wir statt dessen die 3 = Synthese
    zwischen die beiden 4ren stellen ? 4-3-4 .. scahut eingekesselt aus nicht
    wahr ? Ist einerseits das gleiche wie 1-2-2-1-1-2 usw... oder eben ja-nein-ja-ja-nö
    nur sagen zu können < das ist die einzigste wirkliche Entscheidungsfreit in der
    8 seiner Erscheunug in der un-Endlichkeit dieser Welt. Jecoch auch das Gegenpolar
    ist ersichtlich ... 4-3-4 > bringe 4 + 4 = 8 in eine Zusammenfassung CH = 8
    = wesentliche Christus Oktavenradikale .. nicht wahr ? So das ein Christusgeist
    in Dir lieber Leser zu wirken beginnen vermag ... so das auch du einst einzugehen
    vermagst in: 4-3-4 durch ein verbinden zweier Öffnungen sie als eine zu sehen
    Deine in 3 gespaltene Seele zu Einen und in der 11 ein wirklicher Schöpfer
    in Form im Sein einer polaren Divinität in EINS zu sein... = wirklich vollendete
    Heiligkeit in Persona zu sein.

    Dies alles drückt z. B. das urprachliche Wort NUN ( Hieroglyphe ) = auch im
    JETZT zu sein .. welches in der Urschrift 3 mal gar bewusst auf den Kopf
    gestellt geschreibert wird aus .. 50-6-50 > verbinden zweier Existenzen,
    erwirkt sein Himmelreich in der Vielheit.
    So auch in dem wirklichem Gottesnamen des Menschen = JHWH = 10-5-6-5
    .. in Form von Sichtweisen ... diese zu verbinden .. und zu erkennen das alles
    was jeder Mensch so von sich gibt dem Grunde nach nichts cweiiter ist wie
    eine Sichtweise oder auch Meinung .. eben aus Sicht nur einem einzigen
    Puzzle Teil von 1000 .. doch erst die 1000 ergibt = Gott = EinheitvonAllem
    = Eins = 1 = Aleph = 111 = der Mensch ist Gott und Schöpfer zu werden.
    10--5-6-5 = 10:10 = EINS so in der 5-6-5 ( anstatt Verbindung addiert )
    auch die 11 = polare Diviniät eines Gottes erscheinen lässt.

    Die Dreiheit ist also:

    Gottvater Adam ( Geistseeele welche rein ist )
    Sohn Eva ( Tierseele welche befleckt von der Welt ist )
    Und der Geist

    Und alle drei sind voneinander abhängig > sie sind EINS in drei gespalten
    in normalen Menschen auf Erden ... welcher in den Schriften Schaitan =
    Spalter = als Satan übersetzt erwähnt werden welcher im Geiste = Esch
    = aktives geistiges Feuer anstatt göttlich = Asch = passives oder ruhendes
    Geistiges Feuer ist ... Ruach = Geist .. im Worte noch neutral .. via
    Ruach Ha Kodesch = Heiliger Geist > Wörtlicher: Geist,Wind so ist Heilig

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen