1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

persönliche Frage von mir, an alle die eine "Gabe" haben.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Alissas, 25. September 2012.

  1. Alissas

    Alissas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo Zusammen.

    Ich bin hier schon seit 2010 angemeldet, habe aber nie wirklich einen richtigen Beitrag verfasst und war auch schon länger nicht mehr hier.

    Ich bin überzeugt, durch das Lesen mancher Beiträge, dass es hier viele Menschen darunter hat die wirklich eine spezielle Gabe haben. An die möchte ich mich gerne Wenden.

    Ich hoffe ich kann meine Geschichte verständlich rüberbringen, denn ich habe es noch nie getahn.

    Ich habe italienische Wurzel und bin eigentlich von Kind auf schon mit Magie aufgewachsen. Magie, im Sinne von Flüche.. Meiner Familie ist viel wiederfahren, vorallem meinen Grosseltern und deren Eltern usw. in Italien selbst. Sie kannten Hexen und solche die böse Flüche anwandten. In unserer Familie gibt es auch mit Sicherheit welche, die nur durch Magie ihren Lebenspartner an sich gebunden haben (wie genau könnt ihr euch ja sicherlich denken und tut zu meinem Thema eigentlich nicht viel zur Sache, deswegen gehe ich darauf nicht näher ein.)

    Ich persönlich bin jetzt 22 Jahre alt. Mit Eltern aufgewachsen die nicht wirklich an Magie glauben und sie auch nicht anwenden. Sie wissen aber, dass ich Magie anziehe. Anziehe in dem Sinne weil ich schon als Kind (3-5 Jährig) Engel gesehen und auch mit ihnen komuniziert habe. -Ich weiss, dass tun viele Kinder weil Kinder dies können!
    Als ich erwachsen wurde sah ich diese Engel nicht mehr, aber ich habe die "Gabe" mich in Menschen einzufühlen und genau vorhersagen zu können was sie als nächstes tun und was sie gerade denken und fühlen. Ich kann auch ganz klar erkennen, wenn und ob sie etwas verheimlichen und was genau das Geheimnis ist. Manchmal kann ich das Geheimnis auch nur eingrenzen in eine Kategorie aber die trifft dann mit Sicherheit auch immer zu.

    MEine gabe wird von meinen Freundinnen vorallem, sehr geschätzt im Bezug auf Liebesthemen. Sie glauben alles was ich ihnen vorhersage, weil es sich jedesmal bestätigt hat. Und das können beliebige Menschen sein, ich muss diese nicht kennen, ich muss nur eine emotionale bindung herstellen können. Sei es auch nur durch die andere Person.

    Mein einziges defizit: Ich schaffe es bei mir selbst nicht. Zumindest nicht sicher, ich kann mir selbst nie richtig bestätigen ob ich richtig liege. Beispiel: Ich lerne jemanden kennen, verliebe mich, merke dass etwas nicht stimmt, will herausfinden was und kann nie richtig deuten ob ich richtig liege bei dem was ich sehe oder nicht.
    Einmal habe ich es geschafft eine Art Telepathie herzustellen, zu jemanden der mir in diesem Moment extrem wichtig war und er mir sehr weggetahn hat. Ich schildere die Geschichte: Ich war mit ihm zusammen und für mich war er der Richtige. Ich war 18 Jahre alt, sehr verliebt und leider auch sehr naiv. Er schenkte mir den Himmel auf Erden, ich glaubte im alles und er lies mich fallen. Ich habe 2 Jahre gebraucht um über ihn weg zukommen, ich habe 2 Jahre daran verschwendet ihm jeden Tag, vergeblich!!, eine sms zu schreiben, ihn anzurufen, ihn irgendwie zurück zu bekommen. Ich erhielt nie ein Lebenszeichen. Bis ich eines Tages fast durchgedreht bin, geweint habe wie noch nie und mir so sehr gewünscht dass er mir schreibt, mich anruft irgendtwas das in diesem Moment eine sms von ihm kam. Ich bin mir sicher, dass er das gefühlt hat. Ich weiss aber auch, dass mich das damals extrem viel Energie gekostet hat. Und ich weiss auch dass ich das nicht mehr anwenden kann, weil es mich schon im vorhinein graust nochmals so viel Energie zu geben. Ich fühle mich zu schwach dafür.

    Meine Frage an euch, kann mich 1. jemand verstehen? kann mir vielleicht jemand auch welche tipps geben, oder Bücher empfehlen? und vorallem die wichtisgste Frage, kann ich meine Gabe auch irgendwie an mich anwenden, also kann ich das lernen. Wenn Ja, wie?

    Ich danke viel Mals fürs durchlesen und freue mich auf Antworten.

    Herzlichen Dank und beste Grüsse
    Alissas
     
  2. BlutMond

    BlutMond Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2012
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Norden
    ja, ich kann dich verstehen, eine mögliche variante wäre, du wolltest es nicht wirklich sehen, da deine gefühle zu stark für ihn waren, erreicht hast du ihn in dem moment wo verzweiflung (wut?) dich beherrschten und du ihm deinen willen aufgezwungen hast
     
  3. Alissas

    Alissas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    Ja, denke ich auch. Jetzt sind schon Jahre vergangen und klar denke ich noch ab und zu an ihn, weil ich nie einen richtigen Abschluss hatte. Aber eigentlich bin ich darüber hinweg. Hatte danach zum Glück auch noch eine Beziehungen und konnte doch noch normal weiterleben ;).

    Jetzt drängt sich aber immer mehr der Wunsch auf, diese Hellsichtigkeit die ich habe, an Menschen anzuwenden die direkt mit meinen Gefühlen verbunden sind. Ich weiss, êin Grund dass es nicht klappt kann sein, dass ich vielleicht gewisse Dinge gar nicht sehen will. Und genau das will ich mir abgewöhnen. Ich möchte Objektiv an die SAche herangehen. Aber ich schaffe es nicht. Ich sehe und spüre zwar gewisse Sachen, ich träume dann auch immer die selben Sachen, nur weiss ich nicht ob dass dann wahr ist oder nur meine Angst. Weisst du was ich meine?

    konkretes Beispiel: Ich habe mich verliebt und zwar seit 6 Monaten. Ich weiss, dass die Person das gleiche empfindet wie ich. Nur ^sind gewisse Umstände vorhanden die unsere Beiehung zum scheitern bringen. Ich will jetzt herausfinden ob er mir etwas verheimlicht. Meine konkrete Angst: er ist unehrlich mit seiner Begründung warum unsere Bezihung nicht funktioniert und hat eine Andere. Ich Wende meine Hellsichtigkeit an ihm an und spüre bei ihm grosses Leiden, Schmerz, Wut und vorallem Liebe und Ehrlichkeit mir gegenüber. Trotzdem bin ich unsicher. Ich gehe schlafen und träume immer wieder das gleiche: Er liebt im inneren eine Andere und ist nicht ehrlich. Fakt: Ich sehe zum ersten Mal eine Person die in seinem Freundeskreis ist und die sieht sehr ähnlich aus wie die Frau aus meinem Traum..Zufall?? Meine Angst die ich da Träume? Täusch ich mich jetzt im Traum oder beim Hellsehen, weil es wiederspricht sich.

    Gruss
     
  4. BlutMond

    BlutMond Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2012
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Norden
    aha, er hat also eine begründung, und die wäre? wenn ich fragen darf, nein es ist kein zufall, denn meiner meinung nach gibt es den zufall nicht, nur bestimmung
     
  5. Alissas

    Alissas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    10
    Seine Begründung: ich habe ihn durch meinen Ex kennengelernt, der damals zwar schon mein ex war, aber wir waren daran am Arbeiten wieder zusammen zu kommen. Bis ER kam..ein sehr guter Freund von ihm.. Es war so, dass ich zuerst gar nicht gedacht habe dass es jemals so weit kommt. Ich hatte auch keine Hintergedanken, nur ging er mir vom ersten Moment an nicht mehr aus dem Kopf. Und ihm schien es gleich zu gehen. Bis wir uns immer besser kennen lernten und uns einmal zufällig in der Stadt begegneten und zum ersten Mal alleine waren. Unter uns. Wir gingen zusammen essen und ich nachher mit zu ihm. Danach war alles perfekt. 2 Wochen lang. Dann hatte er wahrscheinlich (Ich sage wahrscheinlich weil danach alles schief ging und ich mit keinem von beiden darüber richtig sprechen kann) eine Auseinandersetzung mit seinen Freund, also meinem Ex.
    Er sagte mir, er könne das nicht, es sei nicht richtig und er müsse jetzt die Gefühle für mich ausschalten. Aber es ist nichteinmal das, ich glaube eben dass mein Ex ihm sachen eingeredet hat die eigentlich nicht relevant sind. Im Sinne das er nicht gut für mich ist durch seine Vergangeheit (er hat nicht eine allzu schöne Vergangenheit aber darauf will ich nicht näher eingehen.) Denn seit dem begründet er sein gehen auch immer damit, dass er nicht der Richtige sei, er könne mir nicht das geben (nicht materiell...) was ich brauche. Keine Ahnung was da genau war, die bleiben beide still...Aber irgendwas war da.

    Und jetzt komme ich nicht mehr an ihn heran. Ich habe ihn gefragt ob er denn überhaupt Gefühle für mich hat, oder ob das nur Lügen waren..er sagt mir aber immer wieder (weinend!!!) das er so viel wie für niemanden empfindet, soviel dass er mich sogar gehen lässt.
     
  6. BlutMond

    BlutMond Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2012
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Norden
    Werbung:
    sehr verzwickt, ich würde ja gerne privat mit dir weiter schreiben, darf aber noch nicht, bin hier noch ein frischling, was du versuchen solltest, bewusst von ihm zu träumen, und heraus finden ob es wirklich an diesem gespräch mit deinem ex liegt, wenn ja, besteht die hoffnung das alles gut wird
     
  7. Alissas

    Alissas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    10
    Ich darf leider auch noch nicht, aber ich hoffe doch dass du mir hier trotzdem weiterschreibst.

    Wie kann ich den bewusst von ihm träumen? Ich träume viel von ihm. Von ihm wie er eine andere Frau liebt..sogar von ihm wie er in einer anderen Bezihung ist. Aber ich glaube (oder hoffe vielleicht) dass es eher meine Angst ist wo mich das träumen lässt.
    Wenn ich nämlich probiere zu fühlen was er fühlt, fühle ich shcon das was er mir gesagt hat. Ich spüre auch grosse wut, schmerz, trauer und verzweiflung. aber ich weiss jetzt nicht ob dass dann nicht nur mein wunsch ist...

    Kannst du mir vielleicht helfen?

    Auf "normale" weise schaffe ich es nicht, habe alles probiert, alles gesagt, alles getahn. er will nicht, er sagt es klar und deutlich dass er nicht kann obwohl er mich liebt..und genau dieser Satz hält mich Gefangen...er liebt mich warum lohnt es sich dann nicht?? warum nur..er sagt mir ich weiss warum..ich mache mir was vor er sei es nicht. er wird es nie sein. Er sagt ich sei verliebt, wenn aber die verliebtheit weggeht würde ich es klar sehen..und ihn verlassen, ihn hassen...aber das glaube ich nicht!
    Nur er glaubt mir nicht.
    er antwortet auch nicht, will mich nicht sehen.
    habe ihm auch den kompromiss gemacht etwas lockeres, heimliches zu haben...hauptsache wir sehen uns..aber das will er auch nicht. er will gar nichts..
     
  8. BlutMond

    BlutMond Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2012
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Norden
    puhhhhhhhh, ich schätze, er hat viele geheimnisse und angst wenn du tiefer dringst, ihn wegen eben dieser nicht mehr lieben könntest und er ergreift lieber die flucht, ok
    bewusst, nicht einfach, klappt beim erstenmal meist auch nicht ohne weiteres
    meditierst du?
     
  9. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.469
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    eigentlich;) liebst du deinen ExExfreund immer noch.
    Das Problem ist das du auch fühlst das er dich nicht mehr liebt.

    im Grunde weißt du bereits Selbst welches dein Problem ist das dir im Wege steht wirklich sehen* zu können.....
    Solange du mit dir Selbst nicht wirklich ehrlich umgehst, wirst du das mit anderen Menschen die sich von dir die Wahrheit über sich Selbst sagen lassen auch nicht können. Denn was dir Selbst noch weh tut, weißt du wird auch einem anderen weh tun und dann wirst du dem anderen etwas ganz anderes sagen als es in Wahrheit ist um seine Hoffnung nicht zu zerstören. Verstehst du?


    wie meinst du das?
    Hast du ein Bsp.?

    Du träumst das dein Exfreund im innern eine andere liebt...

    sieh es anders herum.....er fühlt im Innern eine andere Liebe....d.h. du empfängst ihm Traum diese Botschaft....."im Innern eine andere Liebe"....Da dein UBWsein(Selbst) zu sich Selbst nicht ehrlich ist, dreht es diese Botschaft um und zeigt mit dem Finger auf ihn.

    das weißt du woher?
    Du fühlst an dir Selbst seine Gefühle, die du als deine fühlst.
    Deine wirklichen Gefühle sind noch bei deinem ExExfreund und das fühlt er.

    Diese GewissenUmstände hast du dir Selbst eingebrockt.
    Du willst unbedingt einen anderen lieben und du denkst es reicht aus das dich der andere liebt. Solange er dich liebt spürst du diese seineLiebe an dir Selbst. Doch was ist mit deiner eigenen Liebe zu ihm?
    Verheimlichst du ihm was?
    Er ist ehrlich zu dir. Er weiß das eure Beziehung nicht funktionieren kann wenn du nicht aufrichtig zu dir Selbst bist.

    s.o. drehe es um

    Sprich mit ihm offen und ehrlich.

    Wer weiß, es ist alles möglich;) alles kann danach geschehen und sich wenden.

    *g Seyla
     
  10. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Dein großes Problem ist deine Gabe,du kannst diese anwenden,bei dir persönlich scheiterst du,das ist vollkommen normal und du wirst einige Zeit brauchen um die Selbstbeeinflussung richtig dosieren zu kennen.Dein Traum zeigte dir sehr deutlich,das er keine andere hat,bei dir ist dieses Problem dein Ex,mit diesem verbindest du ihm unbewusst..Bedeutung,du hast diese Trennung innerlich immer noch nicht richtig verarbeitet, wahrscheinlich war diese Enttäuschung sehr groß,sehr schmerzhaft für dich.Du nimmst seine Gefühle als aufrichtig auf,und gleichzeitig bist du über diese verunsichert..Du glaubst ihm nicht,du glaubst dir selbst nicht,fühlt sich seine Liebe nicht richtig an? Oder fürchtest du,das du wieder eine schmerzhafte Erfahrung erfahren wirst,weil er ja mit deinen Ex befreundet ist/war? Ich glaube auch,das er es spürt,das du innerlich immer noch nicht für ihm frei bist,denke darüber mal nach..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen