1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Perpetuum Mobile

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von evy52, 26. März 2005.

  1. evy52

    evy52 Guest

    Werbung:
    Grüß euch...
    ..hatte heute einen sehr lieben Besuch von meine ,,Reiki-Freund" - wir sind zusammen eingeweiht worden - aber darum geht es eigentlich gar nicht.
    Das Thema ging um das Perpetuum Mobile - er meinte, das braucht keinen Impuls, um sich zu bewegen.
    Ich war der Meinung, dass es doch irgendeine Energie benötigt, um sich einmal in Bewegung zu setzen - hat eine heisse Diskussion gegeben (keinen Streit!).....
    Ich frage euch nun - wie geht das - braucht es nun einen Impuls oder nicht?!
    lg evy :)
     
  2. Phuter

    Phuter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5
    Da es ein perpetuum mobile an sich nicht gibt, ist auch die Frage nach der genauen beschaffenheit obsolet. Für den fall, dass doch eines existiert ist aber natürlich beides möglich.
    Das Perpetuum mobile, das ohne impulsenergie funktiert, wäre ein energieproduzierendes. d.h. es muss von einer kraft angetrieben sein, die es durch sich selbst erzeugen würde. Das perfekte Kraftwerk...

    Das perpetuum mobile, das einen energieimpuls benötigen würde, wäre ein in sich geschlossenes system, in dem die eingebrachte energie einfach nicht verloren geht- also keine Reibungs oder Luftwiderstandsverluste...

    Ich halte die existenz von letzterem für wesentlich realistischer, da z.b. im Weltall annähernd jene Umwelt gegeben ist, die ein derartiges Perpetuum mobile ermöglichen würde.
    Wenn man es so will, ist die erde ein perpetuum mobile (mit der kleinen einschränkung, dass sie halt in ein paar milliarden jahren in die sonne fliegen wird - weil sie eben doch keins war). Für menschliche massstäbe ist das aber eine ewigkeit also perpetuell, und das sie sich bewegt - nun wenn man heliozentrist ist, so wie ich - dann nimmt man an dass sie das tut.
    Hoffe da war jetzt für beide seiten was drin... vielleicht sogar einigkeit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen