1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pentagon? Gläserrücken?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Ylain, 15. März 2009.

  1. Ylain

    Ylain Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Thalwil..(Schweiz)
    Werbung:
    Hallo, ich denke die meisten von euch kenne Pendagon,oder?
    Wer macht es,und wie macht ihr es? Ich habe es 1 mal gemacht,ich dachte die ganze Zeit das ich das Glas verschiebe aber ich habe meine Finger ganz ruhig gelassen!
    Würde vielleicht irgendjemand meine Grossmutter rufen? Ich glaube ich bin momentan zu aufgebracht umm das zu machen. Sie heisst Beatrice und ich nannte sie immer Uli,ich hoffe das es jemand für mich macht,und wenn ja dankeschön:umarmen:
     
  2. Sheela

    Sheela Guest

    Also ich kenn nur das Pentagon...Was soll das Pendagon denn sein?


    Du fragst hier ob jemand Beatrice rufen könnte? Bitte was? Wozu denn?
     
  3. Ylain

    Ylain Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Thalwil..(Schweiz)

    Dann Pentagon... weil ich es momentan nicht kann weil ich in einem emotionalen Gefühlschaos stecke.
     
  4. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    was soll deine großmutter dir sagen.sie kann doch deine probleme nicht lösen!
     
  5. Ylain

    Ylain Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Thalwil..(Schweiz)
    Das nict aber ich möchte meine Trauer ein bisschen runterfahren, sie ist gestorben als ich 7 war und ich habe 3 Jahre bei ihr glebt und alles mit ihr gemacht! Es ist zwar schon bald 5 Jahre her aber ,ja...
     
  6. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    finde es gefährlich was du da machen möchtest!deine oma ist bestimmt immer bei dir . erzähl ihr doch in gedanken deine sorgen. so mache ich es,wenn ich mal wieder sehr traurig bin.
     
  7. DrunkenMonkey

    DrunkenMonkey Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Allemannien
    Hi.
    Ich hab mal irgendwo gelesen, dass es hilft, wenn man an Verstorbene einen Brief schreibt und ihn offen dort hinlegt, wo man meint, dass er auch gelesen wird. Und dort verwahrt man ihn dann so lange, wie man meint, dass es reicht.

    Gruß
    DMonkey
     
  8. Ylain

    Ylain Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Thalwil..(Schweiz)
    Okay,danke für die Antwort.
     
  9. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Die Eckenanzahl ist in beiden gleich.
     
  10. Ylain

    Ylain Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Thalwil..(Schweiz)
    Werbung:

    ? Wie meinst du das?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen