1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pendeltabelle, wie funktioniert diese?

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von chanukka, 2. November 2006.

  1. chanukka

    chanukka Guest

    Werbung:
    Hallo, bin Neuling im Pendeln, und habe mir eine Engel-Pendeltafel bestellt, dort sind die Buchstaben untereinander angeordnet und zwar so:

    A B C D E F G H I J K L M N O

    P Q R S T U V W X Y Z


    und die Zahlen auch so in etwa

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 0

    Meine Frage wäre, wie pendel ich jetzt die Buchstaben aus?
    Wo zentriere ich das Pendel, oder mus ich auf jeden Buchstaben gehen, um zu sehen, wo er ausschlägt?Das würde mich sehr interessieren. Ich habe auf der Tabelle noch untenhttp://cgi.ebay.de/Kleines-Schutzengel-Pendel-Set-Pendeln-Engel-NEU_W0QQitemZ300041660828QQihZ020QQcategoryZ39216QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    hier mal ein Beispielslink eines Angebotes bei ebay, genau so eine Tabelle ist es.
    Kann mir jemand helfen??? LG chanukka
     
  2. trinksl

    trinksl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    60
    Hallo Chanukka

    ich habe mir, allerdings in einer Bücherei, dieses Set auch gekauft. Den Pendel (allerdings meinen eigenen, da ich ja das Set verschenken wollte) habe ich ungefähr in der Mitte der Karte angesetzt. Der Pendel hat bei den äusseren Buchstaben mehr ausgeschlagen, wie bei den inneren, bzw. bei den Zahlen. Aber da ich ja das Set verschenken wollte und inzwischen auch habe, habe ich mir das ganze selbstgebastelt. Ich habe aber alles etwas anders geordnet, was ich für mich etwas leichter finde. Die Buchstaben habe ich auf einem großen Zeichenblock im Kreis geordnet und die Zahlen,bzw das Ja,Nein und Danke, in einem kleineren inneren Kreis.Inzwischen habe ich mir das alles mit einem Brandkolben auf ein Holzbrett gemacht, was schöner und vor allem stabiler ist.

    Was du zum Pendeln brauchst ist vor allem Geduld, vor allem wenn du ganze Wörter als Antwort bekommst

    Liebe Grüße trinksl
     
  3. chanukka

    chanukka Guest

    Danke trinks, das finde ich echt supi das mit dem BRandkolben, aber so patent bin ich leider nicht. Ich komme irgendwie eben halt nicht klar mit den untereinanderstehenden Buchstaben. Ich werde mir mal auch so was auf Papier basteln; zumindest werde ich es versuchen.

    Danke dir aber ganz lieb für den Tipp.

    LG Chanukka:liebe1:
     
  4. venice

    venice Guest

    Hallo Channuka,
    ich habe auchdieses Brett,aber arbeite doch lieber ohne,denn ich habe festgestellt,daß einige oder sehr viele Antworten so nicht stimmen können. Gute Ergebnisse hab ich dagegen erzielt wenn ich auf Fotos oder Gegenstände pendele oder einfach nur nach ja/nein und gut/schlecht frage.
    Was du meintest ist ein Hexenbrett,eigentlich gibt es Pendeltafeln,die hab ich zb. wie gesagt ich mach es aber lieber ohne,ist mir zu neumodern ,muss ich nicht haben,nur so für mich festgestellt.
    lg. venice
     
  5. ronin

    ronin Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    188
    Werbung:
    ob mit pendeltabelle oder nur mit pendel allein: die antworten sind statistisch zufällig. das pendel pendelt aufgrund des medizinisch/wissenschaftlich inzwischen ausreichend geklärtem Carpenter Effekt. Das sind unbewusste Muskelkontraktionen. Es ist KEINE Kraft von AUSSEN. Mit "Mensch ärgere Dich nicht Würfeln" hast dasselbe Ergebnis - zumnindest den gleichen Wahrheitswert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen