1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pechsträhne, Fluch? Brauche dingend Hilfe

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Animah, 19. September 2009.

  1. Animah

    Animah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.
    Ich habe immer nur Pech im Leben und jetzt hat sich die Situation dramatisch zugespitzt. Mein Ex hat mich vor ca. 2 Monaten verlassen in dem er mir kurz nach dem Umzug, als ich nicht da war, meine ganzen Sachen zerstört und weggeschmissen hat (hatte den Zweitschlüssel meiner Wohnung). Anschließend hat er mir gesagt, dass es für alle besser wäre, wenn ich mich umbringen würde....
    Nach mehr als einem Monat weinen, Kummer, Gedanken an ihn und ans sterben bin ich halbwegs soweit um weiterleben zu wollen und jetzt passiert das: bin durch einen Unfall an der linken Hand schwer verletzt worden, habe jetzt zusätzlich noch einen Infekt mit Fieber, meinen Eltern will mein Ex, da er Anwalt ist, mit allen Mittel den Hund wegnehmen und gewinnt jetzt wahrscheinlich auch und dann erfahre ich, dass er seit 2 Monaten!!! eine Neue hat mit der er alles unternimmt und macht wofür er bei mir angeblich kein Gled und keine Zeit hatte. Und er macht sich mit ihr über Dinge lustig, die ich ihm im Vertrauen erzählt hatte.
    Ich wohne jetzt auch noch fast neben ihm und seitdem sind in der Wohnung nur schlimme Dinge passiert: Fernseher kaputt, Waschmaschine defekt, Katze krank, Geldpobleme...

    Bin echt verzweifelt. Ist das jetzt eine riesengroße Pechsträhne oder ein Fluch?

    Was kann ich denn dann überhaupt dagegen tut? Umziehen kann ich mir jedenfalls finanziell nicht leisten.
     
  2. Goldfee

    Goldfee Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Animah,nach einer Pechsträhne folgt auch irgendwann wieder eine Glückssträhne.Es ist eine Schweinerei was dein Ex da macht.Umziehen brauchst du nicht,aber evtl. das Schloss von deiner Wohnungstür auswechseln.Dein Ex hat vielleicht einen Schlüssel nachmachen lassen und geht in deiner Abwesenheit in deine Wohnung.Aber ich habe seit 4 Jahren auch eine Pechsträhne.Ich lerne immer die falschen Männer kennen.Alles Liebe für dich Goldfee
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Hallo Animah

    Manchen Menschen fehlt eben komplett der Respekt gegenüber ihren Mitmenschen, sogar gegenüber Menschen, die sie lieben oder geliebt haben.
    Das könnte man in der Tat als Fluch auffassen, als Fluch der irdischen Existenz.

    LG PsiSnake
     
  4. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Was ist Dir lieber?

    Vor etwas 1400 Jahren lebte in Korea ein Mann namens Won
    Hyo.Auf der Suche nach Erleuchtung wanderte er als
    junger Mönch lange durch die nördliche Wüste.Er hatte es
    sich zur Gewohnheit gemacht, den ganzen Tag zu mar-
    schieren und erst am Abend zu rasten.

    Eines Abends machte er an einer kleinen Oase halt.Ein paar
    Bäume boten ich Schutz,und er sank müde unter einem
    von ihnen nieder und schlief ein.Mitten in der Nacht weckte
    ihn ein schrecklicher Durst.Da es stockdunkel war,tappte er
    herum, um Wasser zu finden. Nach einiger Zeit berührten
    seine suchenden Hände eine Schale.Als er sie aufhob, fühlte
    er Wasser darin schwappen.Er führte die Schale zum Mund
    und trank.Es war köstlich.In Dankbarkeit legte er die Hände
    zusammen und verbeugte sich.

    Am Morgen wachte er auf und sah im ersten Licht des
    Tages,was er für eine Schale gehalten hatte:Es war ein zer-
    trümmerter Totenschädel, voll von verkrustetem Blut, und
    an den Backenknochen hingen vertrocknete Fleischfetzen.
    In dem trüben Wasser darin krabbelte es. Den jungen Mönch
    überwältigte der Eckel.Und als er sich würgend übergab,
    öffnete sich sein Geist und er verstand.

    In der Nacht hatte er nicht gedacht und nicht gesehen - da
    war das Wasser köstlich und erfrischen gewesen.

    Am Morgen hatten ihn Sehen und Denken zum Erbrechen gebracht.
    Er sagte zu sich:

    "Denken schafft Gut und Böse,
    Leben und Tod.

    Denken bringt den Kosmos hervor,
    Denken beherrscht alles.

    Ohne Denken gibt es kein Kosmos,
    kein Buddha,
    kein Dharma.

    Alles ist EINS ,
    und
    dies EINE ist leer."​

    Ein Fluch ist es definitiv Nicht....

    Eine Pechsträhne nur wenn Du es so sehen willst..



    Praktischer Tip^^ :

    Mach Dir eine Liste ..

    und dann ein Schritt nach dem anderen.
     
  5. Aratron

    Aratron Guest

    sie könnte auch zu den aghoris,

    mmmhhh, legger
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Sicherlich hängt alles immer von der Perspektive ab.

    Was für den Hai eine leckere Mahlzeit ist, ist für den Surfer der Horror.

    Die Frage ist nur wie viel das dem Einzelnen nützt...
     
  7. gipsy47

    gipsy47 Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    314
    Ort:
    westlicher Wienerwald
    was Du dagegen tun kannst, liebe Animah, .....froh sein, dass Du Deinen Ex los bist.
    Schone Dich, damit Du bald wieder auf dem Damm bist, mit Deinem Arm und Deiner Psyche. Fluch .... nein sicherlich nicht, man kann sich Pechstrehnen herbei"sehnen" - das klingt jetzt blöd, aber so ist es. Wenn Du Dir immer nur vorsagst, mir gelingt nichts, ich habe kein Glück, dann wird es auch so sein.
    Ich hatte mal eine Phase, wenn ich manchmal ins Auto stieg, überkam mich der Gedanke: heute hast Du eine Karambolage, und es traf ein. Es war wie verhext. Aber wenn die Sinne sich nur um das Unglück, das Pech drehen, bis Du darauf so foccusierst, bis Dich tatsächlich die "selbsterfüllende Prophezeiung" einholt.
    Anders rum hätte ich mir auch einreden können, "heute wird es ein traumhaft schöner Tag" - und er wird es mit Sicherheit.
    Versuche Dir das Positive ins Gedächtnis zu rufen, postive Dinge, die Du erlebtest, oder die Du Dir wünscht - natürlich müssen sie realitätsnah sein, sonst bist Du wieder enttäuscht, wenn es nicht eintrifft!
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Erkenntnis^^

    Entweder muss man woanders Surfen oder zum Hai werden..so oder so das Wasser hat keine Schuld/Verantwortung für die Situation ;)
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Ja, darauf kann ich eigentlich wieder mit meinem alten Beitrag antworten:

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=2077244&postcount=159

    Manchmal müssen Lösungen halt ein wenig praktischer sein.
    Ich empfehle übrigens Ignoranz gegenüber dieser Person, es tut mehr weh wenn man es zu wichtig nimmt.
     
  10. Animah

    Animah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Ich habe jetzt das Schloss meiner Wohnung auswechseln lassen. Und trotzdem... Irgendwie habe ich das Gefühl erdrückt zu werden oder verflucht zu sein. Keine Ahnung...
    Nach allem was mir mein EX angetan hat empfinde ich noch etwas für ihn und muss jeden Tag an ihn denken. Obwohl ich das eigentlich gar nicht will. Ich verstehe das nicht.
    Un da ich in seiner Nähe wohne und ihn ab und zu auf der Straße sehen muss, breche ich fast jedes mal wieder zusammen. Soviele Tränen wie ich schon für diesen Menschen vergossen habe...
    Ich habe ernsthaft überlegt ihn mit einem Liebeszauber zurückzubekommen. Aber eigentlich wäre mir ein Vergessenszauber lieber.
    Ich fürchte ich muss es als das sehen, was es ist. Einen Fluch der Liebe...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen