1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pechstein - nomen est omen?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kayamea, 21. Dezember 2009.

  1. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo Foris, :)

    hat sie oder hat sie nicht? Wahrscheinlich kennen einige von Euch die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein. Was meint Ihr zu dem Fall? Klar können wir nicht zweifelsfrei sagen, ob sie gedopt hat oder nicht aber was meint Ihr zu dem Radix (Uhrzeit mir unbekannt) mit Transiten in Bezug auf Ihren Dopingfall?

    [​IMG]

    Liebe Grüße
    Martina
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Martina,

    würdest du bitte die Daten dazu schreiben?

    Ich könnte mir vorstellen, dass wir hier mit einem Fragehoroskop weiter kommen. Denn wie jemand die Konstellationen seines Horoskopes lebt, kann recht unterschiedlich sein.

    lg Micha
     
  3. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo pluto, :)

    verflixt, die Grafik ist mal wieder verschwunden. *sorry*

    Die Daten von Claudia Pechstein: 22. Februar 1972 in Berlin.

    Welche Frage würdest Du denn stellen bzw. wie würde sie lauten?

    Liebe Grüße
    Martina
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.048
    Hallo Martina :)

    nomen est omen :D, klasse!
    Ich stell mal das Horoskop der Pechmarie rein, schade das wir keine Geburtszeit haben, da fallen die Häuser weg.
    Als Fakt: Fische-Sonne im Quadrat zu Saturn und Neptun und Fische-Merkur im Quadrat zu Neptun und Zwillings-Mond. Ich finde, das könnte eine Konstellation sein, bei der die Realität so ein bischen an die eigene Wirklichkeit angepasst wird (vorsichtig ausgedrückt).
    Ausgelöst ist die ganze Misere wahrscheinlich durch die interessante Transitkonstellation von t-Saturn auf r-Pluto, was für enttäuschende Erlebnisse steht, während gleichzeitig ein Pluto-Pluto-Quadrat besteht, was ja bekanntlich einem Druckkochtopf kurz vor dem platzen entspricht und zum kröndenden Abschluß noch t-Pluto gradgenau auf r-Jupiter, da steht Aufgeben einfach nicht auf dem Plan, selbst dann nicht, wenn der Super-Gau droht. Sie hat wahrscheinlich eher das Gefühl verraten und hintergangen zu sein.

    [​IMG]

    Und hier nochmal das Radix mit den Transiten:

    [​IMG]

    lg
    Gabi
     
  5. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Danke Gabi :kiss4: für die Grafik und Deine erste Deutung. :)

    Ja, schon irgendwie passend, gell. :D

    Ja, richtig vorsichtig ausgedrückt. *g* - Dopingsünder sind ja auch Süchtige, nicht süchtig nach Doping, aber süchtig nach Erfolg. Diese Konstellationen könnten dabei unterstützend wirken, sich selbst etwas oder auch sehr viel vorzumachen und die Realität zugunsten des eigenen Erfolges auszublenden. Gleichzeitig könnte hier aber ebenso Unrecht von Außen verborgen sein, wofür wiederum eher die Transite sprechen, dazu bräuchte ich aber die Häuser. Sehr wichtig wäre dabei, zu sehen, wo das Sonne/Merkur-Neptun-Quadrat steht. Ginge ihr z.B. der Pluto über den AC hätte sie derzeit Jupiter-Pluto und Pluto in 1, dann könnte es sich durchaus auch um eine Falle handeln, in der sie sitzt und ihr Erfolg wird von "höheren Mächten" zerstört.

    Genau. Sehe ich auch in dem Horoskop - verdammt schade, dass wir keine Häuser haben.

    Liebe Grüße
    Martina
     
  6. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Martina,

    in dem Horoskop könnte man das Doping reinlesen. Ich halte mich vorsichtig, da mit dem Pluto(t) über dem Jupiter(r) auch eine Intrige dahinter stehen könnte oder einfach ein Medikament, das nicht genommen hätte dürfen. Deswegen würde ich ein Fragehoroskop bevorzugen zu stellen. So wie ich bisher die Frawley-Anhänger verstanden habe, dürfte sich hierzu auch eine Frage stellen lassen. Nur dass wir dann in der Zeit rückwärts gehen müssten.

    Ausgehend von der Threaderstellung wäre das wohl:
    21.12.2009 um 21:19 in ???

    Lg Pluto
     
  7. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo pluto, :)

    Was würdest Du Dir von der Deutung eines Fragehoroskops versprechen? Ohne die Auflösung des Falls durch Frau Pechstein würde auch das eine Vermutung bleiben.

    Liebe Grüße
    Martina
     
  8. Artisan

    Artisan Guest

    Hm...ich weiß nicht...Frau Pechstein scheint ja ne Sportlerin durch und durch zu sein, auch wenn die Chartzeichnung z.B. nicht hergibt , daß sie ein Sonne Jupiter Sextil ( gradgenau ) hat. Sowas macht schon eher ne robuste Natur, sportlich, trotz Fischesonne, ebenso sind Mars und Merkur durch Jupiter durch Trigon aspektiert, zwar weiter Orbis, aber bei den beteiligten Planeten geh ich immer bis zu 6 Grad. Das machts schon ne Sportlerin durch und durch, die eigentlich keine Dopingmittel braucht, sondern die Körperkräfte schlichtweg hat. Wenn dem nicht so wäre , würden die beiden Spannungsaspekte eine substanzlose Ehrgeiztante auch ihr machen, ist ja aber nicht so. Diese spornen immer zur Leistung an, ohne wäre sie wohl nicht im Leistungssport zu finden.
    Merkur Jupiter, Mars Jupiter, Sonne Jupiter weisen auf Reaktionsschnelligkeit und gute Kontrolle der Muskeln hin, auch allgemein guten Muskelaufbau. Also hätte sie von Haus aus keine Unterstützung nötig. Jupiter als Herrscher über Leber und Muskeln dürfte ihr auch keine Schwierigkeiten machen in Bezug darauf, eigene Körpereiweße selbst in ausreichendem Maße aufzubauen, was der Leberfunktion ja entspricht.

    Bin auch gespannt, was dabei rauskommt, Bauchgefühl meint Intrige.:). Sollte sie dennoch dazu gegriffen haben, wird sie daran wachsen, gemäß Pluto, der ja auch ein transitäres Sextil zu Sonne /Merkur bildet.

    Grüße und merry christmas:)
    arti
     
  9. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    ja, eigentlich schon, wozu gibt es sonst diese Art Astrologie?

    lg Pluto
     
  10. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben, :)

    hier haben wir schon mal an einer schuldig-unschuldig Geschichte rumgedocktert.

    Lt. der aktuellen Meldungen und Nachweise von Hämatologen hat Frau Pechstein eine vom Vater vererbte Blutanomalie.

    Dennoch bleiben die beiden Lager bestehen. Für die einen heißt diese Anomalie schlicht, sie hätte nicht gedopt für die anderen ist das immer noch kein Beweis.

    Ob da wohl jemals die Wahrheit ans Licht kommen wird? Die Karriere dürfte so oder so ziemlich am A.... sein. :(

    Liebe Grüße
    Martina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen