1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Paulus, Jesus, Herz, Liebe, Krokodile usw.

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von nizuz, 20. März 2010.

  1. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    Werbung:
    wer mag, hier weitermachen, bevor der andere Fred völlig OT wird :)

    ist das so ?

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1910677&postcount=64

    nur mal als Anregung.

    Ansonsten frag ich mich, ob es zur HERZENSdisziplin gehört, seitenlang drüber zu diskutieren und zu streiten, wer den...äh....das größte, stärkste hat.
     
  2. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Nun da ich Paulus und Luther, nicht persönlich kenne, so wie keiner von uns,
    :dontknow: ist das schwer zu sagen.

    Denke mal sie lagen im Kontext der Zeit, mit ihren Ansichten über
    Frauen.

    Jesus, was dem Armen alles auf den Buckel geladen wird.

    Krokodile, na denen würd ich mich nicht nähern, den Brüdern trau
    ich nicht, aber aus der Distanz, liebe ich natürlich alles.

    :dontknow2
     
  3. Sepia

    Sepia Guest

    Ja, ist so....Luther hat unzählige Dinge völlig verkehrt übersetzt....
     
  4. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    Das bis heute Fatale mit diesen alten Texten ist, daß sie in einen *Kultur- und Zeitkontext* gequetscht wurden/werden und aus diesem Zusammenhang heraus interpretiert werden.

    Man kann sie aber auch anders verstehen und lesen, wenn man weiß, daß mit *Frau* nicht Menschenfrau gemeint ist, sondern ein Prinzip.

    Deshalb hab ich den Text von Loge rausgesucht.

    ja, aber *er* kanns tragen :D

    Ja ich auch...
    ;)
     


  5. Aus der Apostolin Junia

    machten sie den Apostel Junias


    ...... Luther machte aus den Bischöfinnen - die Ehefrauen der Bischöfe


    Vorsicht mit der nichtgemeinten Weiblichkeit meiner Aussage :zauberer1
     
  6. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    Werbung:
    ich hatte den Paulus fett markiert und einen Link dazu gesetzt, ansonsten siehe oben.

    :)
     
  7. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.279
    Ort:
    Coburg
    Was denn z. B. :confused:

    Nicht nur behaupten sondern auch benennen.

    Scheint wieder Kindergartenferien zu sein. :rolleyes:
     
  8. Das hab ich bereits getan ;)
     
  9. Origenes

    Origenes Guest

    Ich glaub' wenn man hier einzeln auflisten wollte was alles Luther falsch übersetzt hat, hätte man einige Wochen intensivste Arbeit damit...und das nur mit recherchieren desjenigen was sich bisher bekanntermassen als falsch herausgestellt hat. Von neuen Recherchen ganz zu schweigen...
     
  10. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.279
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Man kann aber zumindest 1 Beispiel nennen @Waldvogel, das wäre nicht zuviel verlangt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen