1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Paul Scheerbart

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Annie, 17. Mai 2009.

  1. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hallo Leute,

    Paul Scheerbart (8.1.1863 - 15.10.1915) wird wahrscheinlich hier keiner so richtig kennen. Ich bin gerade dabei, mich mit ihm zu befassen, zwecks eines Referats, was ich über ihn halten werde, und mir sind überm Lesen so einige Sachen aufgefallen, die mich schon stutzig gemacht haben und die ich gerne mal in den Raum gestellt hätte zum Drüber-nach-Sinnieren.

    Er sagte zB mal folgendes:

    Vor allem das find ich irgendwie... naja, untypisch. :rolleyes:

    Kurz dazu: Er hat an der Erfindung des Perpetuum mobile gearbeitet. ^^

    Und das aus dem Munde eines Steinbocks?
    Für mich klingt das eher extrem krebsig. Ich könnte sowas eher denken oder sagen. Aber ein Steinbock? Oder versteh ich hier irgendwas nicht ganz?
    Ansonsten kommt in seinen Werken auch nicht wirklich die Steinbocknatur zum Ausdruck, hab ich so festgestellt.

    Verwunderte Grüße
    A.
     
  2. Xchen

    Xchen Guest

    Hi Annie, kardinales T-Kreuz mit Merkur, Jupiter, Mars Beteiligung. Konstruktives Denken, positive Kritik damit nicht à priori gegeben. Und das nur von reinem Tagesstand zu sehen.

    (Gegenbeispiel: Jungfraubesetzung, die disharmonisch aspektiert ist, sagt statt Ordentlichkeit und Penibilität eben Schlampigkeit und Chaos aus)
     
  3. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Könnte das der Grund sein, dass er nicht wirklich bekannt geworden ist als Dichter?

    Was meinst du damit? :confused:
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Dann wäre ja eine disharmonische Jungfrauaspektierung mit einer generellen Fischebesetzung gleichzusetzen. Ist denn das ne Grundlage?
     
  5. Xchen

    Xchen Guest

    zu erster Frage: nein, das nicht zwingend, MC und DC inclusive der dazugehörigen Planeten und Herrscher sagen mehr aus.

    zu zweiter Frage: reiner Tagesstand, ohne Geburtstunde und -Ort, also ohne Radix.
     
  6. Shinjukai

    Shinjukai Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich finde diese Aussagen passen weder zum Krebs noch zum Steinbock.
    Ist das nicht eher typisch Fische?

    LG Shinjukai
     
  7. Xchen

    Xchen Guest

    Nein, so vice versa nicht. Aber Jungfrau, die schön unterstützend aspektiert wird, kann ihre positiven Zuordnungen schön ausleben, im Gegensatz zu spannungsgeladenen.
    Anderseits, die positiven können auch Trägheit, den Weg des geringsten Widerstandes, Stillstand bedeuten, die negativen Erkenntnis, Reflexion, Arbeit. Nix ist fix ohne ganze Radix, zuerst halt eine Frage, Vermutung, dann folgt Suche nach Antwort.

    Mir fiel der klare kardinale T-Kreuz auf, der zunächst einmal eine starke destruktive Aussage hat. Wie ist sie in die Radix eingebunden, sieht man nach Erstellung von Horoskop. Kardinal ist zunächst einmal gravierend, unumstösslich, beinhart.
     
  8. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Achso. Ja, ich finds auch schade, dass von ihm nirgends ein Radix zu finden ist. Aber der Sonnenstand dürfte ja eh schon einiges aussagen und lässt sich nicht mit Merkurquadraten relativieren.
     
  9. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Naja, in Fischen steht bei ihm ja nix. Also gäbs keine Möglichkeit, das Gesagte irgendwie mit Fische in Bezug zu setzen. Es kann sich ja nur zeigen, was auch möglich ist.
    Steinbock wäre das konkret Verwirklichbare und Krebs die Phantasterei, die der Realität ausweicht. Ich seh ihn schon arg in Richtung Krebs tendieren. Oder zeigt sich seine Steinbocksonne darin, dass ihm klar ist/dass Fakt ist, dass er in Bezug auf das Perpetuum mobile auf keine Verwirklichung hofft?
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    (http://www.cognitiones.de/doku.php/paul_scheerbart)

    Ich glaub die haben sein Geburtsdatum falsch geschrieben, er ist bestimmt am 8.7. geboren. :clown: :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen