1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Patientenverfügung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Sternenfee, 10. September 2007.

  1. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    Werbung:
    Wer von euch hat eine Patientenverfügung? Wie steht ihr dazu?
    Auch stellt sich dann die Frage der Organspende. Wer hat einen Ausweis und wer ist dagegen?
    Gestern habe ich wieder einmal einen Bericht über die Intensivstation gesehen und es ist erschreckend wie schnell sich dann das Leben ändern kann.
    Auch wurde da über die Patientenverfügung gesprochen, was wäre wenn.....?
    Alles liebe
    Sternenfee
     
  2. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Viel wichtiger ist eine Betreuungsverfügung.

    Mit der Person deines Vertrauens solltest du absprechen, was gewollt ist und was nicht.

    Patientenverfügungen übergehen viele Ärzte, aber Betreuungsverfügungen können sie nicht einfach so übergehen, da der "Betreuer" ja sein Veto einlegen kann und auch handeln kann (einstweillige AO des Gerichts u.a.)
    Bei der Patientenverfügung ist auch darauf zu achten, das alles genau definiert ist und nichts im Graubereich liegt. Nur dann können Ärzte adäquat helfen. Diese ist sehr schwer zu erstellen, den Vordrucke reichen nicht.

    Achja, am besten ist es sowas beim Notar zu hinterlegen, dann gerät sowas nicht in Vergessenheit und eine Kopie solltest du immer "am Mann" tragen.

    Ich habe keine, halte sowas aber speziell für ältere und/ oder sehr kranke Menschen für sehr sinnvoll.

    Diese Betreuungsverfügung setzt erst ein, wenn kein eigener Wille mehr kund getan werden kann.

    ifunanya
     
  3. SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    188
    Patientenverfügungen bringen nicht sehr viel!

    1.: Ist der Arzt nicht daran gebunden, denn es ist nicht rechtskräftig. Du könntest ihn nicht einmal belangen, wenn er gegen deinen Wunsch handelt.

    2.: In Notfällen, gerade wofür es gemacht ist, kümmert sich niemand darum, ob du eine Verfügung hast oder nicht. Er wird dir "helfen", denn wenn er es nicht tut, macht er sich strafbar. Ansonsten passiert ihm gar nichts...
     
  4. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Ärzte sind an Patientenverfügungen grundsätzlich gebunden.
    Allerdings ist die Formulierung oftmals nicht klar genug, deshalb müßen sie handeln.
    Daher ist eine Betreuungsverfügung die bessere Wahl.

    ifunanya
     
  5. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ich bin gegen Organspende, habe aber bisher noch nichts in dieser Richtung schriftlich verfügt. Vielleicht sollte ich das tun... :confused:

    Früher hatte ich gedacht, ist doch egal, was mit meiner sterblichen Hülle passiert... aber seitdem ich in einem Vortrag darüber gehört habe, daß es gar nicht so sicher ist, daß der Spender bei der Organentnahme wirklich tot ist, denke ich anders darüber. Organe werden von Hirntoten entnommen, deren Körper noch "funktioniert" - und es gibt Berichte von Leuten, die mit gespendeten Organen leben und auf einmal Eigenschaften des Spenders angenommen haben!
    Also scheinen auch Seelenanteile da "mitverpflanzt" zu werden... ich finde die Vorstellung gruselig.

    Hier ein Link zum Thema:

    http://www.ebertin-stuttgart.de/index.php?id=organspende
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen