1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Patientenfragen.net - Neues Patientenportal sucht noch Hilfe

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von StarBuG, 9. Mai 2006.

  1. StarBuG

    StarBuG Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo

    Ich heiße Michael und bin Medizinstudent im 5. klinischen Semester.

    Ich habe vor kurzem ein neues Forum für Patienten gegründet.

    Es sind bei uns bereits Fragen über Homöopathie gestellt worden, leider habe ich von diesem Thema nicht wirklich viel Ahnung.

    Darum suche ich Leute, die sich mit Homöopathie auskennen und Lust haben, vielen netten Menschen mit Rat und Tat bei Fragen rund um Homöopathie zu helfen.

    Mein Forum findet ihr hier: http://www.patientenfragen.net

    Ich würde mich freuen, den einen oder anderen von euch dort zu treffen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Michael
     
  2. StarBuG

    StarBuG Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Hallo

    Ich bin noch immer auf der Suche nach tatkräftiger Unterstützung.

    Das Forum fängt mitlerweile richtig an zu leben.
    Es gibt schon einige interessante Themen und Diskussionen.
    Also falls der Eine oder Andere mal vorbeischauen möchte, immer gerne.

    Feedback und Verbesserungsvorschläge sind auch immer willkommen.

    Gruß

    Michael
     
  3. StarBuG

    StarBuG Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Wollte nur kurz ein Update geben.

    Wir haben vor ein paar Tagen auf die Forumsoftware vBulletin umgestellt.

    Also falls ihr bereits ein Benutzerkonto habt, und euer Passwort nicht mehr funktioniert, so müsst ihr einfach ein neues Anfordern über die Passwort vergessen Funktion.

    Ich hoffe euch gefällt das neue Forum

    Gruß

    Michael
     
  4. Cilli

    Cilli Guest

    Hallo Michael,

    ich habe mich kurz in dem Forum umgesehen :jump20:
    Es gefällt mir, weil es nicht soooo groß ist!!! Liest sich gut, interessante Themen und Meinungen.
    Ich werde mich demnächst vielleicht in der Alternativen Ecke herumtreiben :D Könnte über Erfahrungen mit der Homöopathie und mehr berichten :banane:

    Bis dahin,

    Cilli
     
  5. StarBuG

    StarBuG Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Freut mich, dass dir unser Forum gefällt :)

    Bei uns ist jeder herzlich willkommen :kuss1:
     
  6. Cilli

    Cilli Guest

    Werbung:
    :winken5: :banane:
     
  7. Cilli

    Cilli Guest

    Ich muß mich korrigieren, da hab ich inzwischen berechtigte Zweifel....... zumindest, was die "Alternativen" betrifft :nudelwalk :escape:
     
  8. StarBuG

    StarBuG Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Jeder ist herzlich willkommen, auch Leute aus der Alternativmedizin.

    Das Problem bei der Sache ist, dass die meisten bei uns durch die Schulmedizin geprägt sind. Ich gehöre als angehender Arzt ja auch zu dieser Fraktion.

    Ich stehe Alternativmedizin kritisch, aber offen (denke ich zumindest) gegenüber.

    Nichts desto trotz möchte ich auch die Alternativmedzin auf meinem Forum vertreten sehen.
    Die Frage ist nur, wie bekommt man beides (Schul- und Alternativmediziner) unter einen Hut ohne das sich daraus Streit entwickelt.

    Vielleicht habt ihr ja eine Idee?

    Gruß

    Michael
     
  9. Cilli

    Cilli Guest

    Hallo Michael,

    den Eindruck habe ich auch! Darum interessierte mich das Forum auch. Es genügt aber nicht, offen zu sein, man muß sich auch mit den alternativen Heilweisen befassen. Nehmen wir die Homöopathie. Da kann man nicht be- oder verurteilen, wenn man nichts davon kennt.
    Oder wenn sich manche als den Nabel der Welt betrachten unter dem Motto „Was ich nicht kenne/mir nicht vorstellen kann, kann auch nicht sein“. Als ich 33J. alt war (Du weißt was ich meine), konnte ich mir manches auch nicht vorstellen. Das hat sich im Laufe meines Lebens gründlich geändert.

    Sicher kann die Homöopathie auch gefährlich werden (Deine Worte), nämlich dann, wenn unkundige Therapeuten auf den zunehmend an Fahrt gewinnenden Zug aufspringen, obwohl sie keine Ahnung haben. Und diese Leute bringen dann die Homöopathie insgesamt in Verruf!!!

    Fr. Dr. med. Veronica Carstens ist eine der ganz Grossen auf dem Gebiet! „Natur UND Medizin“ und die Carstens-Stiftung können dir bei Recherchen sicherlich hilfreich sein.
    Es gibt übrigens durchaus Studien (Carstens Stiftung), die die Wirksamkeit der Homöopathie mehrfach bewiesen haben, z. B. bei unerfülltem Kinderwunsch. Es gibt auch einen Arbeitskreis von Studenten, die sich für die Homöopathie interessieren. Dieser trifft sich regelmäßig in der Lüneburger Heide (Wilseder Berge), gefördert von der Carstens Stiftung, wie auch div. Studien.

    Mein Vorschlag: Dann solltest Du Leuten, die dort über positive Erfahrungen berichten, den Rücken stärken und Vorurteile und haltlose Unterstellungen nicht zulassen, schon gar nicht von Moderatoren!!!
    Positive Erfahrungsberichte über alternative Heilweisen sind das Beste, was Euch passieren kann!
    Zur Ermunterung, mutig neue Wege zu suchen.

    Hat meines Wissens bis jetzt noch niemand geschafft. Im Übrigen siehe oben, gepaart mit Toleranz, Lebenserfahrung und einer großen Portion gesundem Menschenverstand!

    Weiter möchte ich das Thema an dieser Stelle nicht vertiefen, hoffe aber, Dir einige Denkanstöße geliefert zu haben. Und das ist NICHT als Vorwurf gemeint!

    LG Cilli
     
  10. StarBuG

    StarBuG Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo Cilli

    Mein letzter Beitrag im Thema MS und Homöopathie ist folgender:
    Wenn Interesse besteht, würde ich den Link hier posten, wenn ich Morgen den Beitrag fertig habe. Ich bin guter Hoffnung, das wir da eine Lösung finden, mit der alle klar kommen.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr als Alternativmediziner euch dort auch beteiligen würdet.
    Ich bin nämlich wirklich daran Interessiert, das sich beide Seiten auf meinem Forum treffen und gut miteinander auskommen.

    Also vielleicht bis Morgen

    Michael
     

Diese Seite empfehlen