1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

passen wir zusammen??

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von erzengel76, 21. März 2008.

  1. erzengel76

    erzengel76 Guest

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    29
    Ort:
    innsbruck
    Werbung:
    Hallo ich brauch eure Hilfe....
    passen ich und mein Schwarm zusammen und was sind seine Eigenschaften (besonders die erotischen...)
    Er ist am 18.9.1961 geboren und ich am 4.10.1976 um 7.30h von ihm hab ich die Geburtszeit leider nicht.
    Wer kann mir dazu was sagen....
    Danke
     
  2. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo Erzengel,

    es ist leichter und angemessener zu beantworten, ob und wie ihr zusammen paßt, als was seine speziellen erotischen Eigenschaften sind.
    Rein sexuell gesehen ist es wohl eher die Frage, warum es noch nicht zur "Tat" gekommen ist. Die Spiegelpunkte von Uranus Uranus und Venus Uranus sprechen dafür. Und seine Venus in Opposition zu Deinem Mond sagen, daß er sehr "freundlich, rücksichtsvoll und friedlich" mit Dir umgeht. Sein Uranus in Opposition zu Deinem Mond lassen auch eine Schwangerschaft im Bereich des Möglichen erscheinen.
    Er kommuniziert intensiv, und "vergißt" darauf vielleicht den folgenden Schritt (Mars Merkur). Da bist dann Du mit einem sehr "liebevollen Verhalten" gefragt, um ihn zu einem Schritt mehr zu verleiten.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
  3. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    :confused: Ich dachte, das wär Mars-Mond. Uranus-Mond-Oppos sprechen meistens für ein recht impulsives Aufeindander-zugehen etc. Da geht's schon ab! Da wird nicht lange gefackelt. :clown: Mit Venus the same. Meistens ist das ein Hinweis auf "Liebe auf den ersten Blick" oder Verliebtsein...however.
    Und Mars-Merkur ist ja nun mal das verbale einlullen schlechthin - wenn es nicht gerade völlig über Kreuz geht. Beste Vorraussetzungen :)
    Ich hab mir aber den Vergleich nicht angeguckt, sondern nur von norbertsco geklaut. Sorry!

    :)
     
  4. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo,

    Mond Mars im Horoskopvergleich, z.B. Konjunktion etc., ist ein ein sehr starker Aspekt des sexuellen Begehrens.
    Im weiblichen Horoskop zeigt z.B. der Transit des Mondes zum Radixmars oder der Transit des Mars zu Radixmond an, ob eine Schwangerschaft erfolgt ist. Der Uranus Mond ist die Befruchtung. Am Verlauf von Mond Mars zueinander erkennt man es später.

    Was das angeht, liegen Mars und Uranus dicht zusammen.

    Das ist auch bei Venus Mars und Venus Uranus so.
    Venus Mars ist für sich genommen die Herausforderung zur körperlichen Aktivität und Tätikeit, die dann in der Folge oft recht zwangsläufig zur "Sexualität" führt.
    Venus Uranus ist da schon die Sexualität "auf dem ersten Blick". Da muß es vorher nicht noch eine andere gemeinsame Tätigkeit geben.
    Der Mars führt zur Sexualität; der Uranus ist es.

    Das ist vielleicht auch allgemein so. Der Uranus ist es. Am Mars erkennt man es.

    Mond Uranus ist auch Sex ohne Kondom.
    Die Verneinung davon ist Sex mit Kondom, Mond Pluto.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
  5. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, NorbertSco.

    Immer wieder frage ich mich, woraus du deine Aussagen schöpfst.
    Wie zum Beispiel diese hier:

    Ich halte die Aussage für unverifizierbar -- einerseits, weil ich in zig Jahren noch nie ein Kondom getragen habe, aber davon ausgehen muss, dass ab und an ein Mond-Pluto Aspekt aktuell war. Umgekehrt habe ich in der Radix absolut keinen Mond-Uranus, der mich a priori (nach deiner These) zum Nicht-Kondom-Träger machen würde.

    Im Partnervergleich dürfte diese Aussage auch schwer halten, denn ich kann mir vorstellen, dass die Kondom-Tragegewohnheiten variieren.

    Bei dynamischen Aspekten würden die Tragegewohnheiten im Stundentakt wechseln (Mond...), was wohl auch eher nicht zutrifft.

    Außerdem meine ich, dass bei derartigen Randthemen menschlicher Fragestellungen eine Festlegung auf eine Zwei-Planeten-Konstellation eine zu weit gehende Vereinfachung darstellt. Meiner Ansicht nach sind "große Themen" am Objekt festgemacht, die Detaillierung ergibt sich durch Kombination mit anderen Objekten (=Aspekte), wobei umso mehr Objekte im Aspekt stehen müssen, je detaillierter die Fragestellung ist.

    Dass sich Trivialitäten wie "mit oder ohne" auch astrologisch abbilden lassen würden, halte ich bis zum Beweis des Gegenteils für doch eher zu euphorisch gedacht. Da wäre davor noch ein schlüssiger Aspekt für einen statt findenden GV nötig -- und sogar der mag so Recht nicht gelingen...

    Aber vielleicht übersehe ich ja etwas?
     
  6. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Meinst Du das jetzt in Bezug auf Kondome?
    :lachen: *ich-schmeiß-mich-weg* :lachen:

    :escape: :zauberer1
     
  7. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    ah wieder diese "passen wir zusammen" frage....:escape:

    was bedeutet "zusammenpasssen" überhaupt? wann passen 2 menschen wirklich zusamen, wenn die beziehung durchwegs immer harmonisch ist oder wenn sie zusammen etwas erlösen müsssen -- das schwierig ist, und viel streit gibt?


    shimon1938
     
  8. Werbung:
    Frohe Ostern erzengel76,

    also, ich verstehe NICHT, das solche Fragen hier gestellt werden. Sorry, was ist da Draußen los? Zu meiner Zeit haben wir das durch reale Kontake LIVE herausgefunden, mal mit, mal ohne längere Beziehung...

    Es gibt nichts Gutes, außer Frau tut es...Mann auch ;-)

    Noch eine schöne Osterzeit

    Martin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen