1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

passen die Daten zusammen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von *-Hexlein-*, 30. Januar 2006.

  1. *-Hexlein-*

    *-Hexlein-* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Linz - OÖ
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    da ich mich selber mit Astrologie so gar net auskenne, find' ich vielleicht bei euch hier Hilfe.

    Passen folgende Daten zusammen, gibt's eine Chance? Bin momentan grad a bissal hin- und hergerissen.

    **** Geburtsdaten entfernt ****

    Danke für eure Bemühungen!
     
  2. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo..

    ich denke, Deine innere Zerrissenheit hat wenig mit der Partnerschaft zu tun - auch wenn Du sie dort vielleicht erlebst / siehst.

    Mit der grossen Opposition von Sonne,Saturn,Merkur in Opp. zu Mond ist das wohl eher ein Grundgefühl in Dir.

    Es gilt, die innere Balance zu finden! DEINE! (Pluto in Waage in 4)

    Übrigens dürften die Schwierigkeiten auch in der Beziehungsthmatik Deiner Eltern ihren Ursprung spiegeln, wo es für Dich dann eine echte Kunst war (ist?) eine für Dich sichere und gute Position zu finden. Saturn am AC als Herrscher vom DC und Mond am DC als Herrscher vom AC, das ist schon wie Kopfstand!


    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  3. *-Hexlein-*

    *-Hexlein-* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Linz - OÖ
    Hallo Gaby,

    danke für die rasche Antwort.
    Vielleicht sollte ich dazu schreiben, dass ich mit "ihm" nicht zusammen bin, es aber gerne wäre. Ich bin mir da eh sicher nur weiß ich nicht, ob es sich lohnt zu "kämpfen" (kann's gerade nicht anders formulieren), da wir uns zwar sehr gut verstehen und auch mögen, aber irgendwie nicht zu einander finden.

    Was die Beziehung zu meinen Eltern angeht, kann ich nur sagen, dass ich mMn ein sehr glückliches Elternhaus hatte und auch zu beiden Teilen (bis auf die Zeit der Pubertät) ein sehr gutes Verhältnis hab - daran kann's also nicht liegen ;)

    LG Hexlein
     
  4. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo Hexlein..

    erstaunlich, dass es zwischen Deinen Eltern so "gut" lief - im Horoskop sieht es irgendwie anders aus. Nun denn..

    Kämpfen.. sollte man immer dem Mann überlassen..
    Wenn Du verliebt bist, dann mach Dich interessant und hübsch und Du wirst sehen, ob er kämpft..

    Auf jeden Fall sieht man Deine Zerrissenheit auch noch an Venus in Zwillinge.. irgendwie zwischen den Stühlen. Manchmal verliebt man sich da auch in Männer, die noch in einer Beziehung sind oder ist gar selbst verliebt in gleich zwei..

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  5. *-Hexlein-*

    *-Hexlein-* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Linz - OÖ
    Hallo Gaby,

    ich find' dass du total recht hast - es musste mir nur mal wieder gesagt werden :)
    Ich werd' mich einfach rar machen und mal schau'n wie's weitergeht.

    nochmals zum Elternhaus: die Beziehung zw. meinen Eltern würd' ich als typische Beziehung mit Höhen und Tiefen bezeichnen, ichbin meist mit beiden gut ausgekommen und hab' auch heute noch ein sehr gutes Verhältnis zu meinem Dad :)
     
  6. *-Hexlein-*

    *-Hexlein-* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Linz - OÖ
    Werbung:
    nochmals ich:

    eine Freundin hat mich gebeten, ob du ihr evtl. ihre Daten anschau'n könntest - sie wär dir echt dankbar

    14.6.1975 (w - 16:45 - Linz, OÖ)
    28.9.1971 (m - ?? - Wels, OÖ)

    Danke sehr!
    Hexlein
     
  7. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    auch hier kann und will und werde ich nur ihre Daten anschauen - oder weiss der Mann davon, dass hier seine Daten veröffentlich werden??? Aber es braucht es auch gar nicht - die Beziehungsthemen eines Menschen sind immer in dessen eigenem Horoskop zu sehen.

    Was genau möchte sie wissen??

    Gruss
    Gaby
     
    Arnold gefällt das.
  8. *-Hexlein-*

    *-Hexlein-* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Linz - OÖ
    Da hast du bestimmt Recht, denn eigentlich geht's mMn um sie, ob sie bald wieder einen Partner hat bzw. ob's derjenige, den sie gerade kennengelernt hat ist. Das glaub' ich, sieht man ja im eigenen Geburtshoroskop.

    Soweit ich weiß, will sie im Moment wissen, wann (wieder mal) ein fester Partner in Aussicht ist bzw. was im Moment falsch läuft.
     
  9. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    nun.. Prognosen mache ich keine..
    aber ganz generell ist es schon so, dass sie derzeit dazu aufgefordert wird, ihr Wesen tatsächlich einzubringen in Beziehungen - der Krebssaturn widerspricht da ein wenig der flatterhaften Zwillingssonne. Aber auch hier kann ich nur sagen, dass es ihre eigenen inneren Unvereinbarkeiten sind, die sie hier wieder aushebeln... also wie kann sie zuverlässig und leicht zugleich in Beziehungen sein????

    Ihr eigene Unsicherheit in Bezug auf sich selbst (Neptun in 1) wird sie sich gern täuschen lassen, so dass sie ihre Angst umgehen kann, statt anzuschauen.

    MK auf 1/7 verdeutlich noch, dass hier echte Lernarbeit gefordert ist.

    LiebeGrüsse
    Gaby

    das alles nur auf die Schnelle, weil ich das Gefühl habe, dass da sehr viel Potential an Deutung ist und das geht so ohne weiteres nicht.
     
  10. Kunst und Lügen

    Kunst und Lügen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    290
    Ort:
    am Schloss
    Werbung:
    Hi Demia
    Zur Prognose
    aus wiki
    Die Basis bilden oft formalisierte Methoden (Messungen, zeitlich gegliederte Messreihen oder Simulationen) zur Erstellung von Datenmaterial, auf dessen Grundlage mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit Voraussagen für die Zukunft gemacht und Entscheidungen getroffen werden können. Hierbei werden Daten, auf die sich die Prognose stützt, als (bessere oder schlechtere) Prädiktoren bezeichnet.

    Im Gegensatz zur reinen Intuition zählen auch begründbares Erfahrungswissen und seine Extrapolation zu den anerkannten Prognosemethoden. Solche argumentierbaren Vorhersagen sind in allen Bereichen der Wissenschaft methodisch bedeutsam.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Prognose

    Als Astrologe ist es wohl normal-Prognosen abzugebeben.
    Die Art der Prognose ist der Punkt.

    Wildes spekulieren, welches mit zuvor fehlerhaften Interpretation der Radix einherging, bringt dann halt mal sinnlose Aussagen.
    Anfängerfehler.
    Deswegen ist Schulung und Geduld -Übung in Mundanastrologie ein guter Weg.

    Dann in 10 Jahren Übung gehts gut ,mit logischer Intuition und den Blick auch auf Unmögliches-schmeckt nicht-gibts nicht;-

    Ich hoff Dir geht es einigermassen
    Gruss
     
    Iakchus gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen