1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Partnerschaft

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Niedersachsen, 18. Juni 2005.

  1. Niedersachsen

    Niedersachsen Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    In Niedersachsen eben...
    Werbung:
    Hallo ihr Kartenleger

    Seit einiger Zeit kann ich mein beziehungschaos nicht wirklich klären...will irgendwie immer das was ich gerade nicht habe und es liegt doch auch nikcht nur an mir was daraus wird ( ich liebe zwei Menschen, im einen Fall ist die Beziehung grade beendet, im anderen Fall hat sie als Affäre während der anderen Beziehung begonnen und ist jetzt zur "richtigen" Beziehung geworden ).
    Ich möchte mir gerne Rat aus den Karten holen, aber wie lege ich mir die Karten so daß ein wirklicher Vergleich bzw. Rat in diesem Falle möglich wird ?

    Ganz liebes danke an alle die antworten, :banane:
    Niedersachsen
     
  2. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Hallo Niedersachsen,

    Generell als Basis-Info möchte ich anführen, daß Du nie beide Männer gleichzeitig vermixen solltest, .. wenn Du zb eine Beziehungslegung machst, .. dann einmal Herr a und danach Frau B

    das gleiche bei der Entscheidungslegung, welche/r von beiden .. Zuerst der eine ob ja oder nein .. und dann die andere ob ja oder nein.

    (Pardon .. ich muß die Geschlechter mixen, weil Du es nicht sagtest ;) )

    aber irgendwie meine ich aus Deinen Satzkonstruktionen herauszulesen, daß es vielleicht sogar um Deinen grundsätzliche Einstellung zu Beziehung(en) geht, sprich es aufschlußreich sein könnte diese zu erforschen ...

    So wäre vielleicht die "Monster-Legung" :D namens "Zigenuer-Tafel recht interessant .. oder auch ein Lebensbaum zur Erforschung der Entwicklung Deines Beziehungsgedankens

    ... nur so als Idee ... :)

    Liebe Grüße.

    Albi
     
  3. Niedersachsen

    Niedersachsen Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    In Niedersachsen eben...
    Hallo Albideuter,
    Danke dir! Es sieht wirklich so aus als wäre eine grundsätzliche Erforschung meiner Beziehungsart von Nöten...ich will wohl immer das was ich grad nicht haben kann!
    Vielleicht werde ich mal Kontakt mit dir aufnehmen - bin zwar im hohen Norden, aber laut deiner Website gibt es da ja Möglichkeiten...mich interessiert nämlich auch wie ich auf andere wirke!
    Wie auch immer, ich habe erstmal jeweils eine Beziehungslegung für jede der beiden gemacht ( es geht um Frauen ).

    Für S. ( frisch getrennte Beziehung )

    Signifikator 9 der Münzen
    2. Königin der Kelche
    3. 5 der Münzen
    4. 4 der Stäbe umgedreht
    5. König der Schwerter
    6. Kraft
    7. 9 der Stäbe

    Für R. ( neue Beziehung )

    Signifikator Ritter der Schwerter
    2. 9 der Münzen auf dem Kopf
    3. die Hogepriesterin
    4. 7 der Kelche
    5. die Sonne
    6. der Narr
    7. der Stern

    Hast du, oder hat jemand anders eine Idee dazu :kiss3: - ich finde das Gefühl, das ich bei der Deutung hatte, schon sehr interessant, komme aber mit den Aussagen nicht richtig weiter...?

    Grüße...
    Niedersachsen
     
  4. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    ufftrara, ... das sind zwei "fetzige" Bilder :daisy: :banane:

    Hallo Niedersachsen,

    Aus der frisch getrennten "wird wohl nix mehr" ... so zumindest meine Meinung aus Ihrer Seite.
    Sie ist zu sehr auf Ihre Gefühle versessen ... im Unterbewußtsein bist Du nicht der "Richtige für's Leben" (was dann eben deutlich mit dem Wunsch nach Fundament (9 Münzen) für ein gemeinsames Leben zusammen (mit Familie und Silberhochzeit) !widerstrebt! ... und auch schon ihre Stabilität in ihrer Leidenschaft ist sie "gekippt"

    Sehr interessant auch, wie sich Deine Ausstrahlung im Sinne des Superdupermega-Beherrschers mit und über den Verstand ... Ihrer Kopf-Denke mit dem Wasser gegenübersteht.
    Das unterstreicht im Verhalten Deinerseits und Ihrem Denken noch einmal sehr die potentiellen Differenzen.

    Allerdings fällt hier schon "die Erste" Idee mir rein zu Dir auf:
    Du überlagerst hier (bzw: Du hast Du offenbar die Eigenheit und/oder die Fähigkeit,) daß Du die Leidenschaft / das Feuer in Deinem Kopf mit brutalem Verstand nach aussen hin überlagerst ...
    (vermutlich aber nur die Negativen .. denn im 2ten Bild läßt Du Dir die "Gutgelaunten" unverblümt raushängen)

    ****

    und ich glaube aber auch zu erkennen, daß die zweite fast sogar das gleiche in Dir vermisst wie die vorherige.

    einige Punkte im Gesamtkonzept wirken so, als ob sie Dich auch nicht als potentiell fundiert genug betrachtet ... zur längerfristigen Familienplanung/gründung ... Lebens-Verbringung ...

    Da ist zum deutlichsten diese umgedrehte Münz-9 im Kopf ...
    Das Fundament um im Bereich des erdverbundenen zu materialisieren ...
    Das steht bei Ihr im Kopf falsch herum .. somit betrachtet sie diesen Bereich .. hält ihn aber eben für nicht so gegeben in/durch Dich .. soll heissen: sich hat schlichtweg Bedenken, daß Du nicht der Typ Mensch bist, daß Du langfristig stabil ein Mensch zum zusammenleben bist ...

    Und dann strahlst Du """leider""" so viel Spaß und Freude aus ...
    Deine Seite ist überdimensional mörder-super-turbo-göttlich .... (!!!)
    wirklich .....
    aaaaaaaaaber: in Kombination mit dieser 9-Münz Karte verhärtet sich diese Problematik des "Familien-Fundamentes" in der Weise .. daß Du eben mit Deiner Strahlemann-Sonne und Deines Narren-Vertrauens in Gott und die Welt und Deiner Hoffnungs-schöpfenden Sternenfrau eben jenen "abgehobenen" Eindruck hinterlassen könntest.

    Leider wirst Du diesen Eindruck sogar noch unabsichtlich verstärken, weil sie nämlich eine Form von Gefühls-Illusion aussendet (7 Kelche) ... diese Karte verunsichert durch den Aspekt der Entscheidung (die Suche von ihr nach ihrer inneren Stimme) .. und aber eben durch den Aspekt, daß sie evtl meint, eine Illusion aufzusitzen (und dies dann eben zu durchleuchten sucht) .. und das eben in jenem hier im Sinne der Beziehung als logischerweise betroffen Bereich der Gefühle ....
    Und ich ahne, daß: je mehr sie grübelt .. desto vermehrter versuchst du die Hoffnung und die Lebensfreude Dir "heraushängen" .. aus Dir herausstrahlen zu lassen ...

    ***

    Ansonsten pendele ich gerade zwischen beiden Bildern so hin und her, darum noch ein paar wirre Details:

    ich glaube, daß Dich S. mehr liebt, bzw geliebt hat, ... bzw noch liebt (aber es definitiv verbirgt und nichts wieder zur retten ist) Sie wirkt traurig und verletzt, wird dies aber nicht noch einmal erleben/durchmachen wollen.

    Interessanterweise ist aber eben auch R nicht der "Dauerkandidat".
    Der Schwert-Ritter ist mir zu "hektisch" .. zu "ungestüm" ...
    Die beiden Seiten "beissen" sich zu sehr ... im jeweiligen Charakter und in der jeweiligen Lebensplanung.

    Vielleicht hättest Du sogar der Richtige für S sein können, .. aber durch Deinen ""extreme Lebensbe-ja-ung"" (wodurch Du Dich vermutlich dann von R hast "hinreissen" lassen) konntest Du es somit zwangsläufig nicht sein. ..., .. Ihre Trauer ist sogar auf den Bildern zu sehen
    a) im Blick auf den Kelch
    und b) wie sie vor dem mit den Krücken im Schneegestöber "flieht"

    Das soweit jetzt erst mal von mir.
    Vielleicht kannst Du ja was damit anfangen.
    :escape:

    Liebe Grüße.

    Albi
     
  5. Niedersachsen

    Niedersachsen Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    In Niedersachsen eben...
    Werbung:
    Hallo Albideuter - vielen Dank.
    Wow - du hast den "Nagel" echt auf den kopf getroffen. Woher weißt du all das ?

    S. ( übrigens vom Sternzeichen Fische ) hat die Beziehung tatsächlich beendet weil sie mein hin und her ( extremer Gefühlsmensch - aber zeige sie mal ja mal nein ) nicht mehr ertragen konnte und weil im aktuellen Leben zu viele Unterschiede bestehen.
    Allerdings sind meine Gefühlsschwankungen nur entstanden, weil sie mich von Anfang an in jeder Kleinigkeit kritisiert hat ( "Berühr beim essen nicht die Gabel mit den Zähnen" etc. ... ) und ich mich dann unwohl gefühlt habe.
    Nun hat sie eine Partnerin gefunden, die ihr total ähnlich ist, aber auf die sie sich aus Verletzung durch unsere Beziehung wohl bis jetzt noch nicht von ganzem Herzen einlassen konnte. :baden:

    R. ( Sternzeichen Widder ) hat mich nie so sehr kritisiert - bei ihr habe ich mich einfach angenommen gefühlt und konnte so auch die strahlenden Seiten zeigen - ich bin mir aber sicher daß sie nicht lange treu sein wird ( dafür spricht sie zu oft davon...) und ich glaube schon eine Gefühlsverminderung bei ihr zu bemerken.
    Ich bin ihr aber ohnehin zu "ordentlich" ( Sternzeichen Stier ). :guru:

    Also, ich bin immernoch ratlos wie mich zu verhalten aber deine Deutung hilft mir sehr, klarer zu sehen.

    Ich werde dich mal über email kontaktieren. :danke:

    Niedersachsen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Ashley99
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    509
  2. loveforfree
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    824

Diese Seite empfehlen