1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Partneranalyse

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Nicki-11, 28. Juni 2005.

  1. Nicki-11

    Nicki-11 Guest

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich hab eine Frage, die mich sehr beschäftigt.

    Vor kurzem wollte eine Frau eine astrologische Partneranalyse durchführen. Das sollte auch nicht wenig Geld kosten.

    Sie benötigte Geburtsdaten und Uhrzeit, sowie den Geburtsort.
    Bei meinen Daten war das kein Problem. Ich hatte allerdings nicht seine Geburtszeit zur Hand.
    Fragen konnte ich ihn nicht, denn wir sind zur Zeit getrennt.

    Sie wollte diese Analyse trotzdem durchführen und sagte, das mit der Uhrzeit wäre nicht weiter tragisch.

    Jetzt zweifle ich ein wenig.
    Ist es überhaupt möglich, ein Horoskop ohne Uhrzeit zu erstellen?

    Liebe Grüße
    Nicki :kiss3:
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Nicki,

    Da hast du richtig reagiert, da es absolut unseriös ist ein Partnerhoroskop ohne Geburtsstunde und Minute anzufertigen! Alleine der Mond bewegt sich innerhalb von 24 Stunden 12-13 Grad durch ein Zeichen, was entsprechend Auswirkung auf entsprechende Aspekte hätte. Auch die Planetenstellung in den Häusern hängt von der korrekten Uhrzeit ab.

    Mit lieben Grüßen!

    Arnold
     
  3. Chimba

    Chimba Guest

    Hallo Nicki :)

    Du hast gut getan, es nicht zu machen.

    Man kann zwar ohne Uhrzeit schon auch ein bißchen was sehen, aber alleine der Mondstand kann relativ stark variieren (noch dazu werden die Orben sehr eng angenommen bei der Synastrie), und außerdem sind die Achsen sehr wichtig.

    So gesehen ist ein Partnervergleich ohne konkrete Uhrzeiten so aussagekräftig wie das Gänseblümchenorakel. Sei froh, daß Du Dir das Geld gespart hast.

    Mag aber dazu sagen, daß Du auch mit den richtigen Daten nicht hättest erfahren können, ob er zurückkommt, gelle. :)

    Alles Liebe & viel Glück mit "ihm" :)
    chimba
     
  4. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Liebe Nicki,

    der Mond steht ja im Horoskop für Deine Seele, für die emotionalen Bedürfnisse ... Wenn diese in einer Partnerschaft nicht genährt werden, ist es recht schwierig. Deshalb ist eine partneranalyse ohne den Mondstand für teures Geld bestimmt nicht, das was Dich weiter bringt.

    Gerade der Partner sollte durch Dein Sein "zu seinem Recht kommen", sein Mond sollte genährt werden. Wenn das nicht der Fall ist, dann ist eine Partnerschaft recht schwierig. Und um das zu beurteilen, braucht man die genauen Daten.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  5. Nicki-11

    Nicki-11 Guest

    Hallöchen,

    das war aber wirklich lieb von Euch!!!
    Sie hat mir trotzdem noch einmal geschrieben.

    Sie schrieb mir mit den vorhandenen Daten:

    Ihr Partnervergleich zueinander ist leider aus astrologischer Sicht
    ziemlich
    widersprüchlich: Zum einen ist eine starke gegenseitige Anziehungskraft
    erkennbar, zum anderen aber auch Disharmonieen im seelischen Bereich, die
    langfristig eher zu einer Trennung führen.


    Was haltet Ihr davon???

    Liebe Grüße
    Nicki :kiss3:
     
  6. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    hi nicki!

    es liegt in deiner eigenverantwortung zu entscheiden, wem du vertraust. argumente konntest du lesen.

    welche zweifel an deiner beziehung veranlassen dich, die astrologie zu rate zu ziehen? und wie, meinst, du, wirken sich solche zweifel auf eine beziehung aus?

    alles liebe, jake
     
  7. Nicki-11

    Nicki-11 Guest

    Lieber Jake,

    ich denke, sehr viele Menschen blicken neugierig auf das Horoskop.
    So auch ich. Ich würde mir schon gerne einen kleinen Überblick über Personen verschaffen, die Eigenschaften.
    Sind gewisse Probleme zweier Menschen vorprogrammiert?

    Ich bin kein großer Astrologe, aber ich finde es einfach interessant.

    Wie ich letzten Endes mit den bestehenden Problemen umgehe, steht auf einem ganz anderem Blatt.

    Aber ich habe schon Horoskope gelesen, die mich einfach umgehauen haben.
    Daraus konnte man viel lesen, und ich habe auch schon viel über mich gelernt.

    Es müssen ja nicht immer Probleme vorhanden sein, um sich ein Horoskop erstellen zu lassen.
    In meinem Fall ist es reine Neugierde.... :)

    Liebe Grüße
    Nicki
     
  8. Nicki-11

    Nicki-11 Guest

    Werbung:
    Aber vielleicht sollte ich mich auch einfach auf mein Gefühl verlassen, und es riskieren.............

    So, wie ich ihn einschätze, ist dieser Mann wirklich etwas besonderes.
    Und wenn nicht, bin ich eine Erfahrung reifer!

    Liebe Grüße
    Nicki :kiss3:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Caressa
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    475

Diese Seite empfehlen