1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Partner hat Probleme mit Seelenverbindung

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Annkatrin, 17. Oktober 2011.

  1. Annkatrin

    Annkatrin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Ort:
    BaWü
    Werbung:
    Ihr Lieben hier,

    ich bin gerade hier hereingestolpert und finde das Forum auf den ersten Blick hin klasse:)

    Ich habe vor über 6 Jahren schon meine Seelenverwandte gefunden.Da es sich um eine Frau handelt wurde uns anfangs mitunter ganz schön was angedichtet was nicht den Tatsachen entspricht.

    Wir haben eine sehr innige tiefgehende Bindung die auch körperliche Nähe beinhaltet.Ich betone kein Sex!!!!!
    Aber wir genießen die Nähe des anderen sehr. Uns trennt eine sehr grosse Entfernung und dennoch sehen wir uns etwa alle 4 Wochen, manchmal wenn die Sehnsucht zu gross ist auch öfters.


    Obwohl wir uns nun schon über 6 Jahre kennen hat jetzt plötzlich mein mann ein Problem mit unserer innigen Bindung.Er erträgt es nicht, wenn wir uns umarmen, wenn wir auf dem Sofa mal aneinader gekuschelt Fern sehen usw.
    Der Oberhammer aber ist, dass er uns jetzt noch ne Bettgeschichte andichten will.Hier bin ich besonders empfindlich,weil das anfangs viele Menschen versucht haben.Keiner konnte verstehen wie ich als Frau zu einer Frau so eine enge Bindung haben kann.Schubladendenken eben.
    Ich habe gefühlte hundert Gespräche mit meinem Mann geführt ihm alles erklärt bis ins kleinste Detail und dennoch macht er mir hier eine Szene ohne Ende.
    Ich lasse mir diese Verbindung von niemandem kaputt machen und schon gar nicht von meinem eigenen Mann.
    Gibt es hier User die etwas ähnliches erlebt haben und wie seid ihr damit ungegangen?


    Liebe Grüsse
    Annkatrin
     
  2. IClimb

    IClimb Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    114
    Ort:
    I am from Austria.


    Hallo :)!

    Ich habe Ähnliches noch nicht erlebt, aber

    - Ich glaube, für viele Menschen, die den Seelenpartner noch nicht getroffen haben, ist es schwierig, ein derartiges Gefühl nachzuvollziehen. Deshalb greift wohl sein Besitzdenken, dass deine Liebe ihm gehört. (Nur meine Vermutung!)

    - Kannst du versuchen, ihm mit Ruhe und Geduld zu erklären, was er dir bedeutet und in welcher Art sie dir etwas bedeutet? Erklär ihm das mit der Seelenverwandtschaft doch ;) und hab Geduld mit ihm.

    Hoffe, das hilft dir ein wenig.

    Liebe und Inspiration
    I Climb :zauberer1
     
  3. Annkatrin

    Annkatrin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Ort:
    BaWü
    Ich danke Dir für deine Antwort.
    Wenn reden nur helfen würde.....hab mir den Mund schon fusselig geredet und alles bis ins kleinste detail erklärt.Mein Mann weiss um unsere Seelenverwandtschaft.Meine Seelenverwandte geht hier ein und aus und ist längst kein gast mehr, sondern teild er Familie, da sie Patentante meiner Tochter ist und ich wiederrum Patentante bei ihrem Kindern.Mein Mann versteht sich auch bestens mit ihrem Mann, nur eben erträgt er meine Nähe zu ihr nicht.
    Ich weiss wirklich nicht was ich noch tun soll um ihm begreiflich zu machen, dass ihm niemand was weg nimmt:confused:
    Meiner SV macht das auch ganz shcön zu schaffen und ein ungezwungener Umgang mit mir ist schon gar nicht mehr möglich, wenn mein Mann anwesend ist.Da ist dann alles so verkrampft.

    Im Moment bin ich wirklich ziemlich ratlos.

    Alles Liebe
     
  4. placetogo

    placetogo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Beiträge:
    156
    Hast Du denn zu Deinem Mann auch so eine innige Nähe? Gibst Du ihm das, was Du ihr gibst? Vernachlässigst Du ihn?
    Für mich ist es verständlich, dass er eifersüchtig ist.
    Ich für meinen Teil halte nichts von Seelenverwandtschaft.
    Kann man so ausdrücken, wenn man sich gut miteinander versteht, ich sehe es jedoch anders. Ist aber nicht wichtig.
     
  5. Michael1966

    Michael1966 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    218
    Hallo Annkatrin

    So ist das Leid mit den Seelenverwandten. Ich habe auch keine Lösung für dich, aber vllt hilft dir ja dieser Gedankengang.
    Versetzt dich mal an die Stelle von deinem Mann. Er sieht 2 Menschen die eine sehr tiefe Bindung haben. Diese Verbundenheit spürt man sogar. Wenn ihr beide( Du und dein SV) zusammen seit ist garantiert eine seltsame Spannung in der Umgebung. Er will dir ja glauben nur die zweifel werden immer grösser, weil eure Verbundenheit nicht geringer wird.
    Du erzählst ihm etwas von SV nur kann er nicht verstehen was das ist.

    Geh mal gezielt auf seine Ängste und Sorgen ein, frag ihn ob er etwas seltsames bei die und einem SV bemerkt.

    Ich bin auch mit "placetogo" fast einer Meinung, allerdings glaube ich an SV. Mache es ja selber durch.


    liebe grüsse

    Michael
     
  6. Annkatrin

    Annkatrin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Ort:
    BaWü
    Werbung:



    Hallo PLacetogo,

    danke für deine Antwort.
    Weisst Du wenn man über 20 Jahre verheiratet ist, dann ist es einfach nicht mehr wirklich wie am ersten Tag sage ich mal.Aber sicher haben wir eine innige Nähe zueinander, nur eben nicht vergleichbar mit dem zu meiner SV.Das sind einfach verschiedene Dinge.
    Wenn die Eifersucht von Anfang an dagewesen wäre, dann könnte ich es nachvollziehen, aber so fällt mir das sehr schwer.Nein, vernachlässigen tut er eher mich als ich ihn.

    Alles Liebe
    Annkatrin
     
  7. Annkatrin

    Annkatrin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Ort:
    BaWü



    Hallo Michael,

    danke auch für deine Antwort.
    Vieles habe ich ja schon oben geschrieben in meiner anderen Antwort.
    Ich habe endlos viele Gespräche geführt in den letzten Tagen und zwar so viele, dass ich das Thema inzwischen schon leid bin.
    Er findet die Nähe einfach unnormal die wir haben.Das Kuscheln, in den Arm nehmen usw.Wenn wir miteinander wegfahren schlafen wir im gleichen Bett, auch bei usneren gegenseitigen Besuchen.Ich hab ihm ausführlich alle seine Fragen beantwortet und dies ganz sicher auch mit der notwendigen Sensibilität, aber egal wie ichs erkläre er findet es nicht normal.
    Ich kann nachvollziehen, dass man wenn man mit sowas konfrontiert wird erstmal schlucken muss, das musste ich zu Beginn des ganzen ja auch, aber nach so vielen Jahren jetzt mit Eifersucht zu kommen finde ich komisch.


    Alles Liebe
    Annkatrin
     
  8. Suena

    Suena Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Liebe Annkatrin!

    Wenn ich ein Problem habe, jemanden zu verstehen, versuche ich, in seinen Schuhen zu laufen.

    Stell Dir vor, Dein Mann hätte eine Seelenverwandte, mit der er im selben Bett schläft, auf der Couch kuschelt, innigst ;) und Du würdest außerhalb stehen.

    Oder, stell Dir das vor mit einem Seelenverwandten.

    Liebe Grüße
    Suena
     
  9. Annkatrin

    Annkatrin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Ort:
    BaWü
    Liebe Suena,

    ich versuche grundsätzlich mich in mein Gegenüber reinzuversetzen.
    Sicherlich ist es schwer sowas zu verstehn und zu akzeptieren.Ich hab selbst ewig dagegen gekämpft und es hat mich viele Tränen gekostet alles so zu akzeptieren wie es ist mit meiner SV.Nur nach 6 Jahren mit Eifersucht zu kommen, das verstehe ich wahrlich nicht.
    Ich habe ihn von Anfang an in alles einbezogen, habe erklärt was ich erklären konnte.Er hat es verstanden, kam mit zu unseren Treffen und hat sich dort auch mit ihrem Mann angefreundet.Wir verbringen seither unsere Urlaube zusammen.Ihr Mann hat die Nähe zwischen uns doch auch akzeptiert nachdem ihm alles ausführlich erklärt wurde.
    Ich begreife nicht wo die Eifersucht herkommt nach all den Jahren, denn sie nimmt ihm definitiv nichts weg.Meine Bindung zu ihr tut mir unheimlich gut, was er selbst auch merkt und wovon er auch profitiert.
    Ganz ehrlich, wenn man mich in alles so einbeziehen würde, dann würde ich mich anfangs zwar sicher auch schwer tun,aber ich würde alles mögliche versuchen das alles zu verstehn, weil ich will, dass es meinem Partner gut geht.

    Alles Liebe
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Werbung:
    Hallo Annkatrin,

    anscheinend ist er aber mit der Situation nicht mehr zufrieden, denn nur dann reagiert man so.
    Hast du, wie Suena schrieb dich mal eingefühlt wie es dir geht wenn er so tiefe Gefühle hegt zu einem Partner und du merkst der andere wird immer wichtiger in der Beziehung , man selbst wird immer mehr zurückgesetzt, da können die Alarmglocken irgendwann anfangen zu schellen.
    Und das ja berechtigt Seelenverbindung hin oder her, nur einen Partner an zweite Stelle stellen, tja das hat nun auch Folgen, systemische .
    Und ja sie nimmt ihm etwas weg, das Gefühl dich im Arm zu halten und dir Wärme und Geborgenheit zu geben. Etwas was man einem Partmer sehr gerne gibt.
    Für was brauchst du ihn jetzt noch?


    Du hast es hier schon ausgesprochen:

    Einerseits verstehe ich dich schon aber deinen Mann kann man auch verstehen.
    Die Rollenverteilung und Gewichtung hat sich nun geändert, es wird neu gemischt.

    Die Schuld kannst du ihm jetzt aber nicht zuweisen,
    jeder trägt seinen Teil bei.

    Und du würdest alles tun um deinen Partner zu verstehen und das es ihm gutgeht?
    Aber du gehst jetzt deinen Weg, wo ist seiner?

    LG
    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen