1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Partner für's Leben?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ullimay, 4. November 2006.

  1. ullimay

    ullimay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe jemanden kennen gelernt und ich muss sagen, dass wir uns ausgezeichnet verstehen. Wir beide denken, dass einer langfristigen beziehung nichts im wege steht. Nun, was sagt ihr dazu? Wär nett, wenn mir jemand ein paar zeilen über div. konstellationen unserer horoskope schreiben könnte. Danke!
    Die daten:
    ich: 6.10.1976, 1.43 h (früh), Linz (AUT)
    er: 24.6.1975, 7:00 h (früh), Wels (AUT)

    lG, Ulli
     
  2. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Hallo ullimay,:)

    erst mal muss ich anmerken, dass ich jetzt lediglich das Partner HK deute, was man eigentlich nicht tun soll. Sondern erst die Einzelhoroskope.
    Das war mir jetzt aber zu viel Mühe.

    Für mich persönlich sind die wichtigsten Indikatoren im PHK Sonne-Mond , Venus-Mars.

    Das werd ich dir jetzt deuten.

    Also Sonne-Sonne nach Zeichen im Quadrat.
    Mond-Mond nach Zeichen im Sextil.

    Seine Krebs- Sonne versteht sich aber mit deinem Fische-Mond. Trigon.
    Leider hat seine Lilith eine Konjunktion zu deinem Mond.

    Ich persönlich kenne eine solche Beziehung, mit Mond-Lilith-Konjunktion, das ist irgendwie ein „Man nervt sich zwar gegenseitig nur, aber irgendetwas ist da, dass einen wiederum auch daran hindert, endlich einen Schluss-Strich zu ziehen.“
    Will dir jetzt aber keine Angst machen, ist halt meine persönliche Erfahrung.
    Hier im Forum wird Lilith auch oft mit noch unerledigten Resten einer früheren Angelegenheit gedeutet.

    Deine Waage-Sonne harmoniert nicht so gut mit seinem Steinbock-Mond.
    Da trifft Venus-Sonne auf Saturn-Mond. Kann sein, dass er die Sache gerne sehr ernst nimmt, wobei du lieber die positiven Seiten zum Vorschein bringen möchtest.

    Venus-Venus
    Deine Venus im Skorpion, seine im Löwen, nach den Zeichen ein Quadrat.
    Du dürftest in Gefühlsdingen sehr tiefgründig sein, während sein Frauensuchbild aber eher einer lebenslustigen, stolzen Frau entspricht, die das Leben als Spielfeld sieht, auf dem man sich austoben kann und sich einfach nimmt, was man denkt, dass einem zusteht.

    Mars-Mars
    Dein Mars in Waage, seiner in Widder.
    Das ist eine Opposition, noch dazu steht sein Uranus in Konjunktion zu deinem Mars.
    Hmm............das spricht von Kämpfen, Unabhängigkeitsdrang.
    Während einer hinaus will, die Welt erobern, will der andere lieber die traute Zweisamkeit genießen.

    Deine Venus im Skorpion und sein Mars im Widder ist ein Quinkunx. Kann darauf hindeuten, dass er lieber alleine was unternimmt. Auch nicht so viel Rücksicht auf deine Gefühle nimmt, wenn er etwas tun möchte.

    Seine Venus im Löwen und dein Mars in der Waage stehen vom Zeichen her im Sextil.
    Seine Gefühlswelt versteht sich also mit dem was du tust. Allerdings will er mit dem Uranus auf deinem Mars trotzdem seine Unabhängigkeit bewahren.

    Eine Venus-Saturn-Konjunktion, kann einerseits die feste Basis darstellen, andererseits aber auch Gefühlsfrust. Venus fühlt sich von Saturn meist in ihrem Ausdruck behindert. Also er kann sich in deiner Gegenwart irgendwie in seinem Gefühlsausdruck gehemmt fühlen. Da seine Venus in 1 steht.
    Allerdings steht diese Konjunktion im Trigon zu seinem MC, so dass er durch diese Beziehung seinem Lebensziel ein Stück näher kommen kann.

    Neptun-Konjunktion-Neptun steht für gleiche Ideale.
    Aber während dein Neptun in 4 steht, also dein Ideal auf Heim und Familie ausgerichtet ist, steht seiner in 5, Liebesbeziehungen, Affären. Aber auch Kinder.

    Soweit von mir, es gibt noch viel mehr dazu zu sagen.
    Ich würde dir vorschlagen, du versuchst es mal bei Arnold im Seelenverwandtschafts-Thread, der hat viel mehr Erfahrung als ich.
    Der kann dir dann auch was darüber sagen, ob ihr euch vielleicht in einem früheren Leben schon mal begegnet seid und was eure Aufgaben jetzt wären.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen?
    Alles Gute für dich!!!:)

    Allerliebsten Sternengruß
    Tanja
     
  3. ullimay

    ullimay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    22
    Hallo Tanja!

    Danke für deine deutung. Du hast dich ja eher nur mit den negativen aspekten befasst. Gibt's denn da nicht positiveres herauszulesen?

    Liebe grüße,
    Ulli
     
  4. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Liebe ullimay,

    wenn ich so daneben liege, dann habe ich dir noch eine andere Möglichkeit vorgeschlagen, das heraus zu finden.
    Warum fragst du eigentlich danach?
    Bist du glücklich in deiner Beziehung?

    Lieben Gruß
    Tanja
     
  5. Liebe ullimay,

    ich hab mir euer HK jetzt nicht angeschaut. Das hat auch wenig Sinn, denn auch das schönste Partnerhoroskop sagt nicht viel aus über die Dauer einer Beziehung. Meiner Meinung nach machen eh erst Spannungsaspekte das Ganze interessant. Je mehr es abzuarbeiten gibt, desto länger die Beziehung :stickout2

    Es gibt schon ein paar Indikatoren, die für ein MEHR sprechen. Venus-Mond-Trigone zum Beispiel. Die sind häufig in langen Partnerschaften zu finden.
    Aber der verläßlichste Partner ist Saturn. Der läßt vieles aussitzen, wo andere schon das Weite suchen. Und das gehört zu einer Partnerschaft schon dazu, denk ich.
    Aber hör auf dein Gefühl. Das ist eh der beste Ratgeber.

    :liebe1: v-p
     
  6. ullimay

    ullimay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Und wieder mal ein Hallo!

    Ich muss nun zugeben, dass an dem, was sternja hier von sich gegeben hat, schon was wahres dran war, denn ich hab mich vor kurzem nach 4 monaten von meinem freund getrennt. Ich kam plötzlich selbst drauf, dass wir nicht zusammenpassen und dass mir in dieser beziehung was gefehlt hat. Wir waren da eher in eine freundschaft gerutscht. Naja, soviel zu diesem thema. Aber ich würde ja nicht wieder hier reinschreiben, wenn ich nicht wieder jemanden kennen gelernt hätte ;) Es wär doch toll, wenn ihr mir wieder ein bisschen in die partnerschaftssterne blicken könntet :) Leider weiß ich (noch) nicht seine genaue geburtsuhrzeit, also der aszendent bleibt noch ein rätsel. Aber anhand der anderen planeten und häuserstellungen kann mir doch sicher schon einer von euch ein wenig was verraten, wie gut wir denn zusammenpassen.
    Also:
    meine daten: 6.10.1976, Linz (AUT), 1:43 (früh)
    seine daten: 1.2.1978, Linz (AUT)

    Wie immer freu ich mich auf eure antworten!

    Ulli
     
  7. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo liebe Ulli.

    Astrologie ist ein Lehrer. Und ein Lehrer sieht es nicht gerne, wenn man sich von ihn zu abhängig macht.
    Die Astrologie kann dir sagen, welche Aufgaben dich mit den Partner verbindet. Ob du allerdings glücklich diese Aufgaben löst oder damit Probleme bekommst, das liegt in deiner Hand.
    Man kann schauen, wo es Reibung geben könnte. Die ist allerdings auch wichtig, um sich weiter zu entwickeln. Oder auch wo man gemeinsam Kraft tanken kann.
    Ich schreibe dir das, weil die Überschrift so etwas absolutes hat.
    Was ist denn, wenn jemand dir schreibt, nein das ist nicht dein Partner fürs Leben, das liegt daran weil z.b der Saturn in dein 7.Haus geht.
    Nimmst du das dann als gegeben hin. Mache dich nicht zu abhängig. Das it nicht im Sinne des Lehrers Astrologie. Der Lehrer möchte dir Hinweise geben, damit du später dein Leben gut und bewusst führen kannst.


    Viele Grüße

    Jonas
     
  8. ullimay

    ullimay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    22
    Hallo Jonas!

    ich mach mein leben schon nicht von der astrologie abhängig, dazu hab ich einen viel zu gesunden realitätssinn. Ich bin einfach nur neugierig, Und dass ich mich nicht beeinflussen lasse von div. analysen, kann man eh an meiner vergangenen beziehung sehen. Ich selbst hab in der realität gemerkt, dass wir nicht recht zusammenpassen. Am anfang unserer beziehung hätte ich das nie für möglich gehalten und hab die doch etw. negative astro-analyse hier belächelt.

    Also, wie gesagt, ich bin nur neugierig ;)

    lG, Ulli
     
  9. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo liebe Ulli.

    Beeinflussung und Abhängigkeit können sich zwar ähnlich sein.
    Doch es wäre schon ganz schön, wenn du dich davon beeinflussen, inspirieren lässt, was dir die Astrologie erzählt. Ich selber finde es wichtig, das man auch selber schaut. Da hört man dann die Stimme genauer.
    Sonst hört man vielleicht die Stimme des Astrologen zu stark und nicht die Stimme der Astrologie.
    Also, es können da schon Hinweise gegeben werden. Und es wäre schade, wenn man sich dem verschließt. Nur ist es dann halt eine Aufgabe es selber dann umzusetzen.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  10. ullimay

    ullimay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Wär super, wenn ich doch noch eine antwort auf meine eigentliche frage bekommen würde. :clown:

    Ulli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen