1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Paranoide Persönlichkeitsstörung

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von LoneWolf, 16. November 2013.

  1. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ist das behandelbar, sofern ein Psychiater mal zu diese Diagnose kommt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2013
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    sag amal.....du da !:)
     
  3. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.246
    sicher....es heisst ja Störung.
     
  4. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Ja, ich da, vielseitig interessiert :rolleyes:
     
  5. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Ja, aber zuerst muss es diagnostiziert werden, nur, wie geht das, wenn...

    ...ich mich nach außen hin fast perfekt verstelle, bei der alltäglichen, oberflächlichen Interaktion mit anderen verhalte ich mich weitgehend unauffällig und die Symptome meiner paranoiden Persönlichkeitsstörung bekommen nur meine nächsten Angehörigen zu spüren. Das heißt, meine Frau will mir nur Böses. In allem was sie tut, selbst, wenn sie für mich ein Geschenk einpackt oder etwas basteln will, steckt da die böse Absicht drinnen, darum muss ich sie auch streng kontrollieren. Sie ist es ja, die leise den Verdacht angemeldet hat, ich könnte an einer PPS leiden.

    Ich bestreite das total. Ich leide nicht unter irgend einer psychischen Krankheit, sondern unter dem Bösen in der Welt, das selbst vor meiner Wohnungstür nicht halt gemacht hat. Tagtäglich geistert es vor meinen Augen herum und macht sich in der Küche wichtig, aber so leicht lass ich mich nicht täuschen. Versteht mich nicht falsch bitte, ich liebe meine Frau, aber ich kann ihr nicht trauen. Bevor wir geheiratet haben war sie eine Trinkerin und verkehrte in schlechter Gesellschaft. Ich bin nicht nachtragend, aber ein wenig Wachsamkeit kann in so einem Fall nie schaden.

    Wie könnte diese Störung bei mir diagnostiziert werden, wenn ich nicht selber erkennen kann, dass ich krank bin?
     
  6. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Vor drei Wochen zum Beispiel wollte sie am Computer Fotoalben von unserem letzten Urlaub gestalten, um sie dann bei einem Bilderservice ausdrucken zu lassen. Sie gab vor, dass für mich zu tun, weil sie ja weiß, dass mir der Computer verhasst ist und dass ich diese Teufelsmaschine nicht einschalten muss, wenn ich mal ein paar Bilder anschaun will, wollte sie mir eben diese Fotobücher machen. Sagte sie, ohne rot zu werden.

    Aber der hab ichs gezeigt, der ist die Lust schnell vergangen. Mich kann man nicht für blöd verkaufen. Ich weiß genau, was sie macht, wenn sie stundenlang am Computer sitzt. Chatten tut sie, mit irgendwelchen fremden Leuten, am Ende gar mit anderen Männern. Aber egal, auch die Frauen im Internet sind nichts wert. Alles unmoralische Böcke und leichtlebige Weiber, die nur das eine wollen und sonst nichts.

    Und ich bilde mir nichts ein. Das Böse ist immer und überall.

    Also wie komm ich zu meiner fachgerechten Diagnose, wenn ich nicht krank bin?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2013
  7. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.842
    Ort:
    Wien
  8. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Eine Zwangseinweisung könnte mich vielleicht retten, oder?
     
  9. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien

    Da werd ich mich mal ans lesen machen. Scheint ins Schwarze zu treffen der Link. Danke.
     
  10. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Werbung:
    Wo wäre das Problem, wenn sie mit anderen Leuten chattet,
    & was ist böse?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen