1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Parallelwelt

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von arne, 27. Februar 2014.

  1. arne

    arne Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    61
    Ort:
    RAUM PADERBORN
    Werbung:
    Nehmen wir mal an,vor der Schöpfung (Urknall),gab es nur geistige Welten.
    Ein Teil davon-Abfall-oder niedriges, hat sich nach und nach verdichtet,bis es zum sogenannten Urknall kam,die Materielle Welt entstand,aber in mindestens 2 Arten, Positiv und Negativ.Wir das Proton, das andere das Elektron zb.Ein riesiges Atom.Helle Materie-Dunkle Materie.Die eine ist unsere Welt,die andere gleich aber eine eigene Welt, aber Negativ.Diese Paralellwelten entwickeln sich fast gleich-Sterne Galaxien-Leben.Nun haben einige es geschafft diese Welt zu verlassen,bei uns heisst das Astralreisen,tauchen nun diese Astralreisenden in der anderen Welt auf,erscheinen diese dort wie UFO´s sie kommen und verschwinden plötzlich.Genaus umgekehrt.
    Möglicherweise gibt es sogar in unserer Welt parallelwelten,Menschen die mit den anderen schon lange zusammenarbeiten.Alles was wir Engel nennen,Erscheinungen usw könnte damit zu tun haben.
    Das Leben ist und bleibt spannend,neue Erkenntnisse,Möglichkeiten,das wir alle
    irgendwie eins sind,einen grossen geistigen Körper bilden,mit allen Erfahrungen der einzelnen Seelen,Du bist Ich und Ich bin Du.Deshalb bin ich glücklich nund lebe gerne.
    LG
    Arne
     
  2. Lunatic2

    Lunatic2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    178
    Es klingt so als würde es sich fraktalmäßig in die Geschichte des alten Testaments einpassen, mit dem Paradies vorher und dem Urknall als Biß in den Apfel

    Das klingt nicht gut, obwohl wir durch tiefreligiöse Erfahrungen immer wieder einen Tipp in die Richtung bekommen daß wir alle eins sind, ist in diesem Ich und Du immernoch ein riesen Unterschied. Die Abgrenzung von Ich und Du ist in uns irgendwo fest Verankert, obwohl ich das Universum in mir habe genauso wie du, obwohl wiederum es sich möglicherweise komplett verändert wenn du dich und Deine sicht darauf änderst. Deshalb auch diese ominöse "überwindung des Ich", von der alle reden.
     
  3. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ich sehe es zum Teil ähnlich wie Lunatic. Es ist der Versuch, die Welt und all ihr Sein patchworkartig zu erklären, dabei werden Anleihen der materialistischen Wissenschaften und der religiösen Überlieferungen gemacht.
    Es ist meines Erachtens auch wirklich schwer, sich da zurecht zu finden. Eine theoretische oder hypothetische Möglichkeit ist es eben, jene Anleihen zu machen - doch welchen triftigen Grund sollte man dafür haben?
     
  4. arne

    arne Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    61
    Ort:
    RAUM PADERBORN
    Das ist es was ich liebe,Diskutieren,über Möglichkeiten nachzudenken, neues in die Waagschale werfen,denn was wirklich ist??? hätten die Menschen früher nur so miteinander geredet kein Absolutum schaffen wollen,was wäre uns erspart geblieben,über Hexen Verfolgung bis zu Kriegen.Vieleich verändern wir ja schon nur mit Gedanken unsere persönliche Zukunft,vieleicht gibst nichts bestehendes alles ändert sich fortlaufend,aber wichtig ist halt ,das Denken,das Akzepieren anderer Meinung und die Liebe zu allem was geschaffen wurde und noch wird.
    LG
    Arne
     
  5. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Wenn die Welt nur aus den Gedanken der Möglichkeiten betrachtet würde, käme man ja nie zu einem Schluss, außer, wenn da ein Gedanke ist, der einem aus irgendeinem Grund persönlich gefällt und man ihn festhält. Es ist dann aber so, wenn, sagen wir, ein Mann den bloßen Gefallen an dem Gedanken hat, in einem Raum wären viele verführerische Frauen, so hat er dafür keine realistischen Anhaltspunkte und in dem Raum werden jene Frauen nicht sein, schaut man hinein. - Das zeigt, dass die Denkweise der Möglichkeit, für sich alleine ein Träumen ist.
     
  6. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.094
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Geist muss sie Wahrheit imagieren, sonst wandelt er sich nicht in Intuition und Inspiration um.

    Nicht auf Persönlicher Ebene, denn die muss privat bleiben.

    Geist alleine will nur die Vergangenheit wiederholen.

    Ohne Esoterik wäre es ein Rad des Samsara ohne wirkliche Fortschritte für die Menschheit, ohne einen Sprung vorwärts.

    Das ist ganz wichtig zu begreifen, was ich hier die Ehre und den Respekt habe, mitzuteilen, die Aufforderung Geist profund zu funktionalisieren, um mit der Wahrnehmung nicht nur 007, ein perfekter esoterischer Spion gegen andere zu werden, was nicht alles was sein könnte....

    Techniken sind notwendig, sagen wir gnostisches Yoga, den Geist so zu kultivieren, dass wir das Ultra auf der Erde wirklich bekommen werden, mit all der Ethik, Geduld, Gelassenheit und was sonst noch alles an Begrifflichkeit dazugehört.

    Wieder ein fortschrittlicher, netter Nachbar zu sein, aufgeschlossen, demütig oder mit welchen Attitüden auch immer.

    Wie schön ist doch die Gehirnwäsche, wenn wir wirklich dann in die Parallelwelten eintauchen gelernt haben.
    Fürchtet euch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2014

Diese Seite empfehlen