1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Papst Benedikt XVI. numerologisch

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von pluto, 22. April 2005.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo,

    ist es möglich den neuen Papst numerologisch auszuwerten? Worauf er vorher Wert gelegt hat und was jetzt seine Prioritäten sind?

    Welcher Typ wäre er jetzt und was haben wir dann von ihm zu erwarten? Ich frage, weil ich mir gut vorstellen kann, dass du seine Zahl, vielleicht sogar herausgefunden werden kann, wen wir jetzt vor uns haben. Ein Vergleich mit Papst Johannes Paul II. wäre auch interessant.

    Liebe Grüße pluto
     
  2. zauberweib

    zauberweib Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    387
    Ort:
    franken
    xvi turm :) (tarot)
     
  3. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Die Quersumme dessen steht allerdings wiederum für den Aufbruch VII der Wagen.

    Vielleicht ist er der Vorreiter des Aufbruchs, indem er die bisherigen Strukturen durch den Turm zum Zusammenbruch bringt??? Wer weiß das schon ... Es gilt zu beobachten.

    Alles Liebe
    Romy
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo,

    warum nehmt ihr nur die 16? Oder ist da der Name schon mit berücksichtigt?

    den Turm habe ich oft wie ein Gewitter erlebt, totale Meinungsverschiedenheiten, die bereinigt werden konnten oder auch nicht. Kam die Karte bisher bei mir, musste ich meine Einstellung radikal ändern, denn sonst wurde sie von außen verändert.

    Dann wäre Johannes Paul II. - die Hohepriesterin. Also das passt m.E. überhaupt nicht.

    Liebe Grüße pluto
     
  5. SuibaRher

    SuibaRher Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    93
    papst johannes paul ii und hohepriesterin...

    naja passt doch :zauberer1
     
  6. toro175

    toro175 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Philippines
    Werbung:
    Hoi
    Ich finde auch das die Hoherpriesterin zu J.P. II passt. Er war ganz klar ein Intelektueller Lehrer. Zudem war er hochintelligent.

    Bei Benedikt 16 der zudem am 16.04.27 geboren ist, passt der Turm hervorragend. Die Kardinäle haben ihn als "Saubermacher" im Vatikan gewählt. Der Intelektuelle J.P.II hat scheinbar ein Riesenchaos an Arbeit hinterlassen. Da werden noch einige "Türme" krachen.

    Was ncht passt ist Paul 6. Da war gar nichts von Liebe dabei. Das war ein sturer Schreibtischtäter.

    saluti
     
  7. kartenleger21

    kartenleger21 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo, hier ist meine numerologische Deutung des neuen Papstes:

    Wenn man die Quesumme des Geburtstages nimmt, kommt man auf die Zahl 3, hier die Bedeutung seines Charakters:
    Künstler / Voller Energie / Kreativ / das vielseitige Talent
    Faszination von eigenem Seelenleben und immer wieder Höhenflüge und Abgründe / reisen / Forscherdrang / lieben das Seltene / wenig Sinn für Romantik doch Theatralik / unbefangen mit Menschen / Gegensätze und Konflikte erzeugen keine Ängste sondern wecken Faszination / Vorsicht keine Menschen vereinnahmen und die Besserwisserei und über das Ziel hinausschießen / lebhafte Vorstellungskraft und schnelle Auffassungsgabe


    Nun zu seinem Jahr, man addiert Geburtstag und Monat und 2005 und dann kommt man auf die Zahl 9 und draan kann man ablesen, dass es doch eigentlich klar ist , dass er dieses Jahr Papast geworden ist, denn wenn man im Jahr der neun ist, dann geht ein Zyklus zu ende und man wird die Früchte der Arbeit ernten.

    alles liebe Stefan Schmitt
     
  8. der schatten

    der schatten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    4
    2+5+14+5+4+9+3+20= 62-> 7+15+20+20=GOTT :schaukel:
    +24+22+9= 55+62= 117 -> 3+8+18+9+19+20+21+19= CHRISTUS
    also Benedict XVI. = CHRISTUS der Sohn Gottes, so wie Du und ich :kiss4:

    bei A=1 bis Z=26

    willst du noch mehr wissen?
    ROTA ( oberster Gerichtshof der römisch-katholischen Kirche)

    Erkenntnisse


    one dollar enthält eine 13-stufige pyramide, darüber das auge gottes , 13 pentagramme in einen * angeordnet, umgeben von 13 federn und IN GOD WE TRUST :banane:

    als christusersatz er ist der 13. bruder unter den 12 aposteln und ist nur liebe

    geld oder liebe
    geld und liebe

    666 oder 999
    kehret

    um


    O-STERN ->Ostern->15+19+20+5+18+14 bei A=1 bis Z=26
    -> 91
    1+2+3+4+5+6+78+9+10+11+12=78(das alte System siehe Lebensbaum ohne HerTz und 78 TARO-Karten, Quersumme 15 der Teufel als Taro-Karte mit dem umgekehrten Pentagramm)+13(Christus)->91
    27+64 (I-Ging 8x8 oder DNS)=91
    27(große Arkana)+44(kleine Arkana)+20(Hofkarten)=91 das neue TARO-System

    A-S?->1-27

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 A-J Grundlage
    10 20 30 40 50 60 70 80 90 K-R Erhöhung
    100 200 300 400 500 600 700 800 900 S-S? -> 999 Vollendung

    TARO 54->9
    TORA 54->9
    RATO 54->9

    SEIT UMSCHLUNGEN MILLIONEN – DIESEN KUSS DER GANZEN WELT

    In der Anlage das alte Lebensbaum-System worauf der Dollar funktioniert:
    Es fehlt das 11. Gebot das HerTz du bist Christus der Sohn Gottes selbst

    Jakob Fugger:

    Es ist niemand so arm, dass er nicht noch ein bisschen mehr abgeben könnte( die Menschen in Sri Lanka haben nach der Flutkatastrophe ihre letzte Decke gespendet, ihren Pullover ausgezogen und auf die Sammel-LKW geworfen für die Flutopfer) und es ist niemand so reich, das er nicht noch ein bisschen mehr gebrauchen könnte.(wir hier im Westen, fast jeder von uns, will mehr Geld, mehr Ansehen, mehr Macht, mehr intellektuelle Intelligenz, doch mehr ist weniger, wir wissen nicht was wir tun)

    Der Fehler von Hitler
    Deutschland Deutschland über alles, alles andere sind Untermenschen


    Der Fehler von Marx: Das Sein bestimmt das Bewusstsein

    Friedrich Schiller sagte schon viel früher:

    Es ist der Geist, der sich den Körper baut!


    Robert Fulghum: Träume sind mächtiger als Tatsachen

    Was ist der Traum:

    Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit aus der inneren Bewegung(Lachen, Umarmen, miteinander Spielen...=die Arterhaltungsmechanismen, jenseits der Gedanken) heraus, jeder ist mein Bruder(Schwester) auf dieser Welt einschließlich Osama bin Laden und George Bush.(siehe auch :helft mir an Freunde des Friedens)


    Freude schöner Götterfunken

    Gebet: Gott bewahre mich davor auf Liebe, Anerkennung und Zuwendung angewiesen zu sein.
     
  9. der schatten

    der schatten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    4
    johannes paul II
    10+15+8+1+14+14+5+19 + 16+1+21+12 + 9+9
    =86 + 50 + 18 Merkur-Aton-Tarotkarte 18 der Mond tiefere Bedeutung ->
    = 136 +18-> 154

    Aus dem Kurs in Wundern die Übung 136
    "Krankheit ist eine Abwehr gegen die Wahrheit." :dontknow:
    groups.msn.com/EinKursinWundern/lektion136.msnw

    Aus dem Kurs in Wundern die Übung 154:

    "Ich bin unter den Dienern GOTTES."
    groups.msn.com/EinKursinWundern/lektion154.msnw

    und
    papst
    16+1+16+19+20= 72 +154= 226
    Aus dem Kurs in Wundern die Übung 226
    "Mein Zuhause erwartet mich. Ich will hineilen." :escape:
    groups.msn.com/EinKursinWundern/lektion226230.msnw
     
  10. der schatten

    der schatten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    benedict XVI= Christus (117)+ 16.04.1927 -> 1+6+4+1+9+2+7= 30 -> 117+30=147
    EIN KURS IN WUNDERN Übung 147

    Mein Geist birgt nur, was ich mit GOTT denke.

    Vergebung ist der Schlüssel zum Glück.
    Vergebung bietet alles, was ich will.
    Ich danke meinem VATER für SEINE Gaben an mich.
    Ich will mich daran erinnern, dass ich eins mit GOTT bin.
    Mein Geist birgt nur, was ich mit GOTT denke.
    In der Stille empfange ich heute GOTTES WORT.
    Alles, was ich gebe, wird mir selbst gegeben.
    Mein Geist birgt nur, was ich mit GOTT denke.
    Es gibt keine Liebe außer der LIEBE GOTTES. :banane:
    Die Welt, die ich sehe, birgt nichts, was ich will.
    Jenseits dieser Welt ist eine Welt, die ich will.
    Es ist unmöglich, zwei Welten zu sehen.
    Niemand kann scheitern, der die Wahrheit zu erreichen sucht.
    Ich mache die Welt von allem los, wofür ich sie hielt. :danke:
     

Diese Seite empfehlen