1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pan´s garden

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Baskarem, 14. Dezember 2008.

  1. Baskarem

    Baskarem Guest

    Werbung:
    Hallo an alle interessierten !

    Mit dem heutigen Tag beginnt hier ein neues Experiment :

    Die Schöpfung eines ätherischen Meditationsraumes.

    Wie ihr bereits gelesen habt ist der Name Pan´s garden.

    Dieser Name wurde mir gestern in einer Vision gegeben und dient zugleich , als eine Art Codewort, um alle die sich hier einklinken möchten die Möglichkeit zu bieten sich auf einen Nenner zu finden und eine gemeinsame Kraft zu kreieren.

    In meiner Meditation wurde ich zuerst in den Raum ohne worte und Gedanken geführt, der dazu dient den Geist jeden einzelnen einzustimmen und von überflüssigem Bla Bla zu reinigen.

    Dies ist ebenfalls der Ort, wo ich mich in der nächsten Zeit aufhalten werde, um ihn aufzuladen und Neuankömmlinge zu empfangen.

    Am Ende des Raumes ist eine Türe, die von Lord Ganesh dem Hüter der Schwelle überwacht wird und nur denjenigen in

    Pan´s garden hindurchlässt, der auch wiklich dafür bereit ist.

    Für einige wenige kostbare Momente durfte ich diesen Raum gestern Nacht betreten und bin offengestanden beeindruckt.

    Ich kannte diese Art von Intensität eigentlich nur durch frühere Reisen mit pflanzlichen Hilfsgeistern.

    Ich möchte Euch allerdings nichts vorwegnehmen, da wir ohnehin verschiedene Realitätsfilter haben.

    Allerdings habe ich mir erlaubt dieses Neue Thema hier zu eröffnen, um Erfahrungen in Pan´s garden zu teilen.


    Und ab nun überlasse ich das Ganze der göttlichen Fügung







    Bum shankara
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    hallo baskarem,

    nur rein jetzt aus neugierde, du sagst, du hast das alles in einer vision gesehen, ähm bist du dir sicher das es eine meditation war und nicht eine schamanische reise, denn genauso hört es sich an?
     
  3. Baskarem

    Baskarem Guest

    Ehrlich gesagt bin ich so einige Wege gagangen und habe auch den roten Pfad beschritten, allerdings bin ich irendwann zu dem Punkt gekommen, wo sich all die Definitionen aufgelöst haben und ich mich von meinem Verstand verabschiedete.

    Um dies noch genauer zu sagen benutze ich die meisten Worte wohl eher, wie ein Kind beim Buchstabenspiel.

    Bei den meisten meiner Kommentar drücke ich lediglich ein Gefühl aus und folge den Buchstaben auf dem Bildschirm.

    Mehr weiss ich leider auch nicht.++



    Aber danke schön
     
  4. Origenes

    Origenes Guest

    ehrlich? Der Verstand ist gewiss nicht alles, aber sicher ein Teil der höheren Intelligenz. Er mag wie in Kind sein, manchmal, aber er kann erwachsen werden. :)
     
  5. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Whoops, ich wusste garnicht das ihr in meinem Garten meditiert :D

    Wenn ich denn nur den Hauch einer Ahnung hätte, würde ich mir meinen Garten auch mal ansehen ;-)

    LG
    Pan
     
  6. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:
    Ich schau mal rein, nachher :) ...
     
  7. fluadl

    fluadl Guest

    wir sehen uns.. :winken5:
     
  8. brahma

    brahma Guest

    wenn einzelne meditierende pans garten "besuchen", nimmt dann jeder den raum gleich wahr?
    haben die die da waren, gemeinsame erfahrungen gemacht?
    oder ist das bei jedem individuell und hängt vom eigenem über-ich oder unterbewusstsein ab?
     
  9. Baskarem

    Baskarem Guest

    Hallo Brahma,

    ganz ehrlich gesagt, kann ich Dir nicht sagen, wie unterschiedlich wir Pan´s garden wahnehmen.

    Ich selbst wurde nur für wenige kostbare Momente eingelassen.

    Ich habe riesige Wälder und Wiesen gesehen, und dann nahm es mich in eine gewaltige Spierale aus Licht und unendlich Formen, die ich nur ansatzweise beschreiben kann.

    Kurz danach hat mich der Wächter Lord Ganesh wieder in den
    Raum ohne Worte und Gedanken geführt und mir klar gemacht, dass dies für die nächste Zeit mein Platz ist.

    Seitdem sitze ich dort atme, werfe meine Mer-ka-ba an und beobachte, wie
    Wesen ( oder Energien ) den Raum betreten und sich immer wieder die
    Tür zu Pan´s garden öffnet und ein Licht Energien hineinführt.


    Das ist bis zum Augenblick meine Erfahrung damit.

    Vielen Dank für die Frage !
     
  10. Baskarem

    Baskarem Guest

    Werbung:
    Und danke an alle, die an dem Experiment teilnehmen .

    Ich kann Euch wirklich wahrnehmen, auch wenn ich natürlich nicht weiss, wie ihr heisst.


    Ich bin glücklich über meine Aufgabe !

    Danke an Euch und die göttlich Fügung.


    Wenn Ihr etwas gute tun möchtet, dann teilt die Erfahrung ,die ihr dort macht mit mir und allen anderen.

    Es stärkt die Kraft und unterstützt mich bei meiner Aufgabe.


    Viiiiiiiieeeeellleeennn Dank
     

Diese Seite empfehlen