1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Panikattacke?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von kischa, 27. Mai 2014.

  1. kischa

    kischa Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    Hi!
    Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich weiß nicht was es genau ist, aber es fühlt sich an wie eine Panikattacke und ich weiß auch nicht woher diese kommt :-( Es geht mir nicht gut, bin ziemlich ratlos.
    Kann es von gewissen Nahrungsmitteln kommen?

    Kann mir bitte jemand helfen????????
     
  2. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    wann hat es angefangen ? in der Nacht ? Muskelkrämpfe ? Atemnot ? Schwindelgefühle, Überkeit ?
     
  3. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.600
    Hi kischa,

    außer das ich dir umgehend den Gang zum Arzt empfehlen würde, damit Du abklären kannst, dass deine Beschewrden harmlos (relativ) sind...

    - wenn man sich sehr vollgefuttert hat und eh übergewichtig, kann sich das durchaus wie ein Herzanfall mit Beklemmungsgefühlen anfühlen. Einfach weil der volle Magen nebst den Fettreserven durchaus auch mal gegen das Herz drücken kann.

    - eine Panikattacke geht mit Angsgefühlen einher, hast Du die?

    - starke Blähungen können auch gewisse Probleme verursachen. ^^

    Das ist, was mir dazu einfällt.

    Lg
    Any
     
  4. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    sodbrennen kann auch schmerzen in der brust und beklemmung auslösen....
     
  5. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Nein, das kann hier keiner, wir befinden uns im virtuellen Raum...was aber helfen könnte , wäre ein langer Spaziergang in der Natur...und auf dem Rückweg solltest du einen Arzt aufsuchen...(wenn dann noch nötig...)
     
  6. kischa

    kischa Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    Ich war beim Arzt, es ist alles in Ordnung. Jede Menge Blutuntersuchungen wurden durchgeführt, deshalb hab ich ja da nachgefragt, da lt. Ärzte alles in Ordnung ist.
    Übergewichtig bin ich nicht. In der Natur bin ich viel......
     
  7. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    Gut :) wenn eine körperliche Ursache weitestgehend ausgeschlossen ist, dann wäre die nächste Frage, was Dich be-unruhigen könnte.
    Prüfungen, Trennungen, Krankheiten von Familienangehörigen, finanzielle Sorgen, Arbeit, die eigenen Kinder ...
     
  8. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.600
    Du hast noch nicht beschrieben, wie es dir dann schlecht geht. Das kann ja sonstwas bedeuten und alle möglichen Ursachen haben.

    Wenn Du möchtest, dass dir jemand einen Rat erteilt, müsstest Du schon konkreter schildern, welche Probleme Du genau hast. Mag sein, wer kennt das hier auch und hat eine Idee, was dir helfen könnte, die Du dann für dich prüfen kannst.

    Lg
    Any
     
  9. Sunset77

    Sunset77 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2011
    Beiträge:
    1.825
    :thumbup:

    Ich habe eine Panikattacke so wahrgenommen, es hat sich angefühlt, als ob mir der Körper entgleiten würde. Die Reaktion des Körpers war der Situation nicht angemessen
    und trotz des besseren Wissens und aller Logik war ich nicht im Stande die Attacke zu stoppen.
     
  10. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    Werbung:
    Was kommt denn hoch? Panik wovor? Angst wovor?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen