1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Palmölproduktion zerstört Lebensraum

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Possibilities, 16. September 2014.

  1. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7.297
    Werbung:
    Die Palmölproduktion für Nahrung und Pflegeartikel gefährdet den Regenwald und trägt zur globalen Erwärmung bei.
    Tag für Tag breiten sich die Monokulturen aus: es werden Einheimische vertrieben, Lebensraum wird zerstört, ganze Arten ausgerottet.

    Wie haltet ihr es mit Produkten, die zur Zerstörung des Regenwaldes beitragen?
     
    McCoy gefällt das.
  2. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    ich kaufe sie in massen. ja wirklich jetzt.
     
  3. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.466
    Ort:


    Was sind das genauer für Produkte? Sorry, für die blöde Frage, ich wüsste nicht wo ich daheim Palmöl habe....
     
  4. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
  5. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Zitat:
    >>Trotzdem ist Palmöl grundsätzlich kein schlechtes Öl. Mit Palmöl kann auf vergleichsweise geringer Fläche ein großer Teil des weltweiten Bedarfs an Pflanzenölen gedeckt werden. In vielen Ländern ist Palmöl ein schwer zu ersetzendes Nahrungsmittel und bildet die Lebensgrundlage von Kleinbauern. Vielerorts ist der Einsatz von Palmöl eine Chance zur Armutsbekämpfung. Doch wie bei fast allem kommt es auch bei Palmöl auf das Wie der Produktion an. Die Herstellung muss anders werden, als sie heute größtenteils ist – nämlich ökologisch, ökonomisch und sozial verträglich. Davon sind die meisten Produzenten von Palmöl noch weit entfernt. Einen Mindeststandard für den Anbau von Palmöl bietet der Runde Tisch für Palmöl (RSPO), an dem der WWF mitarbeitet.<<

    Quelle: http://www.wwf.de/themen-projekte/landwirtschaft/produkte-aus-der-landwirtschaft/palmoel/ Stand: 17.09.14
     
  6. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7.297
    Werbung:
    Das tropische Öl ist fast überall enthalten:

    Margarine, Tiefkühlpizza, Fertigsuppen, Speiseeis, Kekse und Schokoriegel.
    Es steckt in Waschpulver, Reinigern, Seifen und Kosmetikprodukten und über Bezeichnungen wie "Biosprit" wird den Konsumenten sogar ein gutes Gewissen suggeriert.
    Wegen der Regenwaldrodung versuchen die meisten Firmen, das Palmöl in ihren Produkten zu verschleiern und deklarieren "pflanzliche Öle und Fette". Nur wenige Hersteller kennzeichnen Palmöl und Palmfett auf der Verpackung.
     
    McCoy gefällt das.
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.856
    Um Palmöl-Plantagen zu errichten, wird erst mal der Regenwald abgefackelt. Soviel zum Thema "Bio"-Diesel (Vorsicht: Ein scheußliches Bild dabei!):
    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=10344

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/...nach-brandrodung-auf-indonesien-a-833320.html
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/brandrodung-auf-sumatra-ursuende-im-urwald-a-658179.html
    Manche dieser Feuer fressen sich übrigens in den Torfboden und brennen über Jahre.

    LG
    Grauer Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2014
  8. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Deswegen denke ich zB, dass man einfach die Finger von den ganzen verarbeiteten Produkten lassen sollte, inklusive den ganzen Kosmetikartikeln....
    Allerdings macht man dann wieder an anderen Stellen etwas "falsch", das Leid klebt überall...... jeder muss halt schauen was er ändern kann und was nicht.
    Damit wäre schon einiges geholfen.
     
  9. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7.297
    Heißt das auch, dass du die dadurch entstehenden Schäden in Kauf nimmst?
     
    McCoy gefällt das.
  10. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7.297
    Werbung:
    Beeinflusst dies dein Kosumverhalten und wenn ja, wie?
     
    McCoy gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen