1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pakt mit dem Teufel

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von ooxx, 24. März 2009.

  1. ooxx

    ooxx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Ich weiß nicht, ob meine Frage hier richtig ist, aber ich habe kein anderes "Regal" gefunden ?! Man hört immer von Leuten, die einen Pakt mit dem Teufel schließen und denen es danach nicht besonders gut ergeht. Nun ist der Teufel aber auch nicht vollkommen ! Daher meine Frage. Wie kann man einen solchen Pakt wieder lösen ?

    Danke !
     
  2. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Ein Christ würde sagen: "Hey mein Jesus kann jeden Pakt lösen."

    Ich sage: Behalte ihn, bleib cool, mach das Beste draus. :cool: :)
     
  3. Leksvik

    Leksvik Guest

    Satanismus ist das Gleiche wie Christentum, nur mit den umgekehrten Vorzeichen.
    Beides ist somit gleich lächerlich.
    Es gibt kein Böse ohne Gut und kein Gut ohne Böse.
    Deswegen muss man sich aber auch nicht gleich genötigt fühlen, eine Seite zu beziehen!
     
  4. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es gibt keinen Teufel, es sei denn, man konstruiert sich einen ... :D.
     
  5. Horla

    Horla Guest

    Also gibt es immer einen Teufel. :tongue2: Es sei denn, es gelänge einem Menschen, aus dem Dualismus tatsächlich auszubrechen, aber das geht nicht. Der Teufelspakt ist aus meiner Sicht die Öffnung des Bewusstseins gegenüber den ewigen Tabus der Menschheit und des Lebens an sich. Und er sollte eher Luzifer-Pakt heißen, denn dadurch erhebt sich der Mensch über die ihm gegebene Stellung und nimmt eine un-menschliche, eine klar beobachtende Position ein. Damit schadet sich der Mensch insofern selbst, als er höchstwahrscheinlich sich selbst und seine Spezies als Pest entlarvt und eventuell seine Fähigkeit verliert, so mit anderen Menschen zu interagieren, wie es ihn glücklich machen würde. Während sein Kopf der Unendlichkeit entgegenschnellt, liegt sein Arsch einsam auf Grundeis. Einen Ausweg gibt es nicht.

    lg Horla
     
  6. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:
    Oh Horla,

    so negativ? :D
    Einen Ausweg gibt es immer! :kiss4:
     
  7. Horla

    Horla Guest

    Unsichtbar, Schlumpfine? :firedevil
    Wie es scheint, bestünde ein Ausweg entweder im Rückzug des Kopfes oder in der Amputation des Arsches... nur fragt sich eben, was einfacher sei. :)
     
  8. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.310
    Ort:
    -
    Gar nicht.
     
  9. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.310
    Ort:
    Coburg
    Ein solcher ist (normalerweise) automatisch geschlossen, von Geburt an.

    Man braucht also keinen Pakt mit dem Teufel zu schließen.

    Entweder man ist ein Teufel oder man ist keiner.
     
  10. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Hat der Teufel dich gepackt brauchst du keinen Teufelspackt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen