1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Paaraufstellung!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Power, 30. Oktober 2005.

  1. Power

    Power Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Werbung:
    Wer von euch weiß was genau bei einer Paaraufstellung passiert! Und wer kennt einen guten Paaraufsteller in OÖ. (Wels, Linz...)
    lg
    Power:kiss3:
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi Power,

    wie kommst du auf den Begriff *Paaraufstellung*?

    Ich war zwar schon bei einigen Familienaufstellungen dabei, wo es auch um die Beziehung von anwesenden Partnern ging - wo eben das Paar an sich gestellt wurde - und auch gestellt hat - eigentlich immer die Gegenwartsfamilie - aber ich weiß nicht, ob das das ist, was du meinst.
     
  3. Power

    Power Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Hallo!
    Eine Familienaufstellung habe ich schon hinter mir! Vor ca 1 1/2 Jahren habe ich eine gemacht aber nur mit meiner Herkunftsfamilie! Meine Familie, Mann und Kinder, wurden damals nicht aufgestellt!
    Und seit ca. 1 Jahr ist in unserer Beziehung der Wurm drin, deswegen habe ich mir überlegt ob vielleicht eine Aufstellung hilft!
    lg
    Power
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Willst du allein hingehen - oder mit deinem Mann zusammen?

    Für mich bedeutet Paaraufstellung, dass beide dort sind - und auch gemeinsam aufstellen - und beide gewillt sind, den Wurm wieder raus zu locken.

    Wenn du allein hingehst und deine Gegenwartsfamilie aufstellst ist es - für mich - eine normale Familienaufstellung.

    Wobei ich persönlich kann dir nur Wiener oder südlicher wie Wien persönlich empfehlen - OÖ hab ich jetzt keinen er-google-t, den ich persönlich kenne.
     
  5. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi power!

    in wels gibt es den johannes neuhauser, der das hellinger-buch "wie liebe gelingt - die paartherapie bert hellingers" herausgegeben hat. telefonbuch oder so nachschlagen... z.b. www.herold.at . neuhauser stellt auch selber auf und ist klassischer aufsteller nach hellinger.

    alles liebe,
    jake
     
  6. Lara37

    Lara37 Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    In Feldkirchen gibt es die Eva Fuchs, macht auch Aufstellungen aller Art auch für das Haus der Frau, kann ich sehr empfehlen, war auch schon mal bei einer Paaraufstellung dabei. Sie ist Psychotherapeutin und gibt auch Hilfestellungen nach den Aufstellungen.

    LG
    Lara
     
  7. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi Lara,

    hej - super - du kannst meine Neugier befriedigen - was genau versteht ihr unter einer Paaraufstellung?
     
  8. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi chrisTina!

    da gibt's noch ganz andere sachen... ich war dieser tage bei einer familienaufstellung im etwas anderen sinn... begann damit, dass eine junge frau den per kinesiologie festgestellten ungeborenen bruder einer mehrfach-befruchtung (siehe dr. norbert mayer, "der kain-komplex") aufstellte... wobei sich im verlauf der aufstellung "zeigte", dass der bruder einen anderen vater hätte, einen schwarzen (entzieht sich meiner kenntnis, wie das biologisch gehen sollte, wurde jedenfalls als faktum aufgestellt) ... und trotz anwesenheit etlicher männer wählte die junge frau eine frau als repräsentantin für ihren bruder. na gut...

    danach "musste" ihr bruder (der später wirklich geborene) aufstellen, weil seine schwester in einer anderen aufstellung die info bekommen hatte, dass ihr bruder im herzen noch einer früheren partnerin verhaftet wäre. der brave bruder - typus hermann maier ohne ski - stellte auf, und: siehe da! er wählte als stellvertreter für sich eine frau...

    die ehemalige partnerin wurde auch bald gefunden, und weil die repräsentantin des bruders auf den boden schaute, war rucki-zucki dekretiert, dass die ex-freundin gerade schwanger geworden wäre, als sich der bruder von ihr trennte, und dass sie das kind dann abgetrieben hätte. es wusste zwar niemand etwas davon, aber es wurde als faktum behandelt. es wäre übrigens ein sohn geworden, stellte man fest (und diesmal wirklich einen mann in die rolle).

    und schließlich - irgendwie war es zu einem lösungsbild gekommen - bestand die ebenfalls anwesende mutter der beiden, die gerade aufgestellt hatten, darauf, dass sie statt der für sie stehenden repräsentantin sich selbst ins lösungsbild stellten wollte. und binnen einer minute hatte sie die aufstellung umgedreht, der eigentlich aufstellende sohn geriet völlig aus dem blickfeld, und es war fortan nur noch die mutter präsent, und das mit der saugenden kraft eines vampirs :) ... eine kleine, zarte, verhärmt ausssehende frau, die mit sanfter penetranz alles umarrangierte, bis das system mit mann und maus - sprich: vom gatten bis zu den enkelkindern (und von denen wurden nur die weiblichen akzeptiert) ihr zu diensten war. alle waren happy, dass es der mutter gut ging... und das wurde dann als lösungsbild genommen.

    es war ein eindrucksvolles bild ... vor allem eines, das zeigte, was zu lösen gewesen wäre.

    allerdings: wenn gleich zweimal im system männer mit frauen besetzt werden und es wird nicht registriert, wenn jemand zur aufstellung genötig wird, damit sich die schwester besser fühlt, wenn es zugelassen wird, dass diese aufstellung auch noch kalt einkassiert wird, dann ist das zum einen natürlich eine art kompetenznachweis, und wenn aufstellungskritiker material suchen, dann finden sie es bei solchen gelegenheiten reichlich.

    und zum anderen sind mir (wieder mal) große bedenken gekommen, wie hilfreich es wirklich ist, wenn bei aufstellungen die betroffenen mit dabei sind. die versuchung ist groß, es "denen mal zu zeigen" ... oder aber der fokus des aufstellenden wird durch die überlagerung mit anliegen von partnern, kindern, eltern so verwuschelt, dass kaum mehr als eine "gefälligkeitsaufstellung" draus wird. die/der aufstellungsleiter/in hat da jedenfalls verdammt viele flöhe unter einem hut zu beachten...

    alles liebe,
    jake
     
    Martadada gefällt das.
  9. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    oje
    :escape:
     
  10. Lara37

    Lara37 Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    Es ist bei Familienaufstellungengenauso schwierig wie bei allem anderen auch, den "richtigen" Therapeuten und die richtige Methode zu finden. Beim Familienstellen gibt es auch verschiedene Methoden, bei den einen soll man reden, bei den anderen nicht, bei den anderen soll sich der Aufsteller zum Schluss in die Lage reinversetzen und bei anderen nicht ..

    Die, bei der ich war ist Psychotherapeutin und meiner Meinung sehr qualifiziert, mit auftretenden Problemen und psychischen Schwierigkeiten gut umzugehen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und bin nie mit einem schlechten Gefühl weggegangen. Darum ist Mundpropaganda so wichtig!

    @ChrisTina
    In einem Seminar stellte ein Paar seine Beziehung auf und zwar zuerst der eine und dann der andere. Jeder hat eine andere Sichtweise von seiner Stellung in der Familie und es machte für beide klar, wie sie sich sehen und wie sich der andere sieht und fühlt und wie sie sich fühlen wollen.
    Es war sehr aufschlussreich, denn er wollte aus der Partnerschaft ausbrechen und einen ganz anderen Weg gehen auch beruflich, seine Frau hat das nicht verstanden und konnte das nicht mittragen. Er konnte aber nicht erklären,w arum ihm das so wichtig war.
    Herausgekommen ist dann, dass er sich überfordert fühlte an der Verantwortung für die Familie sorgen zu müssen. Sie war nur Hausfrau und er in klassischer Weise für die Geldbeschaffung zuständig. Er wollte immer etwas ganz anderes machen, hatte aber nie den Mut dazu. Sein Vater konnte ihm keine Kraft geben, weil er selber gefangen in Konventionen war und daher hat er die väterliche Kraft nicht mitbekommen und sich deshalb sehr schwach und dem allem nicht gewachsen gefühlt.
    Die auifstellung hat ihm etwas gebracht, nämlich dass er die Kraft fand, seinen Weg zu gehen, obwohl es den Bruch mit seiner Familie bedeutete. Wir trafen uns alle nachher noch einige Male und es war erstaunlich um wieviel besser es ihm ging. Er hatte ein gutes Verhältnis zu seiner FRau und seinen Kindern, er ist sehr gewachsen daran.
    Auch wenn es nicht so ausgegangen ist, wie sich beide das vielleicht gwünscht hätten, ihm hat es enorm viel Selbstvertrauen gebracht!

    Lara
     

Diese Seite empfehlen