1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Paar löst sich mit dem Vollmond auf ...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Hamied, 6. September 2006.

  1. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:

    Hallo :)

    Ich hatte heute Nacht einen komischen, bzw muss ich an dieser Stelle sagen mehrmals ein und denselben komischen Traum.
    Erwähnen sollte ich wahrscheinlich noch, dass ich derzeit Fieber habe, darum weiß ich nicht, in wie weit man solche "Fieberträume" tatsächlich deuten kann.
    Jedenfalls bin ich mehrmals aufgewacht, soviel ich mich erninnere dreimal, nunja jedesmal nachdem ich wieder eingeschlafen bin hatte ich denselben Traum vor meinen Augen.

    Nun zur Handlung:


    Irgendwie ging es um ein (Liebes-)Paar (ich selbst kam soviel mir in Erinnerung blieb nicht darin vor, war somit kein Teil dieses Paares, lediglich Beobachter des Geschehens ;)).
    Alles in allem bekomme ich die exakte Handlung leider nicht mehr zusammen, jedoch war es wohl so, dass dieses Paar viele Hürden auf sich nehmen musste, sich sehr liebte aber die Umstände es nicht zuließen dieser Liebe frei nachzugehen. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie sich eines Nachts an einem großen Baum (im Traum ein schöner Baum, ob er Blätter hatte weiß ich leider nicht mehr) trafen.
    Im Hintergrund, sprich hinter dem Baum und ihnen war ein riesen großer Vollmond. (So groß würde man ihn nie sehen können...*lach* der war wirklich überdimensional groß und leuchtete richtig schön *schwärm*)
    Nunja, das Paar schien in diesem Moment glücklich zu sein - und nun kommt der seltsame Part - die Übergangsphase vom Voll- zum Neumond ging im Traum, nicht etwa wie im realen Leben ca 15 Tage, sondern geschah von einer Minute auf die andere. Der Mond verschwand und nahm das Paar mit...ich hatte das Gefühl, dass sie es wussten und das es für sie beide gut so war.

    Dieser Traum wiederholte sich exakt so dreimal, das merkwürdige war, dass das Pärchen jedoch, jedesmal von der nächsten Generation abstammte.
    Es war somit nicht immer nur dieses eine Paar, sondern mit jedem weiteren dieser Träume kamen deren Kinder zum Zug. Alle durchlebten das Gleiche Schicksal, so drücke ich es nun einmal aus.

    Ich hab mal so ein Bild zusammegebastelt....so in etwa würde ich sagen trifft es das Ganze recht gut *g*
    http://img60.*************/img60/4828/traumbe9.jpg

    Was könnte das bedeuten, bzw was mich eben verduzzt ist, dass dieser Traum sich so oft wiederholte, wie gesagt vielleicht kam es aber auch nur auf Grund des hohen Fiebers... I don´t know :confused: .

    Liebe Grüße
    Hamied:zauberer1

     
  2. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Hi Schwesterchen, ich vermag deinen Traum nicht zu deuten, aber ich finde deinen Traum sehr geheimnisvoll und mystisch ... das Bild ist auch wunderschön, werde ich mir gleich mal speichern :)

    Hoffe das Fieber ist gesunken?

    ~*~h~*~d~*~lieb ....:liebe1:
     
  3. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Hallo Schwesterchen :umarmen:

    Dankeschön :) ... hm, vielleicht wars ja das Apfelbäumchen *g*?!:party02:
    Ja, momentan bin ich mit 38,4° dabei ;)

    ~*~hab~dich~auch~lieb~*~:liebe1:

    Hamied :)
     
  4. aLLaRa

    aLLaRa Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    77
    Liebe Hamied

    Deinen Traum zu deuten, vermag auch ich nicht, aber ich möchte Dir meine Gedanke dazu aufschreiben.....

    Ein Liebespaar, Mann und Frau, dem Leben und der Umwelt ausgeliefert, zusammen stark, zusammen gegen den Rest der Welt, mit der Natur verbunden (Baum), emotionale Offenbarung (Mond), in jeder Inkarnation, in jeder Phase des Lebens - füreinander bestimmt?

    Ein wunderschöner Traum, mir kamen Tränen vor Rührung beim Lesen!

    Dein Bild gefällt mir sehr!

    Ich wünsche Dir GUTE BESSERUNG!

    Alles Liebe *aLLaRa*

    P. S. Morgen ist VOLLmond
     
  5. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Hallo liebe aLLaRa :umarmen:

    ~*~Dankeschön~*~ für deine Antwort !!! Und natürlich für die Genesungswünsche :kiss4:!!
    Wooow, ehrlich gesagt bin ich jetzt richtig sprachlos.

    Diese Zeilen haben jetzt wiederum mich sehr berührt.
    Ich dachte heute erst an einen Menschen auf den das alles zutrifft.
    Wir hatten die Verbindung zur Natur, zum Leben selbst.
    Es war die erste Person bei der ich vollig frei sein konnte, bzw meinen Emotionen freien Lauf lassen konnte, ohne Angst verletzt zu werden....weil ich zum erstenmal spürte, dass es nichts gab was mich je verletzen könnte.
    Inkarnation...wir waren/sind der Meinung uns aus einem früheren Leben zu kennen.
    In jeder Phase des Lebens...auch in Zeiten, in denen man so garnichts von einander hört *g* ... auf eine unerklärliche Weise irgendwie JA.
    Füreinander bestimmt..da muß ich es dir nachmachen und ebenfalls ein <?> dahinter setzen, das entscheidet allein die Zeit :) .....

    Liebe Grüße
    Hamied :)
     
  6. Freundin777

    Freundin777 Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    56
    Werbung:
    Hallo hamied,

    auch ich finde diesen Traum wunderschön und ans "Deuten" sollten wir uns vielleicht so garnicht machen.

    Du hast in diesem, sich wiederholenden Traum die "Zyklen" des Lebens wahrgenommen. Dir ist dadurch vielleicht etwas bewusst geworden und manches arbeitet in deiner Seele auf unbewusster Ebene.

    Genieße diese Empfindungen und dieses "Wissen", (was das immer auch ist, es ist etwas Tiefes und Reines und es geht um die Geschichte der Menschheit) ich glaube, dass solche Träume nie an Intensität verlieren!

    Liebe Grüße
    die Freundin
     
  7. aLLaRa

    aLLaRa Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    77
    Liebe Hamied

    ... auch in der Stille kann man von einander hören, Gedanken schweben mit dem Wind über das Land, über das Meer, über die Berge, ins All - üBERALL hin kann der Wind die Gedanken lenken. Manchmal als sanfte Brise, manchmal als tobender Sturm und manchmal, während Windstille herrscht, stehen sie still und müssen sich sortieren.......

    Das ?Fragezeichen? ist Bestandteil des Schicksals ... ich schreibe es so:
    ?chicksal :zauberer1

    ... vielleicht wird Dein hübsches Bild irgendwann von einem bunten Regenbogen durchzogen!

    Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute *aLLaRa*

    Liebe Freundin777

    Das Gefühl hatte ich auch beim Lesen. Einfach wunderbar!

    Alles Liebe *aLLaRa*
     
  8. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Hallo Freundin :umarmen: (übrigens ein klasse Nick ;))

    Auch an dich ein liebes ~*~Dankeschön~*~ !!! :)
    Ich muss zugeben, dass ich am Anfang diesen Traum einfach nur komisch fand...jetzt hingegen empfinde ich ihn ebenfalls als sehr intensiv und ja einfach schön.

    Was es mir genau sagen wollte und was es mitzunehmen gilt, weiß ich noch nicht so recht, doch die Gedanken von aLLaRa sind ziemlich treffend, eigentlich schon mehr wie das *g*.

    Ich wünsche dir alles Liebe
    Hamied :zauberer1
     
  9. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc

    Hallo liebe aLLaRa :umarmen:


    Du sprichst mir förmlich aus der Seele :).
    Das seltsame daran ist, dass es völlig okay so ist, weil es momentan einfach so sein muss. Im Grunde gibt es nichts, worüber ich zu klagen hätte, da ich der Meinung bin, dass das Schicksal alles so arangiert hat.... wo wir schon beim nächsten Thema wären *lach*...

    Eben genau darum. Dabei irritiert mich dieses <?> garnicht weiter, denn wie oben erwähnt hat es schon seine Richtigkeit und wenn es sein soll, dann wird es ohnehin nichts geben, was dies verhindern könnte :).

    Vielleicht ja, vielleicht ....



    Alles Liebe auch für dich :kiss4:
    Hamied:zauberer1
     
  10. okidoki

    okidoki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.380
    Ort:
    Wesel
    Werbung:
    Hi Hamied...
    schaue später mal in meinem Deutungsbuch über Die Symbole...
    Etwas weiss ich aber auch ohne nachzuschauen...
    Der Mond steht für Alpträume Ängste und Sehnsüchte...
    für das Unterbewußtsein im Allgemeinen...
    Vielleicht wünscht du dir eine Beziehung,oder eher glaube ich das du eine Beziehung hast, aber insgeheim Angst das du die Probleme die auf euch zukommen nicht meistern könntest.....
    Der Baum ohne Blätter könnte darauf hindeuten das die Beziehung zwar eigendlich stabil ist(Baum= stark verwurzelt,gute Basis)...aber als Anfangstadium das keine Blätter dran sind....könnte darauf schließen lassen das doch irgendetwas beginnt Probleme zu bereiten...
    Müsste mehr von dir und deiner Situation wissen um den Traum besser deuten zu können......
    Aber bestimmt kannst du schon was damit anfangen....
    Bussi,Oki
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen