1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ouija-board ausprobiert - schaden geholt?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von heikeocean, 31. Mai 2007.

  1. heikeocean

    heikeocean Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    185
    Ort:
    in mir
    Werbung:
    liebe menschen des forums, :)

    ich hab im internet auf der lilith-seite mal alles so ausprobiert, was es gibt - auch das ouija-board, das mir vorher unbekannt war...und nun hat mir ein bekannter gesagt bzw. hab ich auch hier gelesen, dass man sich damit "negatives" (in form von geistern??) ins haus holen kann...?

    ich glaub eigentlich nicht an böse sachen...und ein "geist" muss ja nix böses sein, oder?


    meine frage wäre: kann man sich beim rumprobieren auch schon was diesbezügl. einfangen...?
    ich lege die lenormand-karten, und da gab es in letzter zeit häufig eine kombi, die in büchern als "jenseitskontakt" bzw. als beeinflussung (eher negativerer art) aus dem "totenreich" beschrieben wird... :confused:

    bin ich jetzt geisterverseucht? :escape:

    für aufklärung wäre ich sehr dankbar,
    liebe grüße,
    h.
     
  2. Aphrodite60

    Aphrodite60 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Dithmarschen/Schleswig-Holstein
    Ich glaube nicht das du durch dieses Spiel im Internet das auslösen kannst. Sehe es als Spiel, so wie das Tageshoroskop in der Tageszeitung.

    Anders ist es beim Orginal ouija-board, Doch ich bin nicht bewandert genug darin um da was zu zu sagen, da werden dir andere hier mehr und besser auskunft geben können.
     
  3. heikeocean

    heikeocean Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    185
    Ort:
    in mir
    danke für deine antwort!

    liebe grüße,
    h.
     
  4. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hallo heike :)

    Nein, ich glaube nicht, dass man etwas "böses" anzieht, schon gar nicht bei "Online-Spielen" und schon gar nicht, wenn du selbst sowieso nicht dran glaubst (ziehst du auch nichts an).
    Ich habe selbst mit dem Witch-Board schon aus Neugier gearbeitet und wenn man es locker nimmt, kann auch nichts passieren.
    Sollte man sich tatsächlich mal eine negative Energie in den Raum geholt haben (wobei ich pers. kaum dran glaube) dann sollte man bedenken, dass einem körperlich rein gar nichts geschehen kann !

    LG
    Astralengel

    Übrigens: So "toll" sind diese Methoden der medialen Arbeit eh nicht. Wer Interesse an Jenseitskontakten hat, sollte es mit Channeling bzw. spirituellen Sittings versuchen, entweder selbst als Medium oder zu einem hingehen.
     
  5. heikeocean

    heikeocean Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    185
    Ort:
    in mir
    lieber astralengel,

    danke für deine beruhigenden worte. :engel:

    weißt du, ich denke, jenseitskontakte haben wir eh ständig, also kontakte mit dem, was wir nicht hier, diesseits, sehen können. z.b. mit den engeln und dem, was man geistführer nennt.

    ich glaube nicht, dass es das böse an sich, sondern nur im zusammenhang mit dem guten gibt. das böse ist für mich kein realer zustand, es existiert an sich nicht. das böse ist eine entwicklungsstufe, die ihre realität durch ihr gegenteil, das gute, erhält - und beide, gut wie böse, sind genau genommen persönliche bzw. verallgemeinerte urteile. sie verschwinden beide, wenn man auf seinem weg über das urteilen hinausgekommen ist.

    was ich glaube, ist, dass alles liebe ist. ausnahmslos. in verschiedenen ausformungen und gesichtern und handlungen, aber grundsätzlich ist alles liebe (da uns aber die gesamtübersicht über das, was wir das universum nennen, fehlt, ja meist fehlt uns ja eh auch die gesamtübersicht über unser eigenes leben, sehen wir nur einen ausschnitt, und den beurteilen wir, etikettieren ihn und legen das irgendwo in unserer lebensbetrachtung ab)

    so sehe ich das zwar grundsätzlich, aber wie du siehst, lebe ich das nicht immer - sonst hätte ich die frage wahrscheinlich nicht gestellt...:nudelwalk

    und:

    gerade heute hab ich ein großes kartenbild (lenormand) gelegt, ich weiß nicht, ob du dich damit auskennst, aber da gibt es eine unterste reihe, die aus vier karten besteht, und die nennt man auch schicksalskarten und sollen etwas bedeuten, das ganz sicher auf einen zukommt oder schon da ist. und da liegen bei mir heute vier karten, und drei davon ergeben die interpretation (also eine von verschiedenen natürlich, kommt ja immer auf den kontext an...) "geistführer" sowie "jenseitskontakte"...und das passierte in den letzten wochen häufig.

    vielen lieben dank für deine antwort, :danke:
    h.
     
  6. NichtsSagend

    NichtsSagend Guest

    Werbung:
    wenn es gut und böse nicht gibt, wo ist dann liebe einzuordnen? meiner erkenntnis nach ist liebe doch auch nur eine wertung...
    mal zur anregung:)
     
  7. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hallo nochmal :) Ja ich kenne die Lenormand.Karten, arbeite selbst viel damit. Was die untere Reihe angeht, kenne ich diese These, achte auch immer etwas darauf, messe dem aber kein so großes Gewicht zu. Aber du hast schon recht und es ist schön, wenn sie dir was Positives sagten.

    Ich denke auch, dass wir mit dem Jenseits immer in Kontakt sind. Ich spüre es jedenfalls ständig und wenn ich medial arbeite, wird es mir noch deutlicher. Und ich empfinde dies als sehr positiv. Deshalb finde ich es auch ok, wenn man versucht, mit einem Ouija-Brett eine Unterhaltung her zu stellen, sofern man damit umgehen kann. Ich habe hier schon Thread gelesen, wo sich einem die Haare zu Berge stellten und wo ich nur sagen konnte, räumt das Brett lieber weg. Es kommt immer darauf an, was die Leute schreiben und man spürt ja, wie sie damit umgehen, und das ist teilweise wirklich...wie soll ich sagen..gruselig. :) Weiss aber auch aus Erfahrung, dass die Kontaktaufnahme mit dem Brett nicht immer so gelingt, wie man es sich wünscht und die Enttäuschung kann hinterher sehr groß sein. Auch deshalb finde ich es besser, es auf anderem Wege zu machen. Meine Einstellung rührt aber auch von meinen Erfahrungen her, mich würde dieses Brett mittlerweile mehr behindern; das liegt wohl daran, dass ich an andere Formen der Kontaktaufnahme schon gewöhnt bin.

    Wie auch immer, deine Einstellung dazu ist sehr vernünftig und das ist gut so.

    Wünsch dir noch einen schönen Abend,

    LG
    Astralengel
     
  8. heikeocean

    heikeocean Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    185
    Ort:
    in mir
    liebe nichtsSagend,

    ich halte liebe für eine absolutheit, nicht für eine einschätzung. das universum an sich ist liebe; alles was IST, IST seiner natur nach liebe.

    der rest sind einschätzungen, projektionen, reflektionen, und das wachsen von einer ebene in die nächste.....egal, was auch bzw. wie man es nennen mag, es ist auf jeden fall von menschen gemacht bzw. erdacht. mit mensch meine ich unseren bewusstseinszustand inkl. körperlichkeit während jener phase, die wir "am leben sein" nennen.

    so in etwa meine ich das.

    liebe grüße, :liebe1:
    h.
     
  9. heikeocean

    heikeocean Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    185
    Ort:
    in mir
    lieber astralengel,

    jetzt bin ich nochmal da.

    ich wollte nur sagen, falls das anders rübergekommen ist, dass ich sonst keine "geisterbeschwörungsrituale" mache. ich weiß, dass es solche sachen gibt, aber ich bin eigentlich nur kartenlegerin.

    das ouija-brett war mir nicht bekannt, und hab es einfach ausprobiert mit all den vielen anderen netten dingen, die man auf der lilith-website finden kann. dass es da um geister oder so geht bzw. gehen kann, hab ich damals nicht gewusst. das hab ich erst hinterher erfahren, und wurde damit gleichzeitig vor diesem spiel gewarnt.

    danke für deinen input und die mühe,
    sweet dreams, :sleep3:
    h.
     
  10. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    jenseitskontake müssen nicht negativ sein und geistführer schon gar nicht!!
    du zoehst das an, wwas du einlädst; udn wenn was kommen will, kommt es .. das brett ist ein stück holz mit buchstaben..
    wenn du dich auf etwas "positives2 konzentreierst und dich vor "negativem" schützt, dann wird dir nix passieren:)
    alles liebe
    thomas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. angelgirl
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    551

Diese Seite empfehlen