1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Osteopathie

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Coupet, 6. Dezember 2007.

  1. Coupet

    Coupet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo hallo,

    ich wollte mich hier mal so umhoeren, wer schon Erfahrungen mit der Osteopathie oder der Feldenkraismethode gemacht hat. Warum haben Sie es gemacht? Wieviele Sitzungen haben Sie gebraucht und wieviel hat es pro Sitzung gekostet? Waren Sie sehr zufrieden mit dem Ergebnis?


    Ich habe ja von meiner ehemaligen Logopaedin die Empfehlung bekommen, es vllt. mit Osteopathie zu versuchen, weil ich einen wahnsinnig verspannten Schulterbereich (und auch Kehlkopfmuskulatur) habe, die sich nicht so toll auf meine Stimme auswirken. Hat jemand ne Ahnung, was fuer ne Wirkung das eventuell auf Stimme, Koerperhaltung, Atmung, Fuehlen etc. hat? Meine Logopaedin meinte, der Osteopathe "schiebt" einen die Probleme aus dem Koerper. Weil bestimmte Erlebnisse, Erfahrungen etc. setzten sich in bestimmten Koerperbereichen fest und blockiert sie und eben das befuerchte ich ebenso bei mir, sodass es durchaus vorkommen kann, dass ich Umkippe oder so.

    Strebe naemlich an, das vielleicht auch mal zu probieren; moechte aber vorher noch ein paar Erfahrungsberichte lesen. Kann ja nicht Schaden.

    Schoene Grueße
     
  2. Sonne33

    Sonne33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    25
    Hallo!

    Ich war in osteopathischer Behandlung. Die Behandlungen an sich sind nicht wirklich schmerzhaft. Ich weiß aber bis jetzt noch nicht wirklich, was da gemacht wird. D.h. die Impulse, die gesetzt werden sind manchmal so wenig spürbar, daß man gar nicht weiß, daß er jetzt wo gedrückt hat oder so.

    Normalerweise macht man die Sitzungen in einem Abstand von 2-4 Wochen, je nach aktuellem Grad der Verspannung/Schmerzen etc. Die Kosten dafür betragen ca. EUR 60,-- - 70,--, einen Teil (ca. 30 - 40 %) übernimmt die gesetzliche KK (in Österreich).

    Wie oft man hingehen muß, kann Dir wohl niemand sagen, aber einen Versuch ist es sicher wert. Bei mir wirkte es 100x besser als eine Physiotherapie.

    Liebe Grüße
    Sonne33
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich bekomme derzeit Feldenkrais Behandlungen von RaBo hier im Forum.
    Suuuuuuuuuuuper angenehm, alle Verspannungen wie weggeblasen.
     
  4. energyspirit

    energyspirit Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    313
    Ort:
    wien
    Werbung:
    hallo coupet!
    ich bin eine zeitlang regelmäßig zu einem osteopthen gegangen. ich habe sehr gut darauf angesprochen; ich hatt immer wieder sehr starke spannungskopfschmerzen. die behandlung tut nicht weh - nachher habe ich mich immer so "leicht" gefühlt.
    ich kann nur positives berichten, ich denke aber, du solltest es aufprobieren, ob die osteopthie auch für dich das richtige ist.

    alles liebe
    energyspirit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen