1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

...osho...

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Regenbogen, 24. Juli 2007.

  1. Regenbogen

    Regenbogen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hi,...vor vier Jahren war ich für fast 2 Wochen in der Osho-Kommune in Puna, Indien.
    Die Seminare, die man dort machen konnte, waren echt super, aber sonst stehe ich Osho eher bisschen kritisch gegenüber...

    Was sagt ihr über ihn...???
     
  2. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Wieso stehst du ihm kritisch gegenüber?

    Ich sauge derzeit alle Bücher von ihm auf und finde darin sehr viel Weisheit und viele Erkenntnisse.
     
  3. Caressa

    Caressa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    439
    Ort:
    ·٠•♥·٠•♥·&#
    Hey!

    Also ich liebe OSHO!!
    Ich weiß, dass man mit allem vorsichtig sein muss, und man kann sich ja nur das rausnehmen was man für richtig hält. Über die Kommune kann ich nichts sagen. Da habe ich aber auch nicht so gutes gehört.

    Ich kann nur eines sagen:
    Ich liebe seine Bücher!! Mir hat er sehr viel zu denken gegeben und meine Einstellung hat sich in vielen Dingen verändert. Für mich ist ein Buch von ihm wie eine psychologische Beratung.

    LG, Ca
     
  4. Regenbogen

    Regenbogen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Österreich
    hi ihr...naja, das was mir zu denken gegeben hat war, dass er sich ja immer wieder als der "Provokatuer" bezeichnete, und wenn es um die Botschaft der Liebe geht, finde ich, ist Provokation nicht der liebevollste Weg.

    Auch das er 95 Rolls Royce hatte, ist nicht die Einstellung, die ich mir von einem "Erleuchteten" erwarte.

    Wobei ich auch sagen muss, dass sein Freigeist sehr bemerkenswert ist und ich viel davon gelernt habe!

    Und die Osho-Kommune wird immer ein besonderer Platz in meinem Herzen sein...
    Kann ich empfehlen für einen Trip an einen total verrückten Ort... :0)

    lg, klaus
     
  5. nattydread

    nattydread Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    306
    Ort:
    WIEN
    na genau das will er dir begreiflich machen....
    warum erwartest du etwas von einem ,erleuchteten' bzw. hast eine vorgefertigte meinung, darüber wie sich ein erleuchteter verhalten SOLLTE?
    er lässt sich halt nicht so einfach in irgendwelche schulbalden stecken...
    er ist wie er ist und das ist auch gut so...
    ich halte sehr viel von osho, er war mein erster geistiger meister...
    nur seine einstellung zur homosexualität werde ich nie teilen...
    lg,natty
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Hallo Regenbogen,

    seine Bücher sind toll, voller Weisheit und super geschrieben, leider aber oft sehr überheblich und arrogant. Osho hatte kein Problem damit seine Anhänger (dazu zähle ich Leser) zu beleidigen und abzuwerten. Das macht mir immer wieder Probleme wenn ich seine Texte lese.

    Er hatte wohl sehr wenig - bis gar keine - Achtung vor anderen Menschen, was ein ziemlicher Widerspruch ist, zu dem was er geschrieben hat. Das lässt mich ein wenig an seiner "Erleuchtung" zweifeln.

    In meinen Augen war er ein spiritueller Lehrer,der über großes theoretisches Wissen verfügte, nicht mehr aber auch nicht weniger.

    LG, Ruhepol
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    dem schliße ich mich gern an..
    aber ich mag die bücher ud die art, wie er spricht , daß er hinterftagt, daß er witzig ist; ich kann viel aus den büchern profitieren..
    alles liebe
    thomas
     
  8. Regenbogen

    Regenbogen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Österreich
    hi natty...welche einstellung zur homosexualität meinst du?

    wegen den 95 Rolls Royce....ich meine nicht, dass ein erleuchteter keinen materiellen reichtum haben soll oder sich das sonst irgendwie widerspricht, aber jetzt mal ehrlich....würde es nicht einer auch tun? ok, wenn er autoliebhaber ist sollen es zwei, oder sogar drei sein, aber 95 find ich übertrieben und es zeigt doch irgendwie seine wertigkeiten für übertriebenen luxus! mir ist noch nie ein geistheiler oder spiritueller lehrer über den weg gelaufen, der dem so eine wichtigkeit geben würde.
    von jemanden, der sagt "hey, ich bin erleuchtet...." erwarte ich mir, dass er auch in dieser beziehung "in seiner mitte" ist, und das ist für mich hier nicht der fall....

    lg,. klaus
     
  9. Mouna

    Mouna Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Stuttgart
    Vielleicht brauchte man zu dieser Zeit genau so einen Osho Provokateur damit ihn die Menschen wahrgenommen haben.Glaubst du nicht das seine provozierende art aus liebe zu uns Menschen war?

    Ein wirklicher Lehrer ist dazu da deine erwartungen zu ent-TÄUSCHEN.
    Erleuchtete müssen auch mal aufs Klo ;)

    Jaa ich finde das solltest du im Herzen behalten das reicht doch völlig :)

    LG Mouna
     
  10. Mouna

    Mouna Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Naja vielleicht hat er sich die 95 rolls gekauft um die Knöpfe zu drücken und nicht irgendwelchen erwartungen zu entsprechen.Dir scheint er ja gerade die Knöpfe zu drücken ;)Ohne dir jetzt nahe zu tretten aber ist es nicht so das du gerade jetzt eine erwartung hast oder ein Bild wie ein Erwachter zu leben hat.

    LG Mouna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen