1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Orte zum Zurückziehen und meditieren

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Osho, 20. September 2010.

  1. Osho

    Osho Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Hallo Community,
    Ich habe danach in den letzten Tagen geschaut, aber nichts Konkretes gefunden. Das meiste war mit viel Geld verbunden.

    Kennt jemand Orte, an denen man sich für Wochen oder Monate zurückziehen kann um zu meditieren?

    Entweder um dort zu wohnen, oder aber so dass man da Stunden täglich verbringen kann. Eine Art Fitness-Center der Meditation.

    Wäre euch für Ideen sehr dankbar:danke:
     
  2. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    in der Bucht von Gomera, im Valle Gran Rey gibts sowas, wo du zb selbst was vortragen kannst wenn du etwas beherrscht oder die Blumengärten pflegen usw...dafür wohnen und eben an den ständig wechselnden Veranstaltungen spiritueller Art teilnehmen...falls es jetzt halt noch so ist.

    http://www.de.argayall.com/
     
  3. Philosophos

    Philosophos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Hamburg
    Also ich geh zb gern in den Wald, bei mir is im Wald ein kleiner See dort sitze ich oft stundenlang meditiere mache metta für mich und die Wesen an dem Ort etc. ich gehe gern in dem Wald spazieren dort hab ich meine Ruhe.
    Oder ich sitze an der Elbe und meditiere dort.
    Oder eben bei mir in meiner kleinen Wohnung oder auf meinem Balkong naja jetz wirds ja langsam kälter da gehtsn icht mehr so viel mit draußen sein.
    Ich finds eigentlich überall schön wo keine Menschen sind und keine herumschreienden nervenden Kinder.
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    normalerweise braucht man das nicht extra ...sich zurückziehen
    ich mache es im sessel in der stube
    okay da kann mal meine frau reinkommen ...aber die kennt das schon und weiss ,was ich da mache ...sorry...oder klopft an oder so ähnlich
    oder man hängt ein schildchen an die tür ...oder man vereinbart eine zeit ...da gibt es möglichkeiten genug
     
  5. kashiraja

    kashiraja Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kreis Eichstätt
    Bei Yoga-Vidya kann man für sechs Stunden Arbeit auch unbegrenzt kostenlos leben.
     
  6. Osho

    Osho Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    marlon, sehr interessante Idee.

    Sternenatemzug und Philosophos: Es ist mir schon klar, dass Meditation auch in den Alltag integrierbar ist. Darum geht es mir aber nicht. Ich will Abstand bekommen zu dem ganzen Treiben der Gesellschaft, und mich auf mich selbst konzentrieren. Mal Wochen oder Monate nur mit sich selbst beschäftigt sein, z.B. mittels Meditation.

    Wäre ein buddhistisches Kloster eine Möglichkeit?

    Über weitere Ideen würde ich mich sehr freuen:)

    PS: Wo bei Yoga vidya?
     
  7. SpiriT1988

    SpiriT1988 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    182
    Ich hatte das anfangs auch so gewollt ich wollte einfach kein kontakt zu anderen Menschen und der Gesellschaft haben.
    Nachdem ich Falun Dafa gefunden habe, ist es langsam anders geworden.
    Denn das ist der einzigste Kultivierungsweg wo man sich auf hohen Ebenen Kultivieren kann der in der Öffentlichkeit verbreitet ist. Man kultiviert sich in der Gesellschaft. In dieser schwierigen Zeit sich in der Gesellschaft kultivieren.....

    viel glück euch
     
  8. Osho

    Osho Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    13
    Leute, danke für euren Input, aber ich frage nach Orten und Möglichkeiten und nicht nach eurer Meinung darüber ob es nützlich ist sich zurückzuziehen oder nicht.

    Danke
     
  9. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Ach, DU bist das. :rolleyes:

    CU
     
  10. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Werbung:
    Gugst Du hier?
    Oder hier?
    Oder fahr nach Indien. It burns.
    Hier auch
    In englisch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen