Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Orion

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von EngelChristian, 18. Oktober 2019.

  1. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    2.712
    Werbung:
    Mir kam das Bild irgendwie bekannt vor, ich kann aber nicht mehr genau sagen, wo ich´s mal gesehen habe oder woher das kommt.

    Scheint eine Art Schlange darzustellen. Dass es nun eine Art "Mutter" (oder am Ende noch Allmutter) sein soll, ist mal dahingestellt. :)
     
  2. Heather

    Heather Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2016
    Beiträge:
    3.831
    Ich hatte es gesehen.
    Inhalt zum Thema, find ich das hier ganz passend.
     
    hnoss gefällt das.
  3. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    ich hab gerade mal so rumgeforscht und hab eben was gefunden was ich sehr spannend zum Thema finde, mal abgesehen was da gerade erklärt wird geht es um die Mumie die sie maria genannt haben.

    so das hab ich vorher nicht gesehen, sondern entstammt dem was ich da selbst empfange^^ wieso nennen sie die mumie maria? hihi
    habs noch nicht zuende gesehen, aber ich fand das mit Maria schon nennenswert genug

    e d i t
    ah ich seh gerade tatsächlich ist das schon das mit den eiern, aber nicht bei der Maria Mumie^^*g
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2019
  4. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    2.712
    Naja, ich weiß nicht, ob das alles noch mit Orion zu tun hat?

    Es gibt auch eine alte Geschichte die ich mal gelesen habe, nach der , als Plejadier durch Abfall ihrer Energie auf die Erde fielen, von da an, zu jedem Plejadier auch ein Orioner gehörte. Das alles befindet sich evtl. in uns.

    @EngelChristian
     
  5. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    also das wir die ersten sind, ist aus meiner perspektive ausgeschlossen, da für mich schon vollkommen klar ist, das wir NICHT von hier kommen.

    unsere heimat ist nicht dieser Planet.
    ich mach das bloß nicht permanent zum Thema, weil hier erstmal aufgeräumt werden muss, bevor man daran denken kann oben was zu erforschen

    wir sind just an diesen Evolutionären punkt angekommen, wo wir uns das zu bewußtsein steigen wird, eben nicht von hier zu kommen, aber für mich ist das schon Realität

    der punkt ist schon abgeharkt, aber ich weiß nicht was vorher war...übrig ist ein Gefühl...es ist warm und bunt irgendwie und meint Heimat, aber dieser Ort meint nicht diese erde
    zu 100%, das heisst das ich weiß schon vorher existiert zu haben, bevor wir hier auf die erde kamen

    aber ich sehne mich jetzt nicht weg, wir sind jetzt erstmal hier und das hat ja auch ein Grund, aber das wir immer hier sein werden...nö...das ist eher nicht der Fall

    e d i t
    aus meiner perspektive ist das territorium Erde...winzig...wirklich jetzt
    wir denken normalerweise nicht nur schneller, sondern haben auch einen ganz anderen Raum zu verfügung

    also schnell meint rasend schnell....wirklich richtig schnell, jetzt sind wir grad auf schneckentempo

    was sich just gerade verändert, dieser ganze technokrams und tausend info am Tag ist alles
    vorbereitung auf ein noch schnelleres tempo

    was heisst was wir vorher in 3 jahren gelernt haben, wird aufgrund komplexrere aufnahmefähigkeit in wenigen sekunden freigeschaltet sein, aber zurück aus der Zukunft bleiben wir erstmal im augenblick, denn nur dort sind diese veränderungen möglich
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2019
  6. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    nicht nur der Dalei Lama lebt im Exil, das ist ein Karma was wir alle gemeinsam teilen
     
    MorningSun gefällt das.
  7. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    entschuldigt, aber ein post muss noch sein

    viele mögen erschreckt sein und denken, das kann nicht sein, wir haben gar keine verwandtschaft zu den Reptos...soweit wie ich das sehen kann gehört das auch wirklich nicht zu unserem echten Wesen, obgleich

    ich meinte dies Reptowesen wäre unserer Urmutter
    ist das aber nicht die ursprüngliche Sein, sondern eine veränderung

    das wird tatsächlich mehr mit Genmanipulation zu tun haben als es uns lieb ist, aber...das ist nur im ersten Moment komisch, nach 20 jahren gewöhnt man sich dran^^

    meint, als mir das mal jemand erzählt hat, dachte ich wirklich der spinnt und ich habe eine reihe solcher leute kennen gelernt, die von Chips im Nacken sprechen bis zum rumzappeln auf nem Massenchanneling von Krion^^

    aber...dann als ich selber immer weiter zurück ging, wurde offenbar das es stimmt

    also auch diese ReptoUrwesenform ist NICHT die ursprüngliche

    um mal den bogen zum Orion zu spannen, das was ich so empfange...also da ist was mit Orion vollkommen klar, aber nix was sich für mich schon spruchreif in worte fassen lässt
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2019
  8. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2019
  9. IoannesNoctua

    IoannesNoctua Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    855
    Ort:
    eins der letzten Häuser von Fahrnau
    Man kann sich die Sterne als Bestandteile eines Vielecks vorstellen das echsenähnliche Wissenschaftler & Co beherbergt. Allerdings fürchte ich ist der Hintergrund dass Engel Christian ein sehr flaches Weltbild hat.
    Oder er tritt mit dieser Weltraumesoteriksatire absichtlich als Parodie seiner selbst auf. Gänzlich ausschließen kann ich es nicht.
     
  10. IoannesNoctua

    IoannesNoctua Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    855
    Ort:
    eins der letzten Häuser von Fahrnau
    Werbung:
    :D
    Ein Sternbild ist ein Erzeugnis des Gesichtssinns des Beobachters.

    Übertreibst Du da nicht etwas?



    Ich nehme an dass er und seine pleiadischen Verwandten wenig UVstrahlung abbekommen und daher nicht auf viel Pigmentierung angewiesen sind.;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden