1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Organspende-ja oder nein

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von braunbärin, 16. Oktober 2008.

  1. braunbärin

    braunbärin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Lüneburg
    Werbung:
    Hi, ich hab da mal ne Frage. Wie steht Ihr zu dem Thema Organspende?ich meine in Bezug darauf, dass unser Körper ja eigentlich ungestört bleiben soll, bis die Seele in Ruhe ihren Weg ins nächste Stadium gefunden hat. Ich wünsche mir Antworten von Menschen, die wie ich an die Reinkarnation glauben. hat Organspende einen Einfluß auf die Seele?diese Unsicherheit hat mich bis jetzt davor zurückgehalten, einen Organspenderausweis zu haben und wenn ich darüber nachdenke, was ich mit dem Körper meiner Kinder machen würde oder meines Mannes, wenn sie vor mir sterben sollten, dann bin ich aufgrund dessen überfordert.über zahl- und hilfreiche Antworten freut sich Braunbärin
     
  2. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo braunbärin

    Ich persönlich stehe der Organspende positiv gegenüber. Sie kann helfen, einem Menschen Lebensfreude und Glück zurück zu bringen. :)

    Wer sagt denn das :confused:

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  3. JuergenMei

    JuergenMei Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    136
    Ich bewundere Menschen die Organe spenden! Das zeigt schon, dass sie in einem sehr hohen Stadium sind: denn anderen einen Teil von sich selbst geben ist doch das wunderbarste was man sich vorstellen kann!:)
     
  4. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Da der Körper einfach die biologische Basis für die Inkarnation der Seele ist, gibt es keinerlei spirituellen Gründe gegen eine Organspende.

    :)

    crossfire (der selbst einen Organspenderausweis hat)


     
  5. braunbärin

    braunbärin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Lüneburg
    vielen dank für die ersten zwei antwoten zu dem Thema!
    Also ich weiß aus verschiedenen Traditionen, nicht zuletzt aus unserer abendländischen Tradition, auch aus hinduistischen, buddhistischen, dass Körper, wenn sie gestorben sind noch eine Weile (ich weiß was von 48 Stunden) unberührt liegen sollen. bei Unfallopfern geht das natürlich nicht, aber früher war das bei uns auch tradition in unseren breitengraden, dass es die Totenruhe gab,bei solchen traditionen frage ich mich eben, was da dran ist. wie "störend" ist es für die Seele, wenn dem körper in dieser Zeit ein Organ entnommen wird?
    organe müssen ja in den ersten stunden raus, oder?
    und lieber juergenMei: warum spendets udu nicht selber, obwohl du es so toll findest? was hindert dich daran?
     
  6. braunbärin

    braunbärin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Lüneburg
    Werbung:
    danke crossfire, deine antwort hat sich mit meinem letzten beitrag gekreuzt. das ist mal ne antwort, die mir weiterhilft....kannst du das ein bisschen näher erklären und was hältst du von der tradition der totenruhe in den Stunden nach dem Tod?die seele ist doch noch ne weile im körper drin, oder nicht?
     
  7. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Der Körper ist einfach das Resultat einer biologischen Funktion, die in der Schöpfung so eingerichtet wurde. Es finden biologische, chemische und physikalische Vorgänge statt und daraus entsteht ein Körper.
    Erst durch die Seele wird der Mensch zum Menschen. Die Seele allerdings befindet sich selbst im Körper. Sondern verbindet sich, energetisch, mit dem Körper und bleibt auf der spirituellen Ebene. Von dort aus beeinflusst sie den Aufbau des Gehirns und damit des Bewusstseins. Was auch der Grund dafür ist, dass sich die seelische Vergangenheit in unserem aktuellen Leben zeigt.

    Die Totenruhe ist ein Moment des Abschieds, die die Hinterbliebenen geschaffen haben. Und leitet sich auch oftmals aus der Angst ab, man könne scheintot begraben werden.
    In den verschiedenen Religionen wird das sehr unterschiedlich gehandhabt. Im Islam wird, wenn ich das noch richtig weis, am selben Tag begraben. Auch im Jüdischen werden Tote, die freitags sterben, noch am selben Tag begraben. Weil sie nicht über den Sabbat (Samstag) im Haus liegen sollen.

    :)

    crossfire

     
  8. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Organspende vor oder nach EEG Nulllinie ?

    Organspende ist Hochtechnologie und Pharmakunde in
    dritter Potenz.
     
  9. Juddl

    Juddl Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    100
    Habe mich mit diesem Thema schonmal sehr intensiv befaßt und bin für mich zu dem Entschluß gekommen, dass ich nicht spenden möchte.


    http://www.theologe.de/theologe17.htm

    Zu diesem Thema gibt es auch ein Buch "Herzloser Tod" von Anna Baumann

    Intressanterweise haben die wenigsten, die bei einer Explantation dabei sind (Ärzte und Pflegepersonal) einen Spendeausweiß.
     
  10. braunbärin

    braunbärin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Lüneburg
    Werbung:
    j, das was cultbuster fragt, interessiert mich auch...wie ist das mit der eeg nulllinie, weißt du das crossfire?

    Ich hab auch von einer umfrage gelesen, dass die meisten menschen froh wären, sie hätten jemanden, der spendet, wenn ihnen was passiert und die wenigsten spenden selber...
    ich weiß auch nict, was meint ihr, warum die menschen, die die transpl. durchführen, selber keinen ausweis haben?

    komme so noch nicht weiter mit meiner entscheidung, braunbärin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen